Skip to main content
Leserbrief

In Ostrach sieht man Handlungsbedarf, in Bad Wurzach nicht



Zur Diskussion um die vom Gemeinderat nicht beschlossene Katzenverordnung

Mit der ablehnenden und uninformierten Haltung des Gemeinderates Bad Wurzach ist das Thema natürlich noch nicht abgeschlossen. Klar geworden ist mir eins: Eine Katze wird nicht gleich behandelt wie ein gefundener Geldbeutel. Beides jedoch sind Fundsachen und zuständig ist die jeweilige Gemeinde. Natürlich gibt der ehrliche Finder eines Geldbeutels diesen beim örtlichen Fundbüro ab. Das lehren wir Kindergartenkindern, dass man nicht einfach behalten darf, was man findet.

Komisch, dass dies bei Tieren nicht der Fall ist beziehungsweise Gemeinden nur zu gerne dieses Feld den örtlichen Tierschutzvereinen überlassen. Selbstverständlich ohne diese für den getätigten Aufwand zu entschädigen. Der Tierschutzverein Bad Wurzach wird in Kürze die angebotene Kastrationssubvention annehmen, nicht jedoch ohne Bedingungen zu stellen: Es braucht ein Fundtiermanagement, wie es bei Sachgegenständen gang und gäbe ist.

Zunächst ist nämlich jedes gefundene Tier, wenn kein Besitzer ermittelt werden kann, als Fundtier anzusehen. Es sollte eigentlich im ureigensten Interesse einer Gemeinde sein, dass es möglichst wenig Fundkatzen gibt. Freigänger von Streunern zu unterscheiden ist aber nicht leicht: Eine Kennzeichnungspflicht wäre das Mindeste.

Ostrach im Kreis Sigmaringen hat eine Katzenschutzverordnung erlassen. Ostrach hat rund 7000 Einwohner, Bad Wurzach rund 15.000. In Ostrach wurden und werden rund 25 Katzen pro Jahr (seit 2013) kastriert. Der Tierschutzverein Bad Wurzach und das hiesige Tierschutzteam haben in den Jahren 2020 bis 2022 insgesamt 337 Katzen kastriert (im Jahresschnitt also 112); unsere Kastrationszahlen sind mithin deutlich höher als die in Ostrach. In Ostrach sieht man Handlungsbedarf, in Bad Wurzach nicht.

In Isny wurde die Seite des Tierschutzes im Gemeinderat angehört, in Ostrach sieht es sogar nach Zusammenarbeit zwischen der Gemeindeverwaltung und Tierschutz aus. In Bad Wurzach wurden die Antragsteller nicht einmal angehört. Die Bürgermeisterin beteuert jedoch, alle notwendigen Informationen weitergegeben zu haben. Aber eine zusätzliche Erläuterung von fachkundiger Seite hätte die Sachlage verklart.

Fundtiere sind Aufgabe der Gemeinde.
Birgit Rutta, Bad Wurzach




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Interaktives Panorama

Das Ried wird umstellt

Bad Wurzach – Reinhold Mall, Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu“ e. V., hat ein interaktives Panorama erzeugt, in dem die optische Wirkung von Windkraftanlagen auf das Wurzacher Ried deutlich wird.
Leserbrief

Das Verhökern der Heimat

Zu den bei Mennisweiler geplanten Windkraftanlagen
von Hans-Joachim Schodlok, Bad Wurzach
veröffentlicht am 26. Februar 2024
Realschule Bad Wurzach

Anmeldung für die neuen Fünftklässler für das Schuljahr 2024/25

Bad Wurzach – Auch dieses Jahr gibt es wieder eine verlängerte Anmeldefrist bei der Schüleranmeldung für die 5. Klasse.
Freitag, 15. März

Generalversammlung des Musikvereins Treherz

Treherz – Zur Generalversammlung des Musikvereins Treherz am Freitag, 15. März 2024 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Treherz sind alle aktiven und fördernden Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie alle Freunde und Gönner unseres Vereins herzlich eingeladen. Nachstehend die Tagesordnung:
Kino

Das Programm im “seenema” vom 29. Februar bis 10. März

Bad Waldsee – Folgende Filme werden ab 29. Februar im Genossenschaftskino “seenema” in Bad Waldsee gezeigt:

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
„Das Instrument ist leicht zu erlernen und macht viel Freude“

Claudia Herdrich möchte ihre Begeisterung für die „Steirische“ teilen

Bad Wurzach – Die Steirische Harmonika hat Claudia Herdrich in ihren Bann geschlagen. Die Bad Wurzacherin ist begeistert von dem Instrument und möchte diese Begeisterung teilen. “Die Steirische Harmonika ist ein für alle Altersgruppen leicht zu lernendes Instrument”, sagt sie und bietet Schnupperstunden an. Sie selbst hat das Spielen des Instruments vor vier Jahren bei der „Quetschn Academy – Die steirische Harmonika-Schule“ in Graz gelernt. Diese Schule in der Steiermark bietet Online-Kurse …
Wirtshausmusizieren

Am 1. März in drei Wurzacher Traditionsgaststätten

Dietmanns / Seibranz / Unterschwarzach – Das traditionelle Wirtshausmusizieren auf dem Land wird da und dort noch gepflegt. Gregor Holzmann ist so einer, der mit seiner Steirischen ins Wirtshaus geht und dort Musik macht. Zu den Wurzacher Wirtshaus-Musikanten gehören auch der Alberser Zweigesang mit Rosl und Brigitte sowie Günter Musch und Walter Strobl mit Söhnen und die 4er-Musig mit Frank Seitz, Wolfgang Grösser, Stefan Grösser und eben Gregor Holzmann. Am 1. März ist es wieder soweit: Da …
Starkes Bewerberfeld

15 Kandidaten bewerben sich um die acht Sitze im Ortschaftsrat Hauerz

Hauerz – Rund zwei Dutzend Gäste waren zum Oberen Wirt gekommen, um die Liste mit den 15 Kandidaten des Wahlvorschlags für die Ortschaftsratswahl am 9. Juni zu bestätigen. Orstvorsteher Kurt Miller hatte in fleißiger Vorarbeit 15 Kandidaten gefunden, die sich für die acht Sitze im Ortschaftsrat bewerben.
In Bad Waldsee ein Betrüger-Duo aufgeflogen

Zwei Tatverdächtige nach Schockanruf festgenommen

Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg eingegangen. Ein 56-Jähriger, der bei Bad Waldsee von vermeintlichen Polizeibeamten angerufen wurde, durchschaute die Masche sofort. Als die Täter ihm vorspielten, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und er nun eine Kaution in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrags leisten muss, drehte er den Spieß um und verständigte die Polizei.
Pfosten und Fahrzeug beschädigt

Unfallflucht

Bad Wurzach – Wegen Verkehrsunfallflucht wird sich eine 59-jährige Pkw-Lenkerin strafrechtlich verantworten müssen.

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – Der Kreis sieht vom Kauf des ehemaligen Gasthauses “Zur Kanone” in Arnach ab. Zwischendurch war das im …
Region – Das Abbrennen von Reisighaufen oder kunstvoll aufgeschichteten sogenannten Funkenfeuern am Sonntag nach Asch…
Bad Waldsee – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Waldsee hat Verstärkung bekommen: Die renommierten und…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner