Skip to main content
Heimatverein “Wurzen”

Das historische Torfbähnle fährt wieder ins Wurzacher Ried

Bad Wurzach – Die “Bähnlesbauer” des Heimatvereins “Wurzen” fahren mit dem historischen “Torfbähnle” entlang des Riedkanals und des Stuttgarter Sees mit herrlichem Blick in die Riedlandschaft. Der Kultur- und Heimatpflegeverein “Wurzen” bietet von April bis Oktober jeden zweiten Sonntag und vierten Samstag im Monat öffentliche Fahrten an. An diesen Tagen ist auch das Oberschwäbische Torfmuseum von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
veröffentlicht am 8. April 2024
Furchtbarer Pferdeunfall

Neunjähriger Bub zu Tode geschleift

Rohr – Bei einem tragischen Unfall ist am Sonntag (7.4.) gegen 16.45 Uhr ein neunjähriger Bub ums Leben gekommen. Der Bub führte ein Pferd an einem Seil, das um seinen Bauch gebundenen war, und ging so mit dem Tier verbunden zu Fuß nebenher. Aus noch ungeklärter Ursache scheute das Tier in einem Flurstück im Bereich Seeblickstraße in Rohr, ging durch und schleifte den Neunjährigen mehrere hundert Meter mit. Der Junge erlitt unter anderem schwere Kopfverletzungen, denen er trotz Reanimation d…
ANZEIGE
100 Jahre Kristall-Weizen

Diese Buchvorstellung hatte Pfiff

Kißlegg (rei) – Paul Sägmüller, Bernd Mauch und Martin Röther sind, das darf man mit Fug und Recht sagen, Fans des Farny-Kristall-Weizens. Diese Bierspezialität wurde vor 100 Jahren erfunden. Das Jubiläum war für die drei Heimatgeschichtler Anlass, ein Buch zum Fest herauszubringen. Am 5. April wurde es im Bankettsaal des Neuen Schlosses in Kißlegg vorgestellt. Der Eintritt war frei. Es soll sogar, weiß die Bildschirmzeitung aus guter Quelle, Bier gegeben haben. Auf Spendenbasis. Es soll sich…
BauGrund Süd

Einer der besten Arbeitgeber in Baden-Württemberg

Bad Wurzach – Zum zweiten Mal erhielt BauGrund Süd die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Baden-Württembergs beim Great Place to Work® Wettbewerb. 157 Unternehmen aus Baden-Württemberg hatten dieses Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen, 30 davon erhielten die Auszeichnung. „Vor diesem Hintergrund erfüllt uns das Ergebnis mit besonderem Stolz“, freut sich Geschäftsführer Alois Jäger.
ANZEIGE

AUSGABEN

Wir stellen uns vor

Die neue Bildschirmzeitung

Nun ist sie da, die neue Bildschirmzeitung. Wie im August angekündigt, erscheint sie in neuem Gewand.

dieBildschirmzeitung

Archiv bis September 2023

KURZMITTEILUNGEN

Vollsperrung zwischen Wolfegg und Holdenreute

Landkreis Ravensburg – Die Kreisstraße 7937 wird zwischen Wolfegg und Einmündung K 7903 Holdenreu…

Das Geheimnis der Schönstatt-Kapelle

Aulendorf – Die Schönstatt-Kapelle in Aulendorf – ein besonderer Ort, ein Wallfahrtsort, ein Gnad…

Vortrag über das neue Betreuungsrecht

Ravensburg – Für Menschen mit Einschränkungen gibt es ein neues Betreuungsrecht, das mehr Selbstb…

Anträge auf ESF-Förderung bis zum 31. Mai 2024 möglich

Landkreis Ravensburg – Der Landkreis Ravensburg erhält für das Jahr 2025 einen Betrag in Höhe von…
Seminare des Kreisjugendrings Ravensburg

Cocktailkurs – Digitale Sozialarbeit – Fundraising

Ravensburg – Drei neue Seminare finden beim Kreisjugendring Ravensburg e. V. im April 2024 statt.
Tipps für den Frühjahrsputz in Wald und Wiese

Gemeinsam für eine saubere Natur!

Allgäu-Oberschwaben – Die Tage werden länger. Die Temperaturen steigen. Die Natur erwacht. Doch beim Spaziergang im Wald oder Park zeigt es sich: Der Mensch hat keinen Winterschlaf gemacht. Verpackungen, Flaschen, Zigarettenstummel oder Überreste von Silvesterfeuerwerk säumen Wiesen und Wege.
Leserbrief

“Die Ängste sind vollkommen unbegründet”

Der Streit um eine Ausweisung großer Bereiche in Oberschwaben als Biosphären-Gebiet spitzt sich zu. Am 21. März haben wir eine Einlassung von Seiten der Landwirtschaft veröffentlicht (“Landeigentümer fordern Stopp des Prüfprozesses zum Biosphärengebiet”). Am 25. März erreichte uns eine Stellungnahme vom BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland) zum selben Thema; wir veröffentlichen den uns von Ulfried Miller, dem BUND-Regionalgeschäftsführer, zugestellten Text nachstehend ungekürz…
Ulfried Miller
veröffentlicht am 5. April 2024
Vortragsabend mit Manfred Brugger

Besucheransturm bei Windkraft-Info in Vogt

Vogt – Mit so vielen Interessierten hatten die Veranstalter Natur- und Kulturlandschaft Altdorfer Wald e.V. und BREMN e.V. nicht gerechnet. Eilig wurden noch 50 weitere Stühle herbeigeschafft, damit dann alle 220 Menschen einen Platz zum Sitzen hatten im Gasthof “Paradies” in Vogt, um dem mit Spannung erwarteten Vortrag von Manfred Brugger „Der Windwahn und seine klimatischen Konsequenzen“ am 21. März zu folgen.
ANZEIGE
Lärmaktionsplan Baden-Württemberg 2024

Bürger können noch bis 12. April Eingaben machen

Baden-Württemberg – Über 100.000 Menschen in Baden-Württemberg wurden bereits von Verkehrslärm entlastet. Um mehr Menschen zu schützen, erarbeitet das Ministerium für Verkehr einen Lärmaktionsplan. Die Bürgerinnen und Bürger können an der Planung mitwirken. Seit dem 11. März und bis einschließlich 12. April 2024 ist das über das Beteiligungsportal Baden-Württemberg möglich.
Bluttat in Wangen

Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen

Wangen i. A. – Nach dem Messerangriff auf eine Vierjährige am Mittwochnachmittag (3.4.) in einem Supermarkt in Wangen befindet sich der dringend Tatverdächtige zwischenzeitlich in einem psychiatrischen Krankenhaus. Der 34-Jährige wurde am Donnerstag (4.4.) einem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg einen Unterbringungshaftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erließ. Der aus Syrien stamme…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Städteorchester Württembergisches Allgäu

Am 26. April Konzert in der Leutkircher Festhalle

Leutkirch (BF) – Die Frühjahreskonzerte des Städteorchesters Württembergisches Allgäu sind inspiriert von der zeitgleichen Eröffnung der Landesgartenschau in Wangen. In Leutkiech findet das Konzert am 26. April statt (Festhalle, 20.00 Uhr). Auftakt ist in Isny, der Abschluss der Reihe ist am 28. April in Wangen.
Erfreuliche Vertragsverlängerung

Nick Latta stürmt weiterhin für die Towerstars

Ravensburg – Die Ravensburg Towerstars haben im Zuge der Personalplanungen zur neuen Saison 2024/2025 eine erste Position in der Offensive festgezurrt. So wurde der Vertrag mit Nick Latta verlängert, der 30-Jährige geht damit in seine dritte volle Spielzeit für die Oberschwaben.
ANZEIGE
Dienstag um 22.00 Uhr

Tankstelle in Amtzell überfallen

Amtzell – Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstag (2.4.) kurz vor 22.00 Uhr eine Tankstelle in der Schomburger Straße in Amtzell überfallen. Der Unbekannte bedrohte die Kassiererin mit einem Gegenstand, der gefährlich wirkte. Die Frau öffnete die Kasse und brachte sich sowie zwei weitere im Verkaufsraum anwesende Personen, die alle unverletzt blieben, in Sicherheit. Der Täter nahm im weiteren Verlauf Bargeld aus der Kasse und flüchtete zu Fuß. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung d…
Trennung nach einem Jahr

Keine weitere Zusammenarbeit mit Gergely Majoross

Ravensburg – Die Ravensburg Towerstars werden zur neuen Saison 2024/2025 einen Wechsel auf der Trainerposition vornehmen. Damit werden sich die Wege mit Gergely Majoross nach einem Jahr trennen.
ANZEIGE
Pressemitteilung der Oberschwabenklinik

Prof. Jörn Zwingmann bringt Kindertraumatologie im Land voran

Ravensburg – Der Chefarzt für Unfallchirurgie und Orthopädie initiiert Kurs für die Fortbildung und Zusatzbezeichnung Kindertraumatologie.
Brauch seit 200 Jahren

“Spitz auf Spitz, Kopf auf Kopf …” – Lustiges Eier-Klöckeln in Leutkirch

Leutkirch – 200 Jahre Klöckelmarkt – das Jubiläum in Leutkirch wurde leider von Regen und Sturm heimgesucht, so dass der Markt in den Vorraum der Evangelischen Kirche verlegt werden musste. Alle, die gekommen waren, hatten Riesenspaß und klöckelten, bis fast alle Eier am Spitz und am Kopf ihren „Detsch“ hatten. Die Sieger freuten sich über die gewonnenen, teilweise noch ganzen Eier, die sie als Trophäe mitnehmen oder gleich essen konnten.
ANZEIGE
Es geht um das Haus Walser

Das April-Blatt von Bernd Mauchs Alt-Kißlegg-Kalender

Kißlegg (dbsz) – Das April-Kalenderblatt von Bernd Mauchs Alt-Kißlegg-Kalender ist dem ältesten Bürgerhaus in Kißlegg gewidmet. Das Haus Walser in der Kirchmoosstraße, nahe des Zellersees und der Kirche gelegen, wurde 1715 von Antonius Walser in Bohlen- und Balkenbauweise erbaut und wurde 300 Jahre lang von mehreren Generationen Walser bewohnt, einer Färber- und Fassmalerfamilie, die später auch das Spenglerhandwerk ausübte. Der Ortsheimatpfleger schreibt:
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 1. April 2024
Landesweites Programm

Der Amphibienschutz am Beispiel des Laubbronner Riedes

Aulendorf – Am 28. März haben sich im Laubbronner Ried bei Aulendorf Naturschützer getroffen, um den dortigen Amphibienschutz zu inspizieren. Das Gewässer ist eins von fünf Gewässern, die im Kreis Ravensburg saniert wurden.
ANZEIGE
Google Maps zeigt jetzt Echtzeitdaten

Verkehrsverbund baut digitalen Service weiter aus

Allgäu-Oberschwaben – Kommt mein Zug oder Bus pünktlich? Erreiche ich den Anschluss? Welche alternativen Verbindungen gibt es? Auskunft darüber bekommen Fahrgäste im bodo-Verkehrsverbund nun auch über Google Maps – dank so genannter Echtzeitdaten.
Kommentar

Die Vernunft des Papstes

Papst Franziskus erteilte am Ostersonntag-Mittag den Segen “Urbi et Orbi”. Zuvor hatte das Kirchenoberhaupt in diesem März 2024 einen deutlichen Rat veröffentlichen lassen: “Wenn man sieht, dass man besiegt wird, dass die Dinge nicht gut laufen, muss man den Mut haben zu verhandeln.” Dafür erntete der Papst bei einigen laute Schelte. Doch die Mehrheit der Deutschen (53 Prozent) stimmte der Einschätzung des Heiligen Vaters um die Monatsmitte März 2024 zu. Zumindest laut “focus”-Umfrage (Mehrhe…
Julian Aicher
veröffentlicht am 1. April 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach – In seiner Sitzung am 22. April war der Gemeinderat aufgefordert, sich vor allem zum Thema Windkraft zu …
Bad Wurzach (rei) – Sehr wichtige Punkte mit Langfristwirkung für die Entwicklung der Kurstadt Bad Wurzach standen in…
„Sofern das Flächenziel von 1,8 % überschritten wird, wird der Regionalverband gebeten, die Herausnahme von Vorrangfl…

VERANSTALTUNGEN

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

MEINUNGSBEITRÄGE

„Sofern das Flächenziel von 1,8 % überschritten wird, wird der Regionalverband gebeten, die Herausnahme von Vorrangfl…
Zur Diskussion um die Festlegung des Kreistages, in der Oberschwabenklinik keine Abtreibungen zu ermöglichen
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abt…
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…
ANZEIGE

MEISTGELESENE ARTIKEL

Er hat den Menschen Freude gebracht

Aulendorf – Klaus Wekenmann ist gestorben. Er war ein begnadeter „Fasneter“, …

Frontalzusammenstoß mit 40-Tonner

Unteressendorf – Tödliche Verletzungen zog sich ein 28-jähriger Mann bei eine…

Lieber ein Kind im Kissen als auf dem Gewissen

Zur Diskussion um die Festlegung des Kreistages, in der Oberschwabenklinik ke…

Schwerer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer und vier Schwerverletzte

Hoßkirch – Ein Todesopfer sowie vier Schwerverletzte forderte ein schwerer Ve…
Cookie Consent mit Real Cookie Banner