Skip to main content
ANZEIGE
Kinderferienprogramm am Freitag, 26. Juli

Spiel und Spaß im kühlen Nass für 6- bis 14-Jährige

Bad Wurzach – Die Stadt Bad Wurzach lädt alle Wasserratten herzlich ein, am Angebot “Spiel und Spaß im kühlen Nass” teilzunehmen. Im Rahmen des Ferienprogramms erwartet Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren am Freitag, 26. Juli, von 13.00 bis 16.00 Uhr ein erlebnisreicher Nachmittag im Hallenbad Bad Wurzach.
veröffentlicht am 12. Juli 2024
Naturschutzzentrum Bad Wurzach

Neue Ausstellung zeigt die Bedeutung von Mooren

Bad Wurzach – Am Mittwoch wurde im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried die Ausstellung „Zukunft Moor!“ der Akademie für Natur- und Umweltschutz des Umweltministeriums Baden-Württemberg eröffnet. Mit dieser Wanderausstellung möchte die Akademie die verschiedenen Facetten der Moore sowie die Notwendigkeit für ihren Erhalt und die Wiederherstellung stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 12. Juli 2024
ANZEIGE
Amtsinhaber hatte nach 25 Jahren nicht mehr kandidiert

Wechsel in Ziegelbach: Sybille Schleweck folgt auf Alfons Reichle

Ziegelbach – Wechsel an der Spitze der Ortschaft Ziegelbach: Alfons Reichle wurde nach 25 Jahren verabschiedet. Ihm folgt Sybille Schleweck nach. Reichle hatte aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung gestanden.
Angebot für die jungen Leute als Abschluss des Bad Wurzacher Feiertages

„Hofenbrass“ spielen am Abend des Heilig-Blut-Festes in der Kurhaus-Kulturschmiede

Bad Wurzach – „Hofenbrass“ aus der Umgebung von Leutkirch wird am Freitagabend (12.7.) in der Kurhaus-Kulturschmiede Musik für die jüngere Generation machen. Die Blutfreitagsparty ist ein Novum. Sie wird heuer erstmals von der „Kulturschmiede“, dem Event-Programm der Kurhaus-Genossenschaft, angeboten.
ANZEIGE
Sachschaden rund 500 Euro

Leichtkraftrad-Fahrerin bei Sturz schwer verletzt

Bad Wurzach – Mit schweren Verletzungen musste eine 17 Jahre alte Kawasaki-Lenkerin nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.30 Uhr in eine Klinik gebracht werden.
Am Freitag, 12. Juli

Zur Geschichte und zum Ablauf des Heilig-Blut-Festes in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am Freitag, 12. Juli, findet in Bad Wurzach wieder das traditionelle Heilig-Blut-Fest statt. Bei der seit 1928 stattfindenden Reiterprozession werden ca. 1.100 Reiter und mehrere tausend Wallfahrer erwartet, die die Heilig-Blut-Reliquie verehren. Die Reliquie stammt aus dem Privatbesitz von Papst Innocent XII., der diese 1693 einem deutschen Rompilger geschenkt hatte. Das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach ist die zweitgrößte Reiterprozession in Mitteleuropa.
Ortstermin

Betreff: Wasserqualität Metzisweiler Weiher

Bad Wurzach-Metzisweiler – Der Eintürner Ortsvorsteher Berthold Leupolz versteht die Welt nicht mehr: Die Wasserqualität des Metzisweiler Weiher ist seit Monaten wieder so gut wie in den letzten Jahrzehnten. Dennoch bekommt der EU-zertifizierte Badesee bei der Angabe der Wasserqualität die Einstufung „Mangelhaft“ nicht los. Ein Ortstermin beim Weiher.
Am Donnerstag, 25. Juli, um 19.00 Uhr

Wurzacher Sommerabend mit „The Cupcakes“

Bad Wurzach – Auch dieses Jahr lädt die Bad Wurzach-Info wieder zum Wurzacher Sommerabend im Musikpavillon vor der Kurhaus-Kulturschmiede ein. Im Zeitraum zwischen Juni und September sind vier verschiedene Veranstaltungen geplant. Der erste Abend findet statt am Donnerstag, 25. Juli, um 19.00 Uhr.
ANZEIGE
“Bin ich vom Sterben freigemacht?”

Zentrale Stelle aus Bachs Johannes-Passion erklang

Bad Wurzach – Fünf Jahre nach dem ersten Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach im Jahre 1928 wurde erstmals die Lichterprozession hinauf zur Heilig-Kreuz-Kirche – so der Weihename der Gottesbergkirche – durchgeführt. In diesem Jahr gab es für den Auftakt des Heilig-Blut-Festes in Bad Wurzach einige Neuerungen. So wurde der Schluss-Segen vor der in Rot getauchten St. Verena-Kirche gespendet. Beim Wortgottesdienst auf dem Gottesberg wurde eine zentrale Stelle in Bachs Johannes-Passion betrachtet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 9. Juli 2024
„When we were young“

Abifeier des Salvatorkollegs

Bad Wurzach – Wie beim Salvatorkolleg üblich, begann die Abiturfeier mit einem von Pater Mariusz und Pfarrer Michael Kuczera zelebrierten und von einem Vokalensemble und einer Lehrerband musikalisch mitgestalteten ökumenischen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Verena. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto „Frieden, Liebe, Freundschaft, Zuversicht, Respekt“. Es war ein ganz besonderer Abiturjahrgang, weil das Salvatorkolleg Bad Wurzach in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 9. Juli 2024
Unsere Stimmen für das Meer

Projektwoche und Aufführung „Oceankids“ im Bildungshaus Arnach

Arnach – Im Bildungshaus Arnach fand eine Projektwoche mit allen Kindern von der Kinderkrippe bis zu den Viertklässlern statt. Das ganze Bildungshausjahr stand bereits unter dem Zeichen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit.
Neue Bewegungsmöglichkeiten

Hochwertige Fitnessgeräte im Kurpark

Bad Wurzach – Seit kurzem stehen im Wurzacher Kurpark an verschiedenen Stellen Fitnessgeräte sowie ein Calisthenics-Fitnessparcours zur Verfügung, um bequem im Außenbereich den individuellen Muskelaufbau trainieren zu können. Der städtische Bauhof hat die entsprechenden Geräte in den letzten Wochen aufgebaut. Diese laden Bürgerinnen und Bürger ein, sich sportlich zu betätigen und kosten nichts – außer der eigenen Anstrengung.

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

Bankenfusion: Von Lindau über Leutkirch bis Laupheim reicht das Gebiet

„Wir haben ein großes Vertrauen”

Leutkirch / Laupheim – „Lust, Neues zu wagen. Ehrgeiz. Veränderungsbereitschaft. Zukunft gestalten. Mut. Vertrauen.”  So die grundsätzlichen Losungen der neuen Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG. Also des Zusammenschlusses der bisherigen Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) und der Volksbank-Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG. Mit einer Bilanzsumme von „knapp über fünf Milliarden Euro”. Für eine Kundschaft gut 140.000 Personen. In einem Gebiet von Laupheim bis Lindau. „Wir haben t…
Bis 14. Juli

Floristik-Sonderschau auf der Landesgartenschau

Wangen – Auf der Landesgartenschau in Wangen gibt es derzeit eine Floristik-Sonderschau mit meisterlichen Arrangements. Mit dabei: die Gärtnerei Grad aus Arnach. Eine Augenweide. Die Sonderschau hat den Titel: „Nachts wenn alles schläft – eine nachtschau.” Die Floristik-Schau ist nur noch in dieser Woche zu sehen (bis 14. Juli). Den Bilderbogen hat unser Reporter Hans Reichert zusammengestellt. Siehe Galerie.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 8. Juli 2024
Heiligblutverehrung andernorts

Auch auf der Reichenau wird ein Heiligblutfest gefeiert

Reichenau / Bad Wurzach (rei) – Das Heilige Blut wird nicht nur in Bad Wurzach und Weingarten verehrt. Auch auf der ehemaligen Klosterinsel Reichenau, die heuer 1300-jähriges Jubiläum feiert (im Jahre 724 gründete der Wanderbischof Pirmin eine erste Zelle), gibt es ein Heiligblutfest.
Am Mittwoch, 10. Juli

Ausstellungseröffnung: Zukunft Moor!

Bad Wurzach – Im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried ist ab Donnerstag die Ausstellung „Zukunft Moor!“ der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg zu sehen.
Hier die Fahrpläne

Kostenfreie Busfahrten während der Sommerferien zum Freibad Hauerz

Bad Wurzach – In den kommenden Sommerferien vom 25. Juli bis 6. September werden wieder kostenlos Fahrten zum Freibad Hauerz angeboten.
Am 7. und 12 Juli

Das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvenst auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:
Anmeldung ab 9. Juli möglich

Ferienprogramm der Stadt Bad Wurzach

Bad Wurzach – Das diesjährige Ferienprogramm von Bad Wurzach steht! Das umfangreiche Programm verspricht erlebnisreiche Sommerferien vom 25. Juli bis 25. August sowohl für Kleinkinder als auch für Jugendliche bis 18 Jahren. Das komplette Programm ist ab Freitag, 5. Juli. ausschließlich online einsehbar. Anmeldungen zu den Programmpunkten sind ab Dienstag, 9. Juli, möglich – telefonisch, per E-Mail, Fax oder Einwurf der Anmeldekarte. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen! “Lesepicknick”
Freibadfest

Badespaß für Jung und Alt

Hauerz – Die Freiwilligen und die Bademeisterin des Freibads Hauerz hatten alles gut organisiert. Und die Hauptsache war ja die Sonne an diesem Freitagnachmittag (5.7.). Hans Reichert hat Eindrücke gesammelt.
Naturschutzzentrum Wurzacher Ried

Blühwiese erhält interaktive Lehrtafeln

Bad Wurzach – Das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried hat kürzlich sieben naturpädagogische Lehrtafeln für Kinder und Erwachsene an der Blühwiese hinter der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM installiert. Die Blühwiese wurde im Rahmen des Projekts „Artenvielfalt im Blick“, welches seit drei Jahren am Naturschutzzentrum läuft und die Bevölkerung für Artenschutz vor der eigenen Haustür sensibilisieren soll, angelegt und schrittweise weiterentwickelt.
Mit Sommerabend-Hockete und Flohmarkt

Musikverein lädt zum Sommerfest ein

Unterschwarzach – Der Musikverein „Harmonie“ Unterschwarzach e.V. veranstaltet am Sa., 13. Juli, und So. 14. Juli, sein traditionelles Sommerfest auf dem Festgelände bei der Turn- und Festhalle Unterschwarzach.
Weltblutspendetag

Matthias Brauchle ist der Blutspenderkönig von Bad Wurzach

Bad Wurzach – Der DRK-Ortsverein und die Stadt Bad Wurzach bedanken sich einmal im Jahr mit einem Ehrungsabend bei den zahlreichen Blutspendern, die schon mindestens 10 mal etwas von ihrem – für den Empfänger oft überlebenswichtigen – Blut gespendet haben.
Ab 9. Juli

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Bad Wurzach – Die Stadtverwaltung informiert, dass in der Ratperoniusstraße in Arnach ab der kommenden Woche Straßenbauarbeiten durchgeführt werden.
Am 21. Juli

Rad- und Wandertag führt nach Dietmanns

Bad Wurzach – Am 21. Juli findet wieder der alle zwei Jahre durchgeführte Rad- und Wandertag, in diesem Jahr lautet Motto und Ziel „Unterwegs nach Dietmanns“. Bei einem Pressegespräch berichteten die Dietmannser Ortsvorsteherin Monika Ritscher und die Leiterin der Bad Wurzach Info (BWI) über den Stand der Vorbereitungen und erläuterten das geplante Programm.
Die Nord-Süd-Ost-Böhmischen gastieren am Samstag, 6. Juli, beim Mühlenfest

Die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik kommen nach Eggmannsried!

Eggmannsried – Die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik spielen am morgigen Samszah, 6. Juli, beim Mühlenfest der Musikkapelle Eggmannsried auf! Der Kartenvorverkauf ist gestartet.
„Auf-Falten. Ein-Tauchen. Zeitreisen.“

Ein Märchen über Bad Wurzach

Bad Wurzach – Kinder lieben und brauchen Märchen. Ein Märchen aus der eigenen Stadt ist ein besonders schönes Stückchen Heimat für unsere Kinder. Solch ein Märchen hat Angela Körner-Armbruster im Wurzacher Ried entdeckt.
Wallfahrtsfest am 2. Juli

Zwischen Engel und Himmel, Erde, Sonne und der Heimsuchung Marias

Bergatreute – „Maria als Seelenverwandte und Schwester im Glauben“ könnte man als Überschrift über die Festpredigt des Salvatorianers Pater Hubert Veeser aus Maria Steinbach setzen. Mit seiner wortgewaltigen Stimme und einer fulminanten Kanzelpredigt begeisterte er die zuhörenden Gläubigen und Pilger.

KURZMITTEILUNGEN

Bad Wurzach

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bad Wurzach – In der gesamten Stadtverwaltung finden am Mittwoch, 24. Juli, umfassende Programmum…

Weiterer Ruhetag

Bad Wurzach – Die Pizzeria “Fontana” hat einen weiteren Ruhetag eingeführt. Ab sofort ist außer a…

Familienradtouren mit Picknick

Bad Wurzach – Der Wanderverein Bad Wurzach bietet jeden 1. Samstag im Monat bis Oktober Familienr…

dieBildschirmzeitung

Archiv bis September 2023
Wichtige Hinweise

Sport- und Schulberichterstattung

Herausgeber und Redaktion der Bildschirmzeitung freuen sich über die vielen zugelieferten Artikel. Ab sofort verfahren wir bei Sport- und Schulberichten so: Berichte aus diesen Themenbereichen werden in der Regel nur noch im Ressort „Sport“ beziehungsweise „Schule“ veröffentlicht; der Zugang zu diesen Themenbereichen ist leicht zu finden: in der rechten Spalte der jeweiligen Ortsseite oder über die Menü-Punkte unter dem Ortsnamen am Kopf der Seite. Im Haupttextstrom werden Berichte aus den Bereichen Sport und Schule dann platziert, wenn sie besonders bedeutsam sind wie zum Beispiel eine Meisterschaft oder die Besetzung einer Schulleiterstelle oder eine wichtige Schulbaumaßnahme. – Diese Regelung gilt vorerst nicht für die Ausgaben „Kisslegg“ und „Aulendorf“, bei denen der Textanfall derzeit eine solche Weichenstellung noch nicht erforderlich macht.

AUS DEN SCHULEN

Bad Wurzach

Theater-AG gewinnt mit Robin Hood die Herzen der Zuschauer

Bad Wurzach – Mit dem Stück „Robin Hood“ des Theaterpädagogen Bernd Klaus Jerofke landete die The…

27 Schüler und Schülerinnen erreichten den Werkrealschulabschluss

Bad Wurzach – Insgesamt 68 Schüler machten ihren Haupt- bzw. Werkrealschulabschluss in diesem Sch…

Abifeier des Salvatorkollegs

Bad Wurzach – Wie beim Salvatorkolleg üblich, begann die Abiturfeier mit einem von Pater Mariusz …

Werkrealschule besuchte Institut für soziale Berufe (IfsB) Bad Wurzach

Bad Wurzach – Wie fühlt es sich an, wenn man durch Alter und Gebrechlichkeit im Alltag eingeschrä…

SPORT

Bad Wurzach

Die SG Haidgau e.V. stellt sich vor

Haidgau – Für alle Freunde des Ball- und Teamsport bietet die SG eine große Auswahl an Sportarten…

Sommerfestturnier der TSG Bad Wurzach

Bad Wurzach – In diesem Jahr konnte der Wurzacher Kegler Vorstand, Maximilian Model, eine hochkar…

TSG Bad Wurzach war beim Kinderturnfest in Wilhelmsdorf

Bad Wurzach – 39 Turnerinnen und Turner der TSG Bad Wurzach nahmen am vergangenen Samstag unter e…

Deutsche Meisterschaft der Kegler Senioren A

Bad Wurzach – Am vergangenen Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Senioren A (ü. 50 Jah…

Bezirks und Kreisliga der Sommerrunde

Bad Wurzach – In der Bezirks und Kreisliga der Sommerrunde waren die Bad Wurzacher Sportschützen …

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …
Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottes…
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…
ANZEIGE

TAGESEMPFEHLUNGEN

Bad Wurzach


 

MEISTGELESENE ARTIKEL

Bad Wurzach

27 Schüler und Schülerinnen erreichten den Werkrealschulabschluss

Bad Wurzach – Insgesamt 68 Schüler machten ihren Haupt- bzw. Werkrealschulabs…

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler …

Haushoher Sieg für Irene Brauchle

Oggelshausen (rei) – Irene Brauchle hat die Bürgermeisterwahl in Oggelshausen…

Sommerfest begeisterte die Besucher

Unterschwarzach – Das diesjährige Open-Air Sommerfest des Musikvereins Harmon…

Paukenschlag am Ried

Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl….

Das Magazin für Oberschwaben

Editorial BLIX Juli 2024

Liebe Leserinnen, liebe Leser, unsere Titelgeschichte zu „Wirtschaft(en) in Oberschwaben“ beschäftigt sich mit einem sehr interessanten Konzept. Es geht um den Plan, der im grün-schwarzen Koalition…

Sommermärchen 2.0?

Nach Siegen gegen Ungarn und Schottland geht es nach dem 1:1 gegen die Schweiz als Gruppensieger ins Achtelfinale. Die Hoffnung auf ein weiteres Sommermärchen lebt und auch die zuletzt vermisste Eu…

Unterwegs im Sumpfland

Oberschwaben – Der vorhandene Sumpf, auch Moor genannt, soll fürs Klima geschützt werden. Wie? In einem großräumigen Biosphärengebiet, das sich vom Allgäu bis nach Oberschwaben erstreckt. So steht …

Mehr gefällig?

MEINUNGSBEITRÄGE

Bad Wurzach
Vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Attentat vo…
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …
Zur Veranstaltung der Landschaftsschützer in Eintürnenberg am 18. Juni
Zur Informationsveranstaltung des Vereins „Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu“ e. V. am 18. Juni in Eintürnenberg
Zum Leserbrief „Gesundheitsgefährdend und zu teuer? Das sehe ich anders“, veröffentlicht am 25. Juni