Skip to main content
ANZEIGE
Frauenpower in der Laufgruppe Bad Waldsee

Marathon in Schottland und Trailrun in Nesselwang



Foto: Karl Weber
von links, Kerstin Schwarz, Sarah Friedrich

Bad Waldsee – Im Urlaub einen Marathon in Edinburgh laufen ist auch nicht jedermanns Sache. Aber Kerstin Schwarz von der Laufgruppe Bad Waldsee hat sich Wochenlang erst mit Halbmarathon- und dann mit Marathontraining auf ihren ersten Marathon beim EMF- Edinburgh Marathon Festival in Schottland angemeldet. Das zweitgrößte und schnellste Läufer Event in England, nach dem London Marathon, zieht über 16.000 Läufer/innen an.

Kerstin startete mit fast 10.000 Marathonis bei obligatorischem englischem Regen. Bei kalten Winden und auf schlechten, oft rutschigen Küstenstraßen ging es an der Küste von East Lothian entlang. In der Stadt selbst wurden die Läufer an einigen der berühmtesten Wahrzeichen Edinburghs vorbeigeführt. Unter den 9962 Finishern, 6609 Männer, war auch Kerstin Schwarz. Ihre starke Zeit für die 42,2 KM, 4:09:13 Std.. Platz 815 von 3340 Frauen.

ANZEIGE

5 Strecken für Trailrunner und Hiker bietet der Mountainman in Nesselwang an.
Unter den 1450 Teilnehmern startete Sarah Friedrich auf dem 22,6 KM Trailkurs. Echte Königtrails mit fantastischer Berglandschaft, der Wasserfallweg mit seinen unzähligen Stufen, der Wurzelweg bis zum Gipfel oder auch der Uferweg am Grüntensee und der Panoramablick auf das Märchenschloss Neuschwanstein entschädigten für die Strapazen. Wegen des Regens am Vortag waren die Trails teils matschig und schwierig zu laufen. Aber Sarah beendete ihren ersten Berghalbmarathon mit 22,6 KM und 1299 Höhenmetern in 4:12:12 Std. auf Platz 96 von 134 teilnehmenden Frauen.

Heidi Abendschein war an zwei Wochenenden in den Bergen unterwegs. Beim Seenlauf im Tannheimer Tal über 23 KM und 232 Höhenmetern belegte sie in 2:11:21 Std. einen hervorragenden 2. Platz. Beim Alpin Marathon in Liechtenstein mit 42,2 KM und 1870 HM stand sie mit der Zeit von 5:13:37 Std. auf dem Siegertreppchen. Und zu guter Letzt, Günter Leykum startete beim Traillauf in Eitelborn. Die 17 KM mit 500 HM finishte er in besten 1:32:36 Std. und sicherte so seinen zweiten Platz.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Großartige DAV-Veranstaltung

Mountainbike-Veranstaltung ein besonderes Ereignis in Haisterkirch

Haisterkirch – Franz Mosch, Vorsitzender der DAV-Sektion Bad Waldsee, war höchst zufrieden und durfte auch stolz darauf sein, dass der zweitgrößte Bad Waldseer Verein mit seinen etwa 1600 Mitgliedern auch das 7. Volksbank Allgäu-Oberschwaben-Cross-Country-Rennen am Sonntag (14. Juli) mit Bravour organisiert und durchgeführt hat.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 16. Juli 2024
Am Mittwoch, 31. Juli

Wander- und Grill-Nachmittag der Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren

Reute/Gaisbeuren – Unsere Juli-Sommer-Wanderung führt uns zum Flugplatz (oder je nach Witterung entlang des Steinacher Rieds (ca. 1 Stunde). Sie findet statt am Mittwoch, 31. Juli, Treffpunkt: Dorfplatz Reute, 14.00 Uhr (auch zur Bildung von Fahrgemeinschaften).
Am Freitag, 19. Juli, von 17.00 bis 20.00 Uhr

60 Jahre Döchtbühlschule – kommenden Freitag ist es soweit

Bad Waldsee – Seit ziemlich genau 60 Jahren besuchen Kinder aus der Stadt Bad Waldsee die Döchtbühlschule auf dem Döchtbühl, der ihr ihren Namen gegeben hat. Diese lange Zeit ist damit ein echter Grund, das auch einmal würdig zu feiern. Die Jubiläumsfeier findet statt am Freitag, 19. Juli, von 17.00 bis 20.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter weicht das Publikum in die Schule und die Mensa aus – so der Notfallplan.
Schutzengel-Bild hat Ehrenplatz im Konventsaal von Maria Rosengarten

Die 252. Kunstausstellung zeigt „farb-begegnungen“ von Petra Schulz

Bad Wurzach – „Dieses Bild könnte keinen besseren Platz bekommen, vielleicht sogar auf Dauer!“ Ein Wunsch der Malerin Petra Schulz bei der Eröffnung ihrer Ausstellung in Maria Rosengarten (war am 5. Juli). 43 ausdrucksstarke „farbbegegnungen“ hängen im barocken ehemaligen Konventsaal. Da ist der „Schmusekater“, die „Explosion der Liebe“ und die „Bodensee-Regatta“, um nur ein paar zu nennen.
Herausragende Saison besiegelt!

Meisterschaft Nummer drei und vier

Bad Waldsee-Haisterkirch – An diesem Wochenende besiegelten die Juniorinnen und Junioren eine herausragende Saison für die Tennisspielgemeinschaft TC Bad Waldsee/TASV Haisterkirch. Vier Mannschaften, vier Meisterschaften ist das Ergebnis der bisherigen Verbandsrunde.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Gelenkmedizin erhält höchstmögliche Auszeichnung

Neun Spitzenorthopäden in der Oberschwabenklinik im Westallgäu-Klinikum

Wangen – Gute Nachrichten für alle Patienten mit Gelenkproblemen und Sportverletzungen in der Region Oberschwaben, Bodensee und Westallgäu: Das Gelenkzentrum der Oberschwabenklinik am Westallgäu-Klinikum in Wangen ist zum Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung hochgestuft worden, der höchstmöglichen Stufe in Deutschland. Patienten mit Knie- und Hüftproblematiken werden hier also offiziell erstklassig und optimal betreut und therapiert.
Polizeifahrzeug betroffen

Schwerer Unfall auf der B30 bei Gaisbeuren

Gaisbeuren (pol) – Sechs Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 130.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag (9.7.) kurz vor 21.00 Uhr auf der B 30 zwischen Enzisreute und Gaisbeuren ereignet hat. Der 19 Jahre alte Fahrer eines Citroen Jumper war, von einem Gemeindeverbindungsweg aus Atzenreute kommend, nach rechts auf die Bundesstraße eingebogen und missachtete dabei die Vorfahrt eines ordnungsgemäß in Richtung Bad Waldsee fahrenden Polizeistreifenwagens…
Bergpredigt mit Hubertus Freyberg

Kritik am Synodalen Weg

Bad Wurzach – Pater Hubertus Freyberg vom Haus Regina Pacis in Leutkirch hielt die diesjährige Bergpredigt, mit der alljährlich am Nachmittag das Heilig-Blut-Fest seinen Abschluss findet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Feuerwehreinsatz

Blitzeinschlag im Buchenweg

Bad Waldsee – Hoher Sachschaden entstand am Freitagabend bei einem Dachstuhlbrand in einer Doppelhaushälfte im Buchenweg in Bad Waldsee. Verletzt wurde niemand.
40 Jahre Gast bei Familie Miller

Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren beim Blutritt in Bad Wurzach

Bad Wurzach / Reute-Gaisbeuren – Beim diesjährigen Blutritt waren 14 Reiterinnen und Reiter der Blutreitergruppe Reute-Gaisbeuren mit dabei. Bei idealem Reiterwetter genossen sie den frühen Start als Gruppe 3 in der Prozession.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Am 20. Juni starb Prof. Dr. Manfred Thierer. Er wurde 82 Jahre alt. Gerhard Reischmann, Jahrgang 1958, kannte ihn län…
Michelwinnaden (rei) – Diakon Klaus Maier, der am 14. Juni im Alter von 76 Jahren gestorben ist, war über drei Jahrze…
Wangen – Bad Waldsee präsentierte sich einen Sonntag lang auf der Landesgartenschau in Wangen. Ganz persönliche Eindr…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee