Skip to main content
ANZEIGE
Publikum genoss nicht nur das sportliche Geschehen

Tennisabteilung des SV Haisterkirch kürte Vereinsmeister 2023



Haisterkirch – Jetzt Ende September 2023 standen die Wettkämpfe um die Vereinsmeistertitel im Mittelpunkt des sportlichen Geschehens bei der Tennisabteilung des Sportvereins Haisterkirch. Das Wetter passte nahezu durchgehend, vor allem beim sonnigen Abschluss am Wochenende (23./24. September)..

Den zahlreichen Zuschauern – manchmal waren etwa 60 anwesend – wurde wieder attraktiver, abwechslungsreicher Tennissport geboten. Das stets beifallsfreudige Publikum genoss nicht nur das sportliche Geschehen sondern auch die gesellige Atmosphäre im gesamten Bereich der gepflegten Haisterkircher Tennisanlage.

ANZEIGE

Doppelte Pokalgewinner 2023 wurden Dr. Michael Deffner und Mark Overhage

Viel Spannung versprach das Finaleim Einzel der aktiven Herren am Sonntag. Der langjährige Abonnementsieger Jürgen Frick wie auch der Meister und Pokalgewinner (2021 und 2022) Mark Overhage hatten sich in der Qualifikationsrunde souverän mit glatten Siegen durchgesetzt. Auch heuer glänzte wiederum Mark Overhage mit einem deutlichen 6:2 und 6:1 Erfolg. Den 3. Rang eroberten Michael Buchter und Benjamin Schaden..

.

Im Herrendoppel wurde ebenfalls um den begehrten Pokal gekämpft. Alle Vorrundenspiele gewann das Paar Michael Deffner/Mark Overhage und dazu auch das entscheidende Match gegen Michael Buchter/Marc Grasel mit 6:4 und 6:2. Den 3. Rang belegten Benjamin Mähr/Florian Pietrzak. zusammen mit Ralf Hofmann/Tobias Lämmle.

Insgesamt 8 Teilnehmer hatten sich für den Einzelwettbewerb der Herren Ü55 gemeldet. Das Endspiel bestritten am Dienstagabend (26. 09.) Dr. Michael Deffner und Thomas Schricker. Michael gewann das Spiel und den Pokal nach glattem 6:0 und 6:1 Erfolg. Den bronzenen Rang teilen sich Jürgen Grasel und Kurt Nold.

Die Damen der TA SVH engagierten sich im Damen-Doppel und in den Mixed-Paarungen. Das junge Doppelpaar Estefania Sakic/Lena Löschner setzte sich unangefochten durch nach einem 6:1 und 6:2 gegen Julia Lämmle/Johanna Löschner. Das bedeutete den Pokalgewinn.

Bei den Doppel-Mixed-Meisterschaften sicherten sich Birgit Rutta/Thomas Schricker nach 4 Siegen den Meisterpokal vor Renate Deffner/Kurt Nold und Sandra Schad/Klaus Münsch.

Mit hohem Aufwand hatten Sportwart Holger Herbst und Abteilungsleiter Uli Hörmann alles bestens organisiert. Digital unterstützt wurden sie durch Meike Erichson.. Weitere TA-Verantwortlichen haben kräftig mitgeholfen. Holger Herbst und Uli Hörmann betonten in ihren Ansprachen, dass die Tennisabteilung sehr zufrieden sein kann mit der sportlichen Bilanz 2023. Abteilungsleiter Uli Hörmann nannte dann auch mehrere wichtige Faktoren für diese stolze Bilanz.

Dazu gehöre das mehrheitlich erfreuliche Meldeergebnis für diese Vereinsmeisterschaften 2023, das ausgesprochen hohe Zuschauerinteresse, das ganze Drumherum um eine so gut gepflegte Anlage, auch dank des Platzwarts Karl Egger.

Besonders gedankt wurde den Helferinnen und Helfern des Wirte-Teams für den unschätzbaren, ehrenamtlichen Dienst die ganze Saison über. Schmackhafte Essensangebote bei den Vereinsmeisterschaften gehörten dazu. Gedankt wurde auch den Sponsoren Egon Angerer und Helmut Paule für die Getränkespenden.



BILDERGALERIE

Fotos: Rudi Martin

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
60 Jahre Döchtbühlschule

Ein tolles Fest

Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (19.7.) feierte die Döchtbühlschule ihren 60. Geburtstag. Es war bei schönstem Sonnenschein ein tolles Fest für Eltern, Schüler und Lehrer.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Juli 2024
Die Preise des Naturgartenwettbewerbs „Hier brummt’s“ in und um Bad Waldsee sind vergeben.

Hauptpreis geht an Familie Vögel – Der NABU und die große Kreisstadt zeichnen die attraktivsten Naturgärten aus

Bad Waldsee – Die Jury hat unter den 18 gemeldeten Gärten die herausragendsten ausgewählt. Am Samstag, 29. Juni, haben Sabine Streit vom NABU Bad Waldsee und der Stadtbaumeister von Bad Waldsee, Andreas Heine-Strahl, die Urkunden und Preise überreicht.
Döchtbühlschule

Kooperation mit der Kleiderstube

Bad Waldsee – Die Döchtbühlschule arbeitet seit kurzem mit der kirchlichen Kleiderstube zusammen und hat einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Deshalb besuchte die 7b besuchte die Kleiderstube im Dachsweg 7 neben den Walz-Hochhäusern, um den Kooperationsvertrag abzuholen. In den Tagen davor hatten die Jugendlichen ihren Kleiderschrank nach verlorenen Schätzen durchstöbert, um diese zu spenden.
Dank an treue Blutspender

Oberbürgermeister Matthias Henne ehrt Lebensretter

Bad Waldsee – Die Bedeutung von Blutspenden ist gewaltig, und das machte Oberbürgermeister Matthias Henne bei der diesjährigen Blutspenderehrung deutlich. Anlässlich der Feierstunde vergangene Woche dankte er den Bürgerinnen und Bürgern von Bad Waldsee und den umliegenden Ortschaften für ihre regelmäßigen und wiederholten Blutspenden.
Schulgemeinschaft feiert ein gelungenes Schuljahr

Abschlussfeier und Schulpicknick am SBBZ

Bad Waldsee – Am Montag, 15. Juli, wurden die 9. Klässler des SBBZ-Lernen Bad Waldsee im Rahmen des Schulpicknicks aus der Schulgemeinschaft entlassen. Sechs Schülerinnen und Schüler beginnen nun einen neuen Lebensabschnitt, der mehr Verantwortung und Eigenorganisation mit sich bringen wird.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Vorstellung und Fotoshooting auf der Landesgartenschau in Wangen

Die Bewerberinnen als Braunviehkönigin 2024

Wangen – Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs! In Wangen im Allgäu fand kürzlich die Vorstellung und das Fotoshooting der Bewerberinnen zur baden-württembergischen Braunviehkönigin 2024 auf der Landesgartenschau statt. Gemeinsam mit der schauerprobten Kuh Geli posierten die Damen für das Pressefoto und den Filmbericht des SWR. Den dreiminütigen Film finden Sie unter unten unter “Links”:
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Realschule

Mit 37 Auszeichnungen verabschiedete sich der Abschlussjahrgang 2024

Bad Waldsee – Mit dem Motto „Casino“ verabschiedete sich unser diesjähriger Abschlussjahrgang von seiner Schulzeit an der Realschule Bad Waldsee. Entsprechend elegant waren am Abschlussball auch alle gekleidet. Begonnen hat der Abend stimmungsvoll in der Stadtpfarrkirche St. Peter in Bad Waldsee.
40 Jahre Gast bei Familie Miller

Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren beim Blutritt in Bad Wurzach

Bad Wurzach / Reute-Gaisbeuren – Beim diesjährigen Blutritt waren 14 Reiterinnen und Reiter der Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren mit dabei. Bei idealem Reiterwetter genossen sie den frühen Start als Gruppe 3 in der Prozession.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Am Mittwoch, 17. Juli, feierte Edeltrude Belz ihren 100. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass statte…
Heute vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Atten…
Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe a…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee