Skip to main content
Kurhausgenossenschaft stellt Geschäftsführung und Partnerbrauerei vor

Baustellenbesichtigung und “Fortschrittsparty” am 19. April



Foto: Uli Gresser
Die sieben Kurhausgenossenschafts-Schwaben (von links): Bernhard Schad, Stefan Fimpel, Manuel Pfender, Christian Gindele (zugeschaltet am Bildschirm), Hermann Haas, Christoph Gschwind und Sascha Dargel. Die Aufnahme entstand im Juli 2023 bei der Erläuterung des Konzeptes gegenüber der Presse.

Bad Wurzach (sd / rei) – Die Kurhaus Bad Wurzach eG, die im vergangenen Jahr mit dem Ziel gegründet wurde, das Kurhaus Bad Wurzach zu revitalisieren, lädt die Öffentlichkeit und ihre Mitglieder zu einer exklusiven Baustellenbesichtigung und Vorstellung weiterer Einblicke in die Zukunft des Kurhauses ein. Das Event im Kurhaus findet am 19. April statt (20.00 Uhr) und bietet unter anderem die Gelegenheit, den Fortschritt der Renovierungsarbeiten im Restaurantbereich zu begutachten.

Die weit mehr als 1000 Mitglieder der Genossenschaft haben sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, das Kurhaus Bad Wurzach wieder zu einem kulturellen und kulinarischen Zentrum der Region zu machen. Im Rahmen der Veranstaltung mit den Titel „Es tut sich was“ werden die Partnerbrauerei sowie die Geschäftsführung vorgestellt, die maßgeblich an der Umsetzung dieses Vorhabens beteiligt sind.

ANZEIGE

Wer sind die beiden anderen Geschäftsführer?

Bisher ist lediglich bekannt, dass Petra Springer, die am 1. April ihre Arbeit aufgenommen hat, Teil einer dreiköpfigen Geschäftsführung sein wird. Die Namen der beiden anderen Personen sind gut gehütetes Geheimnis. Am 19. April wird es gelüftet.

Einlass ab 19.30 Uhr

Die Baustellenbesichtigung und Präsentation der zukünftigen Geschäftsführung sowie die Vorstellung des neuen Brauereipartners finden am Freitag, 19. April, ab 20.00 Uhr im Kurhaus Bad Wurzach statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

ANZEIGE

Die Revitalisierung des im Besitz der Stadt befindlichen Kurhauses stößt auf größtes Interesse der Bad Wurzacher Bürgerschaft. Bei der Präsentation des Konzeptes durch die sieben Genossenschaftsgründer am 26. Juli 2023 wurde der Kursaal regelrecht gestürmt. Tags darauf, am 27. Juli, vermeldete die Genossenschaft die Zeichnung von 744 Anteilen zu je 500 €. Inzwischen ist die Zahl der Anteile auf 1262 gestiegen (Stand: 11. April 2024).

Die Bildschirmzeitung „Der Wurzacher“ begleitet den Weg der Kurhausgenossenschaft von Anfang an mit wohlwollendem Interesse. Mehrfach hat „Der Wurzacher“ über die Entwicklung des Projektes berichtete. Hier ein Überblick:

ANZEIGE

14. Juli 2023: Artikel „Die im Mai gegründete Genossenschaft Kurhaus präsentiert am 26. Juli ihre Pläne“

28. Juli 2023: Unser Reporter Erwin Linder schlagzeilt: „Rieseninteresse an der neuen Kurhausgenossenschaft in Bad Wurzach“. Erwin Linder hat damals dieses Bild gemacht. Es zeigt den renommierten Moderator Johannes Warth (rechts), wie dieser ein Selfie mit den sieben Genossenschaftsgründern macht. Auf der Bühne des Kurhauses zu sehen sind (von links): Bernhard Schad, Dr. Stefan Fimpel, Christoph Gschwind, Manuel Pfender, Christian Gindele, Hermann Haas, Sascha Dargel und, mit dem Rücken zum Betrachter, Johannes Warth. Foto: Erwin Linder

ANZEIGE

Ergänzt wurde der Bericht durch unseren Kommentar „Der alte Raiffeisen tanzt jetzt im Kurhaus“.

Am 29. August 2023 veröffentlichten wir die Pressemitteilung der Stadt mit dem Titel  „Der Pachtvertrag für das Kurhaus ist unterzeichnet“. Das von der Stadt gelieferte Foto zeigt (von links) Bernhard Schad (Kurhaus-Genossenschaft), Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Sascha Dargel (Kurhaus-Genossenschaft) bei der Unterzeichnung des Pachtvertrages. Foto: Stadt (BWI / Johanne Gaipl)

ANZEIGE

Am 5. Februar 2024 stellten wir Petra Springer (Bild: Darius Pfeffer, Werwolf) als kommende Geschäftsführerin der Kurhaus-Genossenschaft vor.  Am 15. Februar erläuterten wir den Wechsel von Frau Springer von der Stadt zur Kurhausgenossenschaft en detail; in einem angehängten Video sprach Petra Springer über ihre Vision von der Nutzung und Entwicklung des Kurhauses.

Unter Download finden Sie die am 26. Juli 2023 im Kurhaus gezeigte Präsentation sowie Links zu den zitierten Artikeln.

ANZEIGE


DOWNLOADS

LINKS

LESEN SIE HIERZU AUCH …

Geschäftsführerin stellt sich per Video vor

Petra Springer: Meine Vision vom Kurhaus

Bad Wurzach (rei)  – Petra Springer, in Bad Wurzach und darüber hinaus bekannt als Dirigentin der Stadtkapelle (bleibt sie nach wie vor) und seitherige Leiterin der Jugendmusikschule, wechselt bekanntlich zum 1. April zur Kurhaus-Genossenschaft (die Bildschirmzeitung hat darüber berichtet; siehe Link am Ende des Artikels).  Sie fungiert dort als Geschäftsführerin und Eventmanagerin. Warum hat sie sich für die Position im Kurhaus Bad Wurzach entschieden? Was treibt Petra Springer an…
Interview

Bernhard Schad von der Kurhaus-Genossenschaft: Es läuft nach Plan

Bad Wurzach (dbsz) – Im Juli wurde unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit des Projekt Kurhaus-Genossenschaft vorgestellt. Vor kurzem ist der Pachtvertrag mit der Stadt unterzeichnet worden. DBSZ-Redakteur Gerhard Reischmann sprach mit Bernhard Schad, einem der sieben Gründer.
Die Genossenschaft bietet erneut Anteile an

Das Kurhaus in Bad Wurzach nimmt Form an

Bad Wurzach – In Bad Wurzach nimmt das Kurhaus Kulturschmiede neue Formen an. Seit Juni letzten Jahres unter der Leitung einer großen lokalen Genossenschaft, hat der Umbau nun vor zwei Wochen Fahrt aufgenommen. Bereits jetzt sind die Veränderungen bemerkbar: Weg mit dem Alten, um Platz für Neues zu schaffen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 8. März 2024

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Drei Beamte leicht verletzt

Mann leistet bei Personenkontrolle Widerstand

Bad Wurzach – Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein 29-Jähriger, der in der Nacht auf Dienstag in der Herrenstraße bei einer Personenkontrolle massiv Widerstand gegen die Polizei geleistet hat.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
L265 an der Einmündung der Riedhalde

40.000 € Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Bad Wurzach – Kurz nach 12.00 Uhr kam es am gestrigen Samstag (25.5.) bei Bad Wurzach auf der L265 (Straße nach Dietmanns) an der Einmündung der Straße “Riedhalde” (Straße vom Reischberg) zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Lenker eines Ford Fusion missachtete die Vorfahrt eines auf der L265 fahrenden VW Tiguan. Durch den Zusammenstoß kam der VW von der Fahrbahn ab und prallte noch gegen ein Verkehrszeichen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 40.000.- Euro. Glücklicherweise wurde…

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Ortschaftsratswahl Arnach

Die Liste „Bürger für Arnach“ stellt sich vor – Ortsvorsteher/in gesucht

Arnach – Elf engagierte und motivierte Personen umfasst die Wahlliste der „Bürger für Arnach“ für die Ortschaftsratwahl am 9. Juni. Unter Download finden Sie hier in der Bildschirmzeitung „Der Wurzacher” den Wahlprospekt der Liste „Bürger für Arnach“. Es kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge, Frauen vorangestellt):
Gemeinderatswahl

Bad Wurzachs CDU im Endspurt

Bad Wurzach – Bad Wurzachs CDU ist im Endspurt ihres Wahlkampfes. Kaffee und Kuchen gibt es am heutigen Samstag, 25. Mai, von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Backhäusle in Seibranz und der Abschluss ist ein Frühschoppen am morgigen Sonntag, 26. Mai, von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr bei der Kirche in Eintürnenberg. Emina Wiest-Salkanovic, die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, schaut auf eine ganze Reihe von Bürgergesprächen in Stadt und Land zurück. Hier ihr Bericht:
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Ortschaftsrat Hauerz

Zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt – Freibad öffnet am Samstag

Hauerz – In der Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz am 14. Mai ist eine Vielzahl von Themen zur Sprache gekommen. Wichtig für alle Wasserratten und Erholungssuchende: Das Freibad Hauerz öffnet am Samstag, 25. Mai – wenn es nicht ganz schlecht Wetter ist. Das teilte Ortsvorsteher Kurt Miller mit. Am Sonntag (26. Mai) wird dann Koch Manfred ein Mittagessen für Gäste anbieten. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz vor den Kommunalwahlen konnte Ortsvorsteher Miller zudem zwei…

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach