Landkreis Ravensburg

Leutkirch - Vorstand und Kuratorium der Stiftung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) haben den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 genehmigt sowie insgesamt 27.000 Euro an Spenden für Projekte und Vorhaben in der Region Allgäu-Oberschwaben ausgegeben. Außerdem wurde in einem kurzen Rückblick über die Projekte, die mit Hilfe der finanziellen Unterstützung der Stiftung bereits realisiert werden konnten, berichtet.

Berlin/Berchtesgaden - Die Bundesvorsitzende des Deutschen Kitaverbands, Waltraud Weegmann, kritisiert die Kitaschließungen im Rahmen des Lockdowns im Berchtesgadener Land.

Ravensburg - eGaming, der professionelle Wettstreit in Computer- und Videospielen, hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil in der Jugendkultur verankert und ist längst über den Trend-Status hinausgewachsen.

Bad Wurzach – Schulen geschlossen, Betriebe in Kurzarbeit, Arztpraxen nur mangelhaft mit Schutzausrüstungen versorgt: An vielen Ecken und Enden hat es im Lauf der Coronakrise gehapert. Die Verallia Deutschland AG sprang spontan ein, wo es ihr möglich war.

Ravensburg – Die Musiktherapie auf der Station „Pusteblume“ für Kinder und Jugendliche mit psychosomatischen Erkrankungen kann sich über neue Instrumente im Wert von 3500 Euro freuen. Bereits zum dritten Mal innerhalb von drei Monaten unterstützt die Stiftung Valentina die jungen Patienten der Oberschwabenklinik.

Stuttgart - Die beiden Landtagsabgeordneten im Wahlkreis Wangen/Illertal, Petra Krebs (Grüne) und Raimund Haser (CDU) freuen sich darüber, dass angesichts der wachsenden Infektionszahlen das Land seine Förderung von zusätzlichen Schulbussen nachgebessert hat. „Gerade im Ländlichen Raum ist der Schulbus das Transportmittel Nr. 1. Wenn wir den Infektionsschutz ernst nehmen, muss das auch für Schulbusse gelten. Deshalb freuen wir uns, dass das Land dafür jetzt noch einmal Geld in die Hand nimmt“, sagen Petra Krebs und Raimund Haser.

Berlin/Kreis Ravensburg - „Das Ziel des Bundes ist es, alle weißen Flecken, also Gebiete mit einer Anschlussgeschwindigkeit von unter 30 Mbit/s, an das Gigabitnetz anzuschließen. Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD soll dieses Ziel bis Ende 2025 erreicht werden. Im Moment erhalten wir, der Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg und die Kommunen, mit denen wir die Anträge stellen, fast wöchentlich neue Förderzusagen. Daher halte ich dieses Ziel für durchaus realistisch“, sagt Roland Fuchs, Geschäftsführer des Zweckverbands Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg und Bürgermeister von Königseggwald.

Stuttgart - Minister Hermann: Schulanfangszeiten dringend flexibilisieren, damit die Busse weniger voll sind | Landkreistag: Landkreise stehen zu ihrer Verantwortung für Schülerverkehr | Städtetag: Schulanfangszeiten und Schulbusse besser abstimmen

Wangen-Berlin - Spannende Tage haben Rita Baladi und Joseph Baladi aus Wangen im Allgäu in Berlin erlebt. Beide waren vom Ravensburger Bundestagsabgeordneten Benjamin Strasser (FDP) eingeladen worden, ihn in der Hauptstadt zu besuchen und einige Tage der vergangenen Sitzungswoche im Deutschen Bundestag mitzuerleben.

Friedrichshafen - Der Ravensburger FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser wurde beim Landesparteitag der Freien Demokraten in Friedrichshafen auf Platz 6 der FDP-Landesliste für die Bundestagswahl im nächsten Jahr gewählt. Strasser erhielt rund 80 Prozent der Delegiertenstimmen. Bei der Bundestagswahl 2017 stand Strasser auf Platz 8 der Landesliste.

­