Skip to main content
Kar- und Ostertage in der Evangelischen Gemeinde Leutkirch

Osterweg und schönes Steinkreuz in der Dreifaltigkeitskirche



Foto: Carmen Notz
Das leuchtende Steinkreuz mit Pfarrerin Tanja Götz (Mitte), rechts Lektorin Beate Meyer, links die Organistin Sarah Smith.

Leutkirch – Es ist schon ein monumentaler Hingucker, das große Kreuz aus unzähligen großen und kleinen Steinen gelegt, mitten in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Seit mehr als 25 Jahren wird es an Karfreitag gelegt, nur mit Steinen, ohne jeden Schmuck. Manche Gemeindemitglieder erinnern sich an das damalige Sammeln der vielen Steine in einem Steinbruch.

Am Gründonnerstag fand das Letzte Abendmahl statt, am Karfreitag wurde die Leidensgeschichte gelesen. Am Ostersamstag durften Kinder dann das Steinkreuz mit Teelichtern, Blüten und Buchszweigen schmücken und zu Ostern wurden die vielen Lichter dann angezündet. Wunderschön erstrahlte das Kreuz inmitten der Kirche.

ANZEIGE

Ein interessanter und bewegender Osterweg

„Wir haben in der Kirche einen Osterweg angelegt, den die Gläubigen dann gehen durften. Das war schon eine große Überraschung für alle“, berichtet Pfarrerin Tanja Götz über die Ostersonntagmesse. Da waren „Scherben der vergeblichen Mühe“, ein Basteltisch „Schick den Segen Gottes um die Welt“, ein großes Fischernetz mit Fischen u.a. So konnte ein sehr intensives und interessantes Osterfest mit allen Gläubigen gefeiert werden. Vor allem die Kinder hatten große Freude am bewegten Osterweg.

Am Ostermontag gab es morgens eine Oster-Andacht zum Gedenken an die Auferstehung von Jesus. Zur Andacht spielte Organistin Sarah Smith. Anschließend waren alle Besucher zu einem Oster-Frühstück mit Zopf, Brot und gekochten Eiern eingeladen, was rege genutzt wurde. Im Vorraum der Kirche war dann um 11.00 Uhr der Jubiläums-Klöckelmarkt, weil es draußen am Platz beim Osterbrunnen recht kühl, naß und windig war. Siehe extra Bericht über den Klöckelmarkt, eine Tradition, die seit 200 Jahren in Leutkirch gepflegt wird.

Beachten Sie unsere Bilder-Galerie.

ANZEIGE


BILDERGALERIE

Fotos: Carmen Notz

LESEN SIE HIERZU AUCH …

Brauch seit 200 Jahren

“Spitz auf Spitz, Kopf auf Kopf …” – Lustiges Eier-Klöckeln in Leutkirch

Leutkirch – 200 Jahre Klöckelmarkt – das Jubiläum in Leutkirch wurde leider von Regen und Sturm heimgesucht, so dass der Markt in den Vorraum der Evangelischen Kirche verlegt werden musste. Alle, die gekommen waren, hatten Riesenspaß und klöckelten, bis fast alle Eier am Spitz und am Kopf ihren „Detsch“ hatten. Die Sieger freuten sich über die gewonnenen, teilweise noch ganzen Eier, die sie als Trophäe mitnehmen oder gleich essen konnten.
Es gibt einen Eier-Malen-Tisch für Kinder und es spielen Musikanten

200 Jahre Klöckelmarkt in Leutkirch: Am Ostermontag wird gefeiert

Leutkirch – Der Klöckelmarkt an Ostern hat in Leutkirch eine lange Tradition, die seit Jahrzehnten besonders von den Familien Stör aufrechterhalten wird. Die erste urkundliche Erwähnung war vor 200 Jahren, nämlich genau im Jahr 1824. Klöckeln bedeutet das Aufeinanderklopfen von gekochten Eiern, zum einen mit dem Spitz, zum andern mit dem Kopf. Wessen Ei auf beiden Seiten kaputtgeht, der ist Verlierer und er muss sein Ei an den Gewinner abgeben. Dazu gibt es den Klöckelspruch: „Spitz auf Spitz…

NEUESTE BEITRÄGE

Leutkirch
Am Samstag, 6. Juli

Großer Flohmarkt beim Kisslegger Schloss- und Straßenfest

Kisslegg – Am Samstag, 6. Juli, ist es endlich soweit: Das jährliche Schloss- und Straßenfest in Kisslegg steht an. Mit dem vom Kisslegger Verkehrs- und Gewerbeverein organisierten Flohmarkt beginnt bereits frühmorgens der Tag.
Anmeldung bis 1. Juli

Gospelworkshop mit Auftritt auf der Gartenschau

Wangen – “Es gospelt wieder”- so lautet das Motto eines neuen Gospelworkshops am 20. und 21. September im Gemeindehaus der Evangelischen Stadtkirche in Wangen (Bahnhofweg 4). Unter der Leitung von Pfarrerin i. R. Helena Rauch und Dirigent Rainer Möser sind alle eingeladen, die gerne singen. Auch Männerstimmen sind sehr willkommen. Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.
Freitag, 21. Juni

Opernerlebnis für Kinder

Isny – Das diesjährige Isny Opernfestival präsentiert am Freitag, 21. Juni, um 18.00 Uhr „Die Mainacht“ als Opern-Inszenierung speziell für Kinder.
Helfer gesucht!

Plakettenverkäufer für das Leutkircher Kinderfest 2024 gesucht

Leutkirch – In knapp vier Wochen ist es wieder soweit: Das Kinder- und Heimatfest in Leutkirch steht vor der Tür! Der Förderverein des Kinderfestes Leutkirch im Allgäu e.V. verkauft auch dieses Jahr wieder Festplaketten zur Finanzierung des Festes. Die Einnahmen aus dem Plakettenverkauf und Spenden ermöglichen die Spiele auf der Wilhelmshöhe, das Kinderfesttheater und den Festumzug.
Beachtliche Summe von 2000 €

Achtaler Musikanten und Gospelchor Aitrach übergaben Spende an die Uniklinik Köln

Aitrach – Am 23.03.24 veranstalteten die Achtaler Musikanten und der Gospelchor Aitrach ein gemeinsames Benefizkonzert zu Gunsten der Uniklinik Köln, die Therapieformen für die Glasknochenkrankheit erforscht.

MEISTGELESEN

Leutkirch
Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Arnacher Motorradtreffen fand zum 43. Mal statt

Boxenstopp diesmal am Schafsbrunnen

Arnach – Die Motorradfahrergemeinschaft – kurz MFG Arnach – richtete ihr 43. Motorradtreffen aus. Zu den Highlights gehört immer die gemütliche Biker-Hockete am Freitagabend, mit der alljährlich das traditionsreiche Bikerfest am idyllischen Tobelbach an der Straße zum  Ziegelwerk Arnach eröffnet wird. Am Samstag ist immer Dorfrundfahrt, eher der Bikers-Rock das Gelände am Bach beben lässt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:

TOP-THEMEN

Leutkirch
Leutkirch – “Ich verstehe das nicht.” Stadrätin Brigitte Schuler-Kuon von den Unabhängigen (DU) war am Montagabend, 1…
In Leutkirch sind die Friedhofsgebühren erhöht worden. Ein heißes Thema. Sind die Gebühren zu hoch? Oder gar zu niedr…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach