Skip to main content

Volleyball oder Tennis sollte frau in der Schwanger-schaft nicht spielen, auch andere Ballsportarten, bei denen sie Stößen und Schlägen ausgesetzt ist, springen oder stark abbremsen muss, sollte sie meiden. Wenn eine Risikoschwangerschaft besteht, zum Beispiel durch Blutungen, Vorerkrankungen, einem erhöhten Fehlgeburtsrisiko, oder andere Schwangerschaftskomplikationen bekannt sind – unbedingt erst den Frauenarzt oder die Ärztin fragen. Aber sonst? Los geht’s!
veröffentlicht am 29. April 2024
Sie sind alles andere als die freundliche Spinne von nebenan: Zecken sind weltweit verbreitet und haben sich auf das Blutsaugen spezialisiert: mehr über ihre Merkmale, ihr Verhalten und die Krankheitserreger, die sie übertragen können.
veröffentlicht am 29. April 2024
ANZEIGE
Die Heuschnupfenzeit hat schon begonnen. In Deutschland leiden laut einer Studie des Robert Koch-Instituts rund 15 Prozent der Erwachsenen an einer Pollenallergie. Was können sie tun, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen?
veröffentlicht am 26. Februar 2024
Nieselregen und Frost sind die besten Verbündeten des inneren Schweinehundes. Ehe die Laufschuhe geschnürt werden,  muss mitunter länger als üblich mit ihm gekämpft werden. Doch gerade in der dunklen Jahreszeit tut Bewegung im Freien besonders gut.  Natürlich bedarf es im Winter geeigneter Kleidung, um nicht zu frieren oder schnell ins Schwitzen zu kommen. Etwa Thermohosen und leichte und wärmende Softshell-Jacken. Am besten im Zwiebel-Lagen-Look, bei dem mehrere Kleidungsstücke übereinander getragen werden, derer man sich gegebenenfalls entledigen kann. Speziell beim Radfahren sind gute Handschuhe, warme Einlegesocken oder Thermosocken hilfreich. Atmen sollte man bei Minustemperaturen vorzugsweise durch die Nase, um die einströmende …
ANZEIGE
Füramoos – Gut zwei Jahre ist es nun her, dass eine verheerende Flutwelle durch das enge Ahrtal rollte – mit verheerenden Folgen: 135 Menschen starben, hunderte wurden verletzt, 17.000 Bewohner verloren ihr Zuhause. Auch wenn dieses tragische Ereignis ein extremes Beispiel sein mag, sind wir auch in unserer Region längst nicht mehr gefeit vor schweren Unwettern, Erdbeben und Überflutungen. Um gut auf solche Schadensereignisse vorbereitet zu sein, richtete das Kreisauskunftsbüro, kurz KAB, des Landkreises Biberach im September eine ganztägige Übung in der Mehrzweckhalle Füramoos aus, bei der der Schwerpunkt auch auf überregionale Zusammenarbeit gelegt wurde.
veröffentlicht am 30. September 2023
Hochdorf – Eine populäre Gesundheitsakademie wollen Hausärzte in Hochdorf begründen. Verständliche Vorträge sollen helfen, die richtigen Fragen zu stellen, um Verantwortung für den eigene Gesundheit zu übernehmen.
veröffentlicht am 30. September 2023
ANZEIGE
Erzieherinnen und Erzieher fehlen in fast allen Kindergärten und Kinderkrippen. Wer sein Kind von einer privaten Kindertagespflegeperson betreuen lassen möchte, will sicher sein, dass sie gut ausgebildet wurde. Wie qualifiziert man sich dafür?
Kinder sind ein großes Glück. Nicht zwangsläufig empfindet aber jede Mutter das. Vor allem wenn sie mit mehreren Kindern überfordert ist mit all den Aufgaben, die sie bewältigen soll.
veröffentlicht am 25. April 2023

VERANSTALTUNGEN

ALLGÄU-OBERSCHWABEN

Region Bodensee-Oberschwaben – Eine aktuelle Auswertung der AOK – Die Gesundheitskasse Bodensee-Oberschwaben zeigt, d…
Waldburg – Mehrmals täglich mit Kinderführungen, mit Programmauftritten auf unserer Showbühne und tollen Highlights….
Weingarten – Frisch, aromatisch und im Abgang mit feiner, fruchtiger Note: Der neue Wein aus dem städtischen Rebgarte…
Ravensburg – Wenn Kinder andere Kinder glücklich machen: Die Rutentrommler und Rutenkinder haben am Freitag (19. Juli…
Heute vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Atten…