DBSZ DBSZ BadWurzach 1200v01

Bad Waldsee

wow2019 578Bad Wurzach (Kolumne) - Die Menschen werden gerade entmündigt und alle, aber auch alle, liegen auf den Krankenbett der Nation und lassen sich von den Regierenden eine Pseudo-Medizin verordnen, deren Wirksamkeit weder Fachleuten noch den Regierenden selbst bekannt ist. Es gibt keine Blaupause für eine Pandemie - beruhigend, dass es eine Blaupause für einen Atomkrieg gibt.

 

Landkreis Ravensburg - Einbruch in Einkaufsmarkt | Gartenhütte aufgebrochen | Autobahnauffahrt falsch befahren | Von Dach gestürzt und Polizeibeamter bei Einsatzmaßnahmen beleidigt | Von Dach gestürzt und Polizeibeamter bei Einsatzmaßnahmen beleidigt

Vogt - Im Reichermoos bei Vogt ist am Freitagabend ein größerer Wald- und Flächenbrand ausgebrochen.

Baden-Württemberg - Verkehrsminister Winfried Hermann setzt auf Verantwortung der Bürger. Von diesem Montag (27.04.) an gilt in Baden-Württemberg beim Einkaufen, in Bussen und Bahnen sowie in den Wartebereichen öffentlicher Verkehrsmittel die Pflicht, eine Mund- und Nasenbedeckung zum Schutz vor Infektion zu tragen.

Aulendorf – Der Aulendorfer Bierbrauer Flo Angele, bekannt durch seine immer wieder neuen Ideen, verschenkte sein Fassbier, bevor es das Verfallsdatum erreicht. Dieses Szenario drohte, da die Öffnung des „Schalander“ seit Wochen dem Coronaverbot zum Opfer fiel.

24firmunglogo2020Bad Waldsee - Nach den ersten Informationen durch Gemeindereferentin Sandra Weber in den Schulen konnten die geplanten Informationsabende und Anmeldetermine, aufgrund der aktuellen Kontaktverbote, nicht stattfinden. Daher gibt es nun eine andere Form der Information und Anmeldung.

 

Kreis Ravensburg – Landratsamt: Keine Wasserentnahmen während der aktuellen Trockenheit. Durch die anhaltende Trockenheit führen viele Bäche und Flüsse im Landkreis Ravensburg nur noch wenig Wasser. Durch die niedrigen Wasserstände wird die Gewässerökologie beeinträchtigt und Fische, Kleinlebewesen und Wasserpflanzen leiden unter den ansteigenden Gewässertemperaturen.

Bad Waldsee - Ab Montag, 27. April, gilt in Baden-Württemberg eine Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr. "Nach dem Rat vieler Mediziner kann eine Maske dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Bad Waldsee - Die Suppenküche Klosterstüble versorgt auch in Corona-Zeiten Menschen mit geringem Einkommen mit Menü-Gutscheinen aus der Risstal-Metzgerei. Auf Wunsch wird das Mittagsmenü sogar frei Haus geliefert. 

Bad Waldsee - Am 1. Juni wird Monika Ludy-Wagner im Bad Waldseer Rathaus ihren Dienst als Erste Beigeordnete antreten. Die Ernennung hat bereits im ganz kleinen, aber dennoch feierlichen Rahmen im Sitzungssaal des Rathauses stattgefunden. Bürgermeister Matthias Henne überreichte die Ernennungsurkunde. Mit dabei war auch Karin Bareiß vom Fachbereich Personal, die das gesamte Bewerbungs- und Auswahlverfahren begleitet hat.

Kreis Ravensburg - Spitzenkandidatin Dr. Susanne Eisenmann und die CDU-Wahlkreisabgeordneten August Schuler (Wahlkreis Ravensburg) und Raimund Haser (Wahlkreis Wangen/Illertal) machen sich für Gastronomie und Tourismusbranche stark. Sie fordern ein Sonderprogramm in Höhe von 300 Millionen Euro, die Absenkung der Mehrwertsteuer auf 7 Prozent in der Branche sowie die stufenweise Öffnung von Gastronomiebetrieben ab dem 4. Mai. 

Baden-Württemberg - Voraussichtlich ab dem 4. Mai 2020 dürfen Friseurbetriebe wieder öffnen – „unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung“, wie es im Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder heißt. Das bedeutet, dass sowohl das Friseur-Personal, als auch die Kunden Mund-Nasen-Bedeckungen tragen müssen.

Kißlegg (ots) - Am Mittwochmorgen ist im Dachbereich einer Werkshalle der Firma Mineralbrunnen in Krumbach ein Brand ausgebrochen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Personen kamen nicht zu Schaden.

Bad Waldsee - Sarah-Vanessa Hermann und ihre Kinder Giulia und Luca nutzen die Zeit während des Corona-Shutdowns kreativ und haben eine "Wanderstein-Aktion" in Bad Waldsee und Umgebung ins Leben gerufen. Nun freut sich die Familie auf viele andere Familien und Kinder, die sich der Aktion anschließen. Und das funktioniert ganz einfach.

Stuttgart - Das Kabinett hat sich auf eine Pflicht zum Tragen von sogenannten „Alltagsmasken“ beim Einkaufen und im öffentlichen Personenverkehr ab 27. April verständigt. Außerdem soll die Notfallbetreuung für Kinder ausgebaut werden.

Bad Waldsee - Die Suppenküche Klosterstüble versorgt auch in Corona-Zeiten Menschen mit Berechtigungsschein mit gutem Essen. Da das Mittagsmenü derzeit nicht in der Suppenküche angeboten werden kann, erhält dieser Personenkreis Gutscheine der Risstal-Metzgerei. Auf Wunsch wird das Menü auch frei Haus geliefert. 

Bad Waldsee - Der Wind pfeift kräftig aus Nordost. Er bringt die kalte Luft von der Ostsee und treibt dünne, fedrige Wolken über einen blauen Himmel. Wir marschieren mit unseren Walking-Stöcken nur ein paar hundert Meter vom Wanderparkplatz am Ried zum Rothausweg.

Region - Mit der Einführung der Maskenpflicht in Baden-Württemberg ab kommenden Montag, 27. April, steigt der Bedarf an Schutzmasken weiter an. Das Regierungspräsidium Tübingen sorgt dafür, dass Masken auch wirklich schützen.

Bad Waldsee - In der fünften Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom vergangenen Freitag ist geregelt, dass auch Bibliotheken wieder öffnen dürfen. Derzeit wird mit Hochdruck geprüft, wie beim Besuch der Stadtbücherei Bad Waldsee der Schutz für Kunden und Mitarbeiter gewährleistet werden kann. Die Öffnung soll voraussichtlich ab dem 4. Mai wieder möglich sein.

BadWaldsee 200 140Stuttgart/Bad Waldsee (kje/ab) - Die Landesregierung von Baden-Württemberg teilt mit, dass die Notbetreuung für Kinder ab dem kommenden Montag ausgeweitet wird. Sie ist demnach ab dem 27. April möglich, wenn beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz wahrnehmen und von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gestellt werden.

Kreis Ravensburg - „Der Ausbau des Radnetzes geht voran. Baden-Württemberg gilt mittlerweile als Vorbild bei der Radverkehrsförderung“, freuen sich die Landtagsabgeordneten Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU). Der Wahlkreis Wangen/Illertal profitiere von dem heute vorgestellten Förderprogramm für kommunale Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur. So werden z.B. Radwegprojekte in Bad Waldsee, Aitrach und Aulendorf gefördert.

­