Skip to main content
ANZEIGE
Jahreshauptversammlung des SV Haisterkirch

Der SVH hat nun zwei neue Vorsitzende: Kevin Steiner und Andreas Pfeiffer



Foto: Rudi Martin
Das SVH-Vorstandsteam 2024/25 (von links): Andreas Pfeiffer, Max Lettau, Kevin Steiner, Martin Bosch, Conny Maucher, Dietmar Hund, Nadine Konrad, Sylvia Rogg, Martina Wachter, Andreas Welte, Thomas Huber, Manfred Löschner, Bernd Stehle

Haisterkirch – Mehr Besucher als all die Jahre zuvor waren am Freitagabend (22. März) zur Jahreshauptversammlung des SV Haisterkirch in die Gemeindehalle gekommen. Oberbürgermeister Matthias Henne gehörte zu den Gästen wie auch die Repräsentanten der Ortschaft Rosa Eisele und Matthias Covic. Sie verfolgten interessiert, was der größte Verein im Haistergau alles bewirkt hat und was er leistet.  Der große Zuspruch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte einen ganz  besonderen Grund, denn im Rahmen der knapp zweistündigen Generalversammlung mit Berichten der einzelnen Abteilungen, Beschluss zu einer Satzungsänderung, Entlastungen und Wahlen waren Verabschiedungen ehrenamtlicher Vorstandsmitglieder vorgesehen. Aus persönlichen Gründen stellten sich der Vorsitzende Roland Braig, die Abteilungsleiterin vom Breitensport Bettina Stauder-Bitterwolf und der Abteilungsleiter vom Fußball Andreas Staiger nicht mehr zur Wahl. Siehe hierzu Extra-Bericht.

Aussagestark und informativ waren sämtliche Berichte. Manche Ereignisse wurden recht detailliert geschildert. Hinsichtlich der Gesamtentwicklung des Vereins und der einzelnen Abteilungen war ein durchweg  positiver Trend erkennbar.

ANZEIGE

825 Mitglieder

Martin Bosch informierte über die Fußballabteilung und die AH, Klaus Eisenbarth über die Fußballjugend mit 175 Kindern und Jugendlichen,  Bettina Stauder-Bitterwolf über den Breitensport mit 365 Sportlerinnen und Sportlern in 19 Gruppen, Manfred Löschner über die Tennisabteilung mit 197 Mitgliedern. Erfreuliches wusste auch der Finanzchef des Gesamtvereins Dietmar Hund zu berichten. Auch der Kassenstand blieb stabil, so dass keine Beitragserhöhung ansteht. Die Kassenprüfer Josef Maucher und Hans Reile bescheinigten dem Geschäftsfüherer Dietmar Hund eine saubere, übersichtliche Kassenführung. Der Gesamtverein hatte Ende 2023 insgesamt 825 Mitglieder zu verzeichen, 90 mehr als ein Jahr zuvor, davon männlich 505, weiblich 320, auch dank der neu gegründeten Damen-Fußballmannschaft.

Die Entlastung der bisherigen Vorstandschaft nahm Oberbürgermeister Matthias Henne vor. Diese erfolgte einstimmig wie auch die folgenden Neuwahlen, die von Daniel Maucher, dem Vorsitzenden des Musikvereins, geleitet wurden.

Die neue Vorstandschaft

Die neu gewählte respektive bestätigte SVH-Vorstandschaft für 2024/2025:
zwei neue Vorsitzende: Kevin Steiner, Andreas Pfeiffer
Stellvertretender Vorsitzender: Andreas Welte
Geschäftsführer: Dietmar Hund
Stellvertretender Geschäftsführer: Simon Frank
Schriftführerin: Sylvia Rogg
Stellvertretender Schriftführer: Bernd Stehle
Abteilungsleiter Fußball: Martin Bosch
Stellvertretender Abteilungsleiter Fußball: Max Lettau
Fußballjugendleiter: Christian Staiger
Stellvertretender Fußballjugendleiter: Klaus Eisenbarth und Thomas Huber
Abteilungsleiterin Breitensport: Conny Maucher
Stellvertretende Abteilungsleiterin: Martina Wachter und Nadine Konrad
Abteilungsleiter Tennis: Uli Hörmann
Stellvertretender Abteilungsleiter Tennis: Manfred Löschner
Lukas Ströbele behält das Amt des Vereinsjugendleiters.
Die Kassenprüfung obliegt Josef Maucher und Hans Reile.

Text: Rudi Martin  



LESEN SIE HIERZU AUCH …

Eine Ära ist zu Ende gegangen

Roland Braig mit Standing Ovations verabschiedet

Haisterkirch – Bei seinem Rückblick auf das Vereinsjahr 2023 wies Roland Braig, der zum 25. und letzten Mal eine Jahreshauptversammlung leitete, darauf hin, dass eine stabile Zukunft des SV Haisterkirch nur mit ehrenamtlichen Kräften gesichert werden kann. Nach 24 Jahren im Amt als 1. Vorsitzender gab Roland Braig die Führung des größten Vereins im Haistergaus in jüngere Hände.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 25. März 2024

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
60 Jahre Döchtbühlschule

Ein tolles Fest

Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (19.7.) feierte die Döchtbühlschule ihren 60. Geburtstag. Es war bei schönstem Sonnenschein ein tolles Fest für Eltern, Schüler und Lehrer.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. Juli 2024
Dank an treue Blutspender

Oberbürgermeister Matthias Henne ehrte Blutspender

Bad Waldsee – Die Bedeutung von Blutspenden ist gewaltig, und das machte Oberbürgermeister Matthias Henne bei der diesjährigen Blutspenderehrung deutlich. Anlässlich der Feierstunde vergangene Woche dankte er Bürgerinnen und Bürgern von Bad Waldsee und den umliegenden Ortschaften für ihr regelmäßiges und wiederholtes Blutspenden.
Die Preise des Naturgartenwettbewerbs „Hier brummt’s“ in und um Bad Waldsee sind vergeben.

Hauptpreis geht an Familie Vögel – Der NABU und die große Kreisstadt zeichnen die attraktivsten Naturgärten aus

Bad Waldsee – Die Jury hat unter den 18 gemeldeten Gärten die herausragendsten ausgewählt. Am Samstag, 29. Juni, haben Sabine Streit vom NABU Bad Waldsee und der Stadtbaumeister von Bad Waldsee, Andreas Heine-Strahl, die Urkunden und Preise überreicht.
Döchtbühlschule

Kooperation mit der Kleiderstube

Bad Waldsee – Die Döchtbühlschule arbeitet seit kurzem mit der kirchlichen Kleiderstube zusammen und hat einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Deshalb besuchte die 7b besuchte die Kleiderstube im Dachsweg 7 neben den Walz-Hochhäusern, um den Kooperationsvertrag abzuholen. In den Tagen davor hatten die Jugendlichen ihren Kleiderschrank nach verlorenen Schätzen durchstöbert, um diese zu spenden.
Schulgemeinschaft feiert ein gelungenes Schuljahr

Abschlussfeier und Schulpicknick am SBBZ

Bad Waldsee – Am Montag, 15. Juli, wurden die 9. Klässler des SBBZ-Lernen Bad Waldsee im Rahmen des Schulpicknicks aus der Schulgemeinschaft entlassen. Sechs Schülerinnen und Schüler beginnen nun einen neuen Lebensabschnitt, der mehr Verantwortung und Eigenorganisation mit sich bringen wird.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Vorstellung und Fotoshooting auf der Landesgartenschau in Wangen

Die Bewerberinnen als Braunviehkönigin 2024

Wangen – Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs! In Wangen im Allgäu fand kürzlich die Vorstellung und das Fotoshooting der Bewerberinnen zur baden-württembergischen Braunviehkönigin 2024 auf der Landesgartenschau statt. Gemeinsam mit der schauerprobten Kuh Geli posierten die Damen für das Pressefoto und den Filmbericht des SWR. Den dreiminütigen Film finden Sie unter unten unter “Links”:
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Realschule

Mit 37 Auszeichnungen verabschiedete sich der Abschlussjahrgang 2024

Bad Waldsee – Mit dem Motto „Casino“ verabschiedete sich unser diesjähriger Abschlussjahrgang von seiner Schulzeit an der Realschule Bad Waldsee. Entsprechend elegant waren am Abschlussball auch alle gekleidet. Begonnen hat der Abend stimmungsvoll in der Stadtpfarrkirche St. Peter in Bad Waldsee.
40 Jahre Gast bei Familie Miller

Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren beim Blutritt in Bad Wurzach

Bad Wurzach / Reute-Gaisbeuren – Beim diesjährigen Blutritt waren 14 Reiterinnen und Reiter der Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren mit dabei. Bei idealem Reiterwetter genossen sie den frühen Start als Gruppe 3 in der Prozession.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Am Mittwoch, 17. Juli, feierte Edeltrude Belz ihren 100. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass statte…
Heute vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Atten…
Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe a…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee