BLIX Banner1

Biberach - Was im letzten Jahr wegen Corona nur eingeschränkt online stattfand, findet in diesem Jahr wieder als analoge Kontaktbörse mit über 125 Firmen, Unternehmen und Organisationen statt: die Ausbildungsmesse future4you ist jährliches Veranstaltungshighlight des Rotary-Club „Weißer Turm“. Der Präsident des Clubs und Organisator der Messe Jochen Schuster ist selbst Unternehmer, der Handwerksmeister erinnert sich im Gespräch mit BLIX an seine eigene Ausbildungszeit und lädt zum Besuch der Messe ein.

Biberach - Die Zahlen sind gewaltig, die Frank Brunecker zur aktuellen Ausstellung im Biberacher Museum recherchiert hat. Doch Geschichte zu begreifen, heißt, die Zahlen mit Leben zu füllen. Das ist der Anspruch, dem der Museumsleiter sich verpflichtet sieht. Die Zahlen bedeuten Menschen und ihre Schicksale. Es geht um Geflüchtete und Vertriebene, die in Folge des Zweiten Weltkrieges nach Biberach kamen. „Ankommen 1945-1960“ lautet das Thema der Ausstellung, die bis 16. Oktober im Museum Biberach zu besuchen ist. Ein historisches Thema mit lokalem Fokus und höchster Aktualität. Und ganz persönlichem Bezug: Die Mutter war Flüchtling.

Wolfegg - Eine Fotoausstellung der überraschenden Art an einem Ort, wo man anderes erwartet: kein altes Gerät, vom Wetter gegerbte Bauerngesichter, alte Viehställe und Hofidylle – sondern die heutige menschengemachte Landschaft, erwartet die Besucher im Bauernhausmuseum Wolfegg. „Menschengemacht: Landschaften unserer Zeit“ lautet das Thema der Fotografen Claudio Hils, Joachim Brohm und Andreas Weinand, deren Bilder ergänzt werden durch pointierte „Sprachbilder“ von Arnold Stadler.

Mit dem Fahrrad Oberschwabens „beseelte Landschaft“ entdecken. Kein Problem! Seit einem Jahr ist Günter Brutscher, der ehemalige Schulleiter des Katholischen Freien Gymnasiums in Biberach, im Ruhestand und viel unterwegs. Die christlichen Kleindenkmäler Oberschwabens sind ihm ein Herzensanliegen. Auf seiner eigens eingerichteten Homepage www.wegzeichen-oberschwaben.de finden sich oft unbeachtete Kostbarkeiten.

Riedlingen - Mit „Donaustrand und Meeresrauschen“ führt die 11.000-Einwohner-Stadt ein Theaterstück auf, das aktueller nicht sein könnte. Was veranlasste früher und veranlasst heute Menschen, ihre Heimat zu verlassen? Allein zwischen 1849 und 1855 wanderten 70.000 Württemberger aus. Skurrile, komische und tragische Geschichten kommen auf die Bühne. Vom 29. Juni bis 10. Juli spielen Frauen und Männer aus Riedlingen und Umgebung.

Oberstadion-Moosbeuren - Oberschwäbisch herzhaft geht es zu, wenn der Auftakt zur diesjährigen Veranstaltungsreihe „Literatur trifft Handwerk - umsonst & draußen“ mit der Kunst des Bierbrauens erfolgt. Auf der Suche nach passenden Orten wurden die Organisatoren in Moosbeuren fündig. Die Einladung der Familien Britsch/Schökle in die Adler Brauerei nimmt das Literaturnetzwerk Oberschwaben (LiO) gerne an. Eine starke Mundart-Performance läutet somit das gute Dutzend kleiner Literaturveranstaltungen in ganz Oberschwaben ein.

Hochdorf - Bald ist es soweit – der Musikverein Hochdorf e.V. feiert sein 100-jähriges Jubiläum gebührend in Form eines Kreismusikfestes vom 15. bis 19. Juni. Erleben Sie unter dem Motto „Musik. Zusammen. Erleben“ beste Musiktradition und Lebensfreude pur.

Laupheim - Die Große Kreisstadt nördlich von Biberach greift nach den Sternen: in einem Planetarium von überregionaler Bedeutung, mit einem Produzentenpreis, der mitunter Stars aus dem von einem Laupheimer(!) gegründeten Hollywood auf den roten Teppich lockt und einem Kinder- und Heimatfest, das für manche Sternstunde sorgt.

Rosen sind ein beliebtes Motiv in der Bildenden Kunst aber auch in der Literatur. In der Lyrik werden sie gerne bemüht aber auch im Märchen spielen sie eine Rolle.

Dunkle Fronten, Pastelltöne und Metallakzente, Arbeitsplatten mit filigranen Profilen und selbständig arbeitende Geräte. Moderne Küchen sind Multifunktionsräume. Je nach Geschmack entweder wohnlich oder funktional und minimalistisch.

Regisseur Colin Trevorrow besinnt sich bei „Jurassic World: Ein Neues Zeitalter“ auf die Wurzeln des Franchise und holt T-Rex und Raptor im Kampf um die Vorherrschaft auf den Planeten zurück. Und dann ist da auch noch das originale Hauptdarsteller-Trio, welches erstmals wieder gemeinsam in einem Jurassic-Film zu sehen ist. Am 8. Juni startet der in den deutschen Kinos.

­