Skip to main content
„Missa brevis a tre voci“ und mehr

Kirchenchor Reute sang die österliche Botschaft in die Herzen der Gottesdienstbesucher

Reute – Jauchzet all, Christus ist auferstanden, halleluja – so lautete die frohe Botschaft des österlichen Gottesdienstes in der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul Reute, der musikalisch vom Kirchenchor Reute mitgestaltet wurde.
veröffentlicht am 5. April 2024
Drei Gottesdienste mit unterschiedlichem Gepräge

Ostern im Haistergau

Haisterkirch – Die Osternachtfeier (Pater Vogel) und der Ostermontag (Pfarrer Stefan Werner) waren in Haisterkirch mit Gläubigen aus der ganzen Seelsorgeeinheit besonders gut besucht.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 4. April 2024
ANZEIGE
Angeboten im Eine-Welt-Laden und im Pfarrbüro St. Peter

KAB bietet Osterkerzen an

Bad Waldsee – Eine wirklich schöne Erfolgsgeschichte der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Rottenburg-Stuttgart ist die jährliche Osterkerzenaktion. Auch in Bad Waldsee werden Osterkerzen angeboten. Die Osterkerzen können seit dem 1. März im Eine Weltladen und im Pfarrbüro von St. Peter erworben werden.
Kirchengemeinde Molpertshaus

Gabi Detzel für 40-jährigen Orgeldienst geehrt

Molpertshaus – Seit 40 Jahren spielt Gabriele „Gabi“ Detzel in Molpertshaus die Orgel im Gottesdienst. Nun wurde sie für diesen Dienst mit einer Anerkennungsurkunde und einem Präsent der Kirchengemeinde geehrt.
ANZEIGE

Neu renoviertes Apartment in Alicante/Spanien
Mit direktem Meerblick und 100m zum traumhaften Strand im Naturschutzgebiet.
3 mal wö. ab Flugh. Memmingen. Bilder auf Anfrage.
Kü, Bad mit Du., Blk., Poollandschaft.
Tel.: 0160/8971540

Angeboten im Eine-Welt-Laden und im Pfarrbüro St. Peter

KAB bietet Osterkerzen an

Bad Waldsee – Eine wirklich schöne Erfolgsgeschichte der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Rottenburg-Stuttgart ist die jährliche Osterkerzenaktion. Auch in Bad Waldsee werden Osterkerzen angeboten. Die Osterkerzen können seit dem 1. März im Eine Weltladen und im Pfarrbüro von St. Peter erworben werden.
Mit dem Chor „Kyriake“

Ein Sonntagabendgottesdienst mit Highlights

Haisterkirch – Pfarrer Fernando Marcucci von der Seelsorgeeinheit Zocklerland hat ein Versprechen wahr gemacht und ist jetzt am letzten Februarsonntag 2024 mit dem Chor „Kyriake“, ebenfalls aus der Seelsorgeeinheit Zocklerland, in den Haistergau gereist.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 27. Februar 2024
Multimediales Konzert am 23. Februar in der Stadtpfarrkirche Bad Wurzach

Urknall und Sternenstaub – Eine multimediale Reise zum Beginn der Zeit

Bad Wurzach – Am Freitag, 23. Februar, um 19.30 Uhr wird in St. Verena in Bad Wurzach ein multimediales Konzert mit Clemens Bittlinger und Prof. Dr. Andreas Burkert stattfinden. Veranstalterin ist die katholische Kirchengemeinde Bad Wurzach. Die Künstler beschreiben das Konzert so: Eine spannende, multimediale Reise zum Beginn der Zeit: atemberaubende Sternenbilder, bunt schimmernde Astralnebel zum Staunen auf Großleinwand, eingebettet in die sinfonischen Klangteppiche des Schweizer Keyboarde…
Dolce Vita und Bibel

Bibliodrama-Wanderwoche vom 24. bis 28. April am Comer See

Bad Wurzach – In Gemeinschaft die Bibel erleben beim Wandern, Kochen, Essen und Trinken. Die oberitalienische Gegend um den Comer See ist ein abwechslungsreiches und landschaftlich wunderschönes Wandergebiet. Sie ist geprägt von einer Mischung aus alpiner Landschaft, mediterraner Pflanzenwelt und den sonnenverwöhnten Ufern des Sees.
ANZEIGE
Am 28. Januar um 19.00 Uhr

Sonntagabendgottesdienst in Haisterkirch

Haisterkirch – Der Abendgottesdienst am Sonntag, 28. Januar, in Haisterkirch wird von Pfarrer Ulrich Steck, dem Seelsorger der Franziskanerinnen von Reute, zelebriert.
20. Januar

Enzisreute feierte das Fest des Dorfheiligen Sebastian

Enzisreute – Am 20. Januar – dem Namenstag des Dorfheiligen – versammeln sich Jahr für Jahr die Bewohner des Ortsteils Enzisreute zu einem Gottesdienst. So war am Samstagabend die schöne Kapelle schon einige Zeit vor Beginn gut belegt. Neben den Enzisreuter Bürgern feierten auch viele Gläubige aus der Kirchengemeinde Reute-Gaisbeuren das Patrozinium mit.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Januar 2024
ANZEIGE
Oberschwabens größte Winterwallfahrt

Bei prachtvollem Winterwetter hinauf nach St. Sebastian

Haisterkirch – Am Sebastianstag (20. Januar) hatten sich Hunderte von Menschen aufgemacht, um dem Festgottesdienst in der Haisterkircher Pfarrkirche und der anschließenden Prozession hinauf nach St. Sebastian beizuwohnen. Etliche Gruppen – kleine und große – aus dem südlichen Kreis Biberach, dem Schussental, vor allem aus den Seelsorgeeinheiten Bad Waldsee, Bad Wurzach und Oberes Achtal pilgerten schon Tage zuvor hinauf zur Kapelle, um dort zu beten und um den Beistand des Heiligen bei Gott z…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. Januar 2024
Am 14. Januar eingebettet in prachtvolle Winterlandschaft

Kapelle St. Sebastian seit Tagen schon das Ziel von Pilgern

Haisterkirch – Wer am vergangenen Sonntag (14. Januar) die in der Region meistbesuchte Kapelle St. Sebastian aufsuchte, durfte sich an diesem sonnigen Wintertag zuerst an der wunderschönen Winterlandschaft und dann am prachtvoll geschmückten Inneren der Kapelle erfreuen. Seite Tagen schon pilgern Gläubige zu Oberschwabens neben dem Bussen wohl wichtigsten Wallfahrtsziel.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. Januar 2024

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Merazhofen

Am 4. Januar wurde des Segenspfarrers Augustinus Hieber gedacht

Merazhofen – Neujahr ist im Allgäu später! Das kann man im Fall von Merazhofen sagen, der langjährigen Wirkungsstätte des Segenspfarrers vom Allgäu, Augustinus Hieber. Brauchtum und Tradition pflegend, zählen zweifelsohne auch in dem beschaulichen Westallgäuer Pfarrdorf Fondue, Raclette, Sekt und Feuerwerk zu den Ritualen des Jahresüberganges an Silvester. Tief im Glauben und der besonderen Allgäuer Spiritualität verwurzelt, wird allerdings erst richtig Neujahr, wenn am 4. Januar der Gottesdi…
Am Samstag, 20. Januar

Haisterkirch lädt zum Sebastiansfest

Haisterkirch – Der 20. Januar ist der Sebastianstag. Von alters her wird dieser Tag in Haisterkirch groß gefeiert. Aus nah und fern kommen zahlreiche Pilger, um des großen Heiligen, der im 4. Jahrhundert den Märtyrertod erlitten hat, zu gedenken. Sebastian gilt unter anderem als Patron des Viehs. Der Sebastianstag war deshalb für die Bauern ein wichtiger Bitt- und Bettag. Nachstehend der Ablauf des Festtages in Haisterkirch:
ANZEIGE
Botschafter des Friedens

Fleißige Sternsinger waren im Haistergau unterwegs

Haisterkirch – Die Aktion Dreikönigssingen 2024 wurde im Gottesdienst am Dreikönigstag von Gemeindereferentin Kathrin Bohnenberger vorgestellt. Sie zeigte auf, vor welchen Herausforderungen Kinder und Jugendliche in Amazonien stehen. Bekanntlich entwickelte sich dieses Engagement von Kindern für Kinder zur größten Solidaritätsaktion weltweit.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 7. Januar 2024
Auf dem Weg zur Sebastianskapelle

Bei Sturm und Regen vier Rosenkränze gebetet

Mennisweiler – Die Tradition des Pilgerns zur Sebastianskapelle auf der Grabener Höhe an „Hagelfeiere“ bleibt. Selbst wenn es anfänglich nur sechs Bastianijüngerinnen und -jünger waren, die sich am 2. Januar vom Stoßlerhof aus auf die fast zweieinhalbstündige Wallfahrt zur Kapelle und zurück begaben, werden die Mennisweiler auch ein zweites Mal an oder um den Gedenktag des Heiligen Sebastian am 20. Januar sich auf die traditionelle Pilgerschaft begeben.
Bestens besuchter Neujahrsgottesdienst

„Goldene Klangwelt“ beim Neujahrsgottesdienst in Haisterkirch

Haisterkirch – In Haisterkirch gehört es inzwischen zur Tradition, dass am Neujahrstag zu einem sehr festlich gestalteten Gottesdienst abends in die Haisterkircher Pfarrkirche St. Johannes Baptist eingeladen wird Zelebriert wurde die Eucharistiefeier von Pfarrer Stefan Werner, der höchst erfreut war über den riesigen Zuspruch, den hier diese erste Eucharistiefeier im neuen Jahr wiederum fand.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 3. Januar 2024
60 Musiker

Imposante Klänge beim Gottesdienst am Stephanstag in Reute

Reute – Am diesjährigen Stephanstag war die Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul in Reute wieder bis auf den letzten Platz besetzt, als Pfarrer Thomas Bucher den Gottesdienst eröffnete. Bereits zum Einzug erklang die festliche „Fanfare Royale“, intoniert von über 60 Musikern des örtlichen Musikvereins unter dem Dirigat von Erich Steiner.
Am Heiligen Abend

Haisterkircher Krippenfeier mit erneutem Rekordbesuch

Haisterkirch – Proppenvoll war am Heiligen Abend die Haisterkircher Pfarrkirche. Sturm und Regen hielten die vielen Familien aus dem ganzen Nahbereich nicht davon ab, zu der hier beliebten Krippenfeier zu kommen. Die Kommunionkinder, die erstmals 2024 zum „Tisch des Herrn“ gehen dürfen, waren voll engagiert, um das damalige Geschehnis anschaulich und wirkungsvoll nachzuzeichnen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 25. Dezember 2023
Musikverein Reute-Gaisbeuren

Konzertanter Gottesdienst am Stephanstag, 26. Dezember in Reute

Reute-Gaisbeuren – Der Musikverein Reute-Gaisbeuren gestaltet traditionell den Gottesdienst am Stephanstag, 26. Dezember, um 10.30 Uhr in der Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Peter und Paul mit.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…
Wir stellen uns vor

Die neue Bildschirmzeitung

Nun ist sie da, die neue Bildschirmzeitung. Wie im August angekündigt, erscheint sie in neuem Gewand.

dieBildschirmzeitung

Archiv bis September 2023

MEINUNGSBEITRÄGE

Bad Waldsee
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…
Die Bürgerinitiative “Wurzacher Becken” e. V. hat fristgerecht beim Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO) gege…
Papst Franziskus erteilte am Ostersonntag-Mittag den Segen “Urbi et Orbi”. Zuvor hatte das Kirchenoberhaupt in diesem…
Fragwürdiges Basismaterial

Falsche Zahlen bei der Windkraft-Planung?

Region – Windkraft. Ein Thema, das die Gemüter erregt. Für die Planung zuständig ist in unserer Region der Regionalve…

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee

MEISTGELESENE ARTIKEL

Bad Waldsee

Neue Flüchtlingsunterkunft in der Steinstraße erntet viel Kritik

Bad Waldsee – Am Montagnachmittag, 8. April, öffnete das Landratsamt die Türe…

Neunjähriger Bub zu Tode geschleift

Rohr – Bei einem tragischen Unfall ist am Sonntag (7.4.) gegen 16.45 Uhr ein …

Die Laufgruppe Bad Waldsee beim Freiburg Marathon.

Bad Waldsee – Einen neuen Anmelde-Rekord mit 16.000 Läuferinnen und Läufern a…

Gundula Gause war Gast bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben

Leutkirch – ZDF-Journalistin Gundula Gause war gestern Abend (10.4.) Gast bei…

Nachbarn gehen aufeinander los – Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Bad Waldsee – Zunächst verbale Streitigkeiten zwischen Nachbarn sind am Diens…

Das Magazin für Oberschwaben

Editorial BLIX April 2024

Liebe Leserinnen, liebe Leser, unser „Uffrur“-Titel im März hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Das ist gut so, denn es ist Zweck der Übung: Journalismus stellt Öffentlichkeit her und will wahrgenommen…

Ende einer Freundschaft

BIBERACH. Die Location ist ein Statement, die den Hauptdarsteller, der ein Regisseur ist und sich als neuer Intendant der Biberacher Filmfestspiele bei einer Pressekonferenz im „Sternchen“ vorstell…

Hambili – aus der Gnade Gottes

Ochsenhausen/Piéla – Es begann in einer anderen Welt vor über 40 Jahren: mit einer Spende und dem Ziel, eine Primarschule zu finanzieren, initiiert von der evangelischen Kirche vor Ort, mit evangel…

Mehr gefällig?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner