Skip to main content
Vom 15. Januar bis 4. Februar

Kindergarten-Anmeldung mit neuem Online-Anmeldeverfahren



Bad Waldsee – Zum Kindergartenjahr 2024/2025 wird das Anmeldeverfahren vom bisherigen Verfahren der Antragsabgabe in Papierform erstmals auf ein Online-Anmeldeverfahren umgestellt. Nähere Informationen hierzu finden Sie weiter unten. Der Anmeldezeitraum hierfür findet in der Zeit vom 15. Januar bis 4. Februar 2024 statt.

Möglichkeiten, die Einrichtungen zu besichtigen und Fragen zu stellen, werden über die jeweilige Einrichtung bekannt gegeben.

Krippengruppen

In den Kindergärten „Eugen-Bolz“, „Im Eschle“, „St. Martin“, „St. Margret“ (Haisterkirch) und „Gut Beth“ (Reute) gibt es separate Krippengruppen. Die „Betreuungsoase“ bietet nur Krippenplätze an. Im Kinderhaus Döchtbühl gibt es in altersgemischten Gruppen Ganztagesplätze für Kinder von einem bis sechs Jahren.

Die verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten und -zeiten sowie das Aufnahmealter der einzelnen Einrichtungen sind ebenfalls in der Tabelle genannt (siehe unten unter “Download”).

Einige Kindergärten bieten in altersgemischten Gruppen auch begrenzt Plätze für Zweijährige an. Diese Plätze stehen jedoch nur zur Verfügung, wenn alle Dreijährigen versorgt sind.

Was benötige ich, um am Online-Anmeldeverfahren teilnehmen zu können?

Sie benötigen einen Internetzugang, z. B. über einen Laptop oder ein Mobiltelefon und einen E-Mail-Account, den Sie im System für Ihr Benutzerkonto hinterlegen.

Welche Kinder müssen angemeldet werden?

Alle Kinder, die während des folgenden Kindergartenjahres (September 2024 bis August 2025) einen Kindergarten- oder Krippenplatz benötigen, müssen über das Online-Anmeldeverfahren angemeldet werden.

Ich habe mein Kind bereits angemeldet und/oder es steht auf der Warteliste der Abteilung Kindergärten oder einer Einrichtung: Muss ich dann noch aktiv werden?

Ja! Sollten Sie Ihr Kind für das aktuelle Kindergartenjahr 2023/2024 angemeldet haben, aber leider noch keinen Platz angeboten bekommen haben und auf einer der Wartelisten stehen, müssen Sie Ihr Kind online für das nächste Kindergartenjahr 2024/2025 anmelden. Nur so ist gewährleistet, dass Ihr Kind auf der neuen zentralen (Warte-)Liste geführt wird und eine Bearbeitung der Anmeldung auch weiterhin erfolgt. Ein Übertrag der Daten aus den aktuellen Wartelisten kann leider nicht abgebildet werden. Wir bitten um Verständnis. Ihnen entsteht durch den Wegfall der bisherigen Warteliste jedoch kein Nachteil, da das Datum der Anmeldung kein Auswahlkriterium war und ist!

Ich habe für mein Kind bereits eine Anmeldung für ein Kindergartenjahr nach August 2025 eingereicht: Hat diese Anmeldung Bestand und wird mein Kind dann berücksichtigt?

Nein, tut uns leid. Es ist immer nur eine Anmeldung für das nächstfolgende Kindergartenjahr möglich. Eine Anmeldung für weiter in der Zukunft liegende Kindergartenjahre ist nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

Ich bin aktuell schwanger: Kann ich bereits eine Anmeldung vornehmen und ab wann ist dies möglich?

Ja, Sie haben die Möglichkeit, wenn Sie Ihr Kind ab dem Alter von 6 Monaten in einer Krippe unterbringen möchten, bereits 250 Tage vor dem errechneten Geburtstermin eine Anmeldung online vorzunehmen. Sobald das Kind geboren ist, müssen Sie den eingetragenen errechneten Geburtstermin durch das tatsächliche Geburtsdatum ersetzen.

Wunscheinrichtung angeben

In wievielen Einrichtungen kann ich mein Kind anmelden und muss ich dafür jeweils separate Anmeldungen vornehmen?

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind in maximal drei Einrichtungen anzumelden. Bei Ihrer Anmeldung wählen Sie bitte Ihre Wunscheinrichtung und zwei weitere Einrichtungen aus, die ebenfalls für Sie infrage kommen.

Ihr Weg zur zentralen Vormerkung

Wie gelangen Sie zur Online-Eingabe?

Besuchen Sie die Website: www.bad-waldsee.de/buerger/de/leben-wohnen/bildung-betreuung/kindergaerten.

Folgen Sie dem Link zur zentralen Kitavormerkung in Bad Waldsee.
Registrieren Sie sich auf der Startseite der zentralen Vormerkung.
Sie erhalten automatisch eine E-Mail (überprüfen Sie gegebenenfalls Ihren Spam-Ordner).
Mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort gelangen Sie zur Vormerkung.

So funktioniert die Online-Vormerkung

Geben Sie die notwendigen Angaben zu Ihnen und Ihrem Kind ein.
Wählen Sie mindestens eine und höchstens drei Kindertagesstätten aus, bei denen Sie Ihr Kind in die Vormerkliste aufnehmen lassen möchten.
Geben Sie an, ob Ihre Vormerkung an alle Kindertagesstätten mit freien Plätzen weitergegeben werden soll, wenn in den Wunscheinrichtungen kein Platz verfügbar ist. Auf diese Weise können wir Sie aktiv bei der Platzsuche unterstützen!
Speichern Sie den Fragebogen ab, damit ist Ihre Vormerkung registriert.
Die gewählten Einrichtungen erhalten nun vom System eine Benachrichtigung über die vorliegende Vormerkung.

Bitte beachten Sie:
Jedes Kind kann nur einmal vorgemerkt werden.
Kindertagesstätten selbst nehmen keine Vormerkungen an.

Infos auf der Homepage der Stadt

Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der städtischen Homepage unter: 
www.bad-waldsee.de/buerger/de/leben-wohnen/bildung-betreuung/kindergaerten oder einfach unter dem Suchbegriff „Kindergarten“. Nutzen Sie gerne unseren QR-Code, um direkt auf die passende Seite zu gelangen.

Ansprechpersonen

Für grundsätzliche Fragen zum Anmeldeverfahren stehen Christine Lorinser, Tel. 07524/94-1384, E-Mail: c.lorinser@bad-waldsee.de und Gabriele Maucher, Tel. 07524/94-1731, E-Mail: g.maucher@bad-waldsee.de; Fachbereich Schulen, Bildung und Betreuung, Abteilung Kindergärten, montags, dienstags und mittwochs von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Unter Download finden Sie eine Übersicht über alle Kindergärten.



DOWNLOADS



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Franziskanerin, Podologin, Brückenbauerin

Sr. Martha M. Göser im Alter von 69 Jahren verstorben 

Reute – Nach 41 Jahren als Franziskanerin von Reute ist Sr. Martha M. Göser am Montag, 19. Februar, verstorben. Als Schwester hatte sie stets die Menschen im Blick und so engagierte sie sich neben ihren Aufgaben im Orden auch in der Kirchengemeinde und in der Ortschaft Reute, aus der sie und ihre Familie stammte. Im Reute war ihre podologische Praxis ein Ort, an dem sie Menschen begegnete und sich nicht nur ihre Füße kümmerte. Seit 2015 war sie hier für ihre Mitschwestern, aber auch für zahlr…
Mitteilung der Abgeordneten Haser und Krebs

In Aichstetten entsteht eine Wasserstoff-Tankstelle

Aichstetten / Stuttgart – „Wasserstoff ist ein wichtiger Schlüssel für einen zuverlässigen und klimafreundlichen Güterverkehr. Deshalb ist es jetzt wichtig, eine gute Infrastruktur zur Nutzung dieses Energieträgers zu schaffen. Umso mehr freut es uns, dass eine der ersten vom Land geförderten Wasserstofftankstellen in der Gemeinde Aichstetten gebaut wird.” Das ist der Kernsatz einer gemeinsamen Mitteilung der hiesigen Landtagsabgeordneten Raimund Haser (CDU) und Petra Krebs (Grüne).
Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht

Angetrunken Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Bad Waldsee – Weil er in mutmaßlich angetrunkenem Zustand einen Verkehrsunfall verursacht hat und danach von der Unfallstelle geflüchtet ist, wird gegen einen 31-Jährigen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht ermittelt.
Kino

“seenema” Bad Waldsee

Bad Waldsee – Folgende Filme werden vom 22. Februar bis einschließlich 6. März im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee gezeigt:
SC Michelwinnaden

Erfolgreiches Jugend-Hallenturniers des SC Michelwinnaden

Michelwinnaden – Reute – Das diesjährige Jugend-Hallenturnier des SC Michelwinnaden fand am vergangenen Wochenende in der Durlesbachhalle in Reute statt.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Helmut Bredemeier

Der älteste Mann Bad Waldsees feierte seinen 102. Geburtstag

Bad Waldsee – Am Fasnetsdienstag feierte Helmut Bredemeier, der älteste Mann von Bad Waldsee, seinen 102. Geburtstag. Zu diesem außergewöhnlichen Anlass besuchte ihn Oberbürgermeister Matthias Henne einen Tag später und gratulierte herzlich zu diesem ganz besonderen Geburtstag, auch im Namen von Bürgermeisterin Monika Ludy.
Geschäftsführerin stellt sich per Video vor

Petra Springer: Meine Vision vom Kurhaus

Bad Wurzach (rei)  – Petra Springer, in Bad Wurzach und darüber hinaus bekannt als Dirigentin der Stadtkapelle (bleibt sie nach wie vor) und seitherige Leiterin der Jugendmusikschule, wechselt bekanntlich zum 1. April zur Kurhaus-Genossenschaft (die Bildschirmzeitung hat darüber berichtet; siehe Link am Ende des Artikels).  Sie fungiert dort als Geschäftsführerin und Eventmanagerin. Warum hat sie sich für die Position im Kurhaus Bad Wurzach entschieden? Was treibt Petra Springer an…
Rekordverdächtige Zuschauerzahlen

Fasnetsmontig in Bad Waldsee lockte Tausende in die Narrenstadt

Bad Waldsee – Rekordverdächtige Zuschauerzahlen durften in Bad Waldsee wieder registriert werden beim traditionellen Narrensprung am „Fasnetsmontig“, wie der Rosenmontag hier genannt wird. Im Stadtkern drängten sich Tausende von Zuschauern, oft in Fünfer-Reihen. Aber auch beispielsweise in der Muschgayspange bildeten sich große Menschentrauben, um von da aus das närrische Treiben verfolgen zu können. Erfreulich war auch, dass der Wettergott angenehme Temperaturen schenkte und die dunklen Wolk…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Februar 2024
Oh jerum

Unter großem Wehklagen wurde die Fasnet 2024 den Fluten des Schlossbaches übergeben

Bad Waldsee – Schaurig klagend heult die Posaune ihr „Oh jerum“ in die sternenklare Nacht. Nur ein einziger Trommler schlägt den Takt dazu. „Sind’r au scho im Bäre dinne gwäe“, erklingt des Fasnetpfarrers Stimme mit einem herzzerreißenden Tremolo. „Iberall, bloß do noit“, antwortet die Trauergemeinde. Unser Reporter Erwin Linder hat das Leid der Trauernden geteilt; er, ein Ur-Waldseer, weiß nur zu gut um den Schmerz des Verlustes.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Februar 2024
Kleine Hästräger ganz groß

Der Fasnetsdienschtig gehört den Kindern

Bad Waldsee – Der Fasnetsdienschtig steht immer ganz im Zeichen des Narrensamens. Das Sammlervölkle hat eine Woche lang gesammelt. Für Wurst und Wecken nach den Umzügen, für den Wächsebrauch und am guten Schluss für die Waldseer Kinderfasnet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Februar 2024

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Region – Das Abbrennen von Reisighaufen oder kunstvoll aufgeschichteten sogenannten Funkenfeuern am Sonntag nach Asch…
Bad Waldsee – Beim Narenrechtabholen am „Mittwoch vor der Fasnet“ wird den Zuschauern  im Waldseer Rathaus immer…
Bad Waldsee – Bei windigem, aber trockenem Wetter säumten zahlreiche Zuschauer am Gumpigen den Umzugsweg durch Waldse…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner