Skip to main content
ANZEIGE
82,8 Prozent für den Amtsinhaber

Klarer Sieg für Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle



Foto: Hans Reichert
Franz Josef Natterer-Babych gratuliert dem wiedergewählten Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. Dieser dankte, dass es im Wahlkampf ohne Schlammschlacht abgegangen sei. Diese sei draußen beim Hochwasser gewesen. Links, mit Blumen, Frau Henle. Mit auf dem Bild der Landtagsabgeordnete Raimund Haser und hinten, etwas verdeckt, Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer sowie rechts hinten der Bundestagsabgeordnete Axel Müller. Links hinten Diepoldshofens Ortsvorsteher Josef Mahler.

Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsinhaber stimmten bei der Oberbürgermeisterwahl am 9. Juni 82,8 Prozent der 11.417 Wähler (18.273 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent). Henles Herausforderer Franz Josef Natterer-Babych kam auf 16,8 Prozent. 48 Wähler nutzten die freie Zeile zur Eintragung eines anderen Namens. Der 60-jährige Henle geht damit in seine dritte Amtszeit.

Der wiedergewählte Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle bei seiner Dankesrede vor den Rathausarkaden. Links seine Frau Ulrike. Foto: Stadt Leutkirch

Screenshot

Das Ergebnis der Leutkircher OB-Wahl entnahmen wir der Webseite der Großen Kreisstadt, dort eingestellt um 21.42 Uhr.

Im barocken Sitzungszimmer des alten Rathauses wird am Sonntagabend nach dem Urnensturz fleißig und genau gearbeitet. Als erstes kommt bei der Auszählung die Europawahl dran. Ob alles mit rechten Dingen zugeht, wird von oben beobachtet; in der Stuckdecke ist ein küssendes Paar zu sehen. Das Spruchband dazu ist lateinisch und lautet: Justitia et pax osculentur – Gerechtigkeit und Friede werden sich küssen. Bei der Wahl können die Bürger beruhigt sein: Es wird alles gerecht zugehen. Foto: Hans Reichert.

Besucher verfolgen im Foyer die Ergebnisse. Von kleinen Bezirken kamen schon vor 19.00 Uhr erste Ergebnisse der OB-Wahl. Sie signalisierten einen klaren Trend: OB Henle lag im Verhältnis 80:20 vorn. Bereits um 18.50 Uhr hatte die Bildschirmzeitung “Der Leutkircher” deshalb schon vermeldet: “Es zeichnet sich ein klarer Wahlsieg für Henle ab.” Foto: Hans Reichert

Viel Prominenz im Historischen Rathaus: Neben Natterer-Babych und Henle Raimund Haser MdL, Landrat Harald Sievers und, im Bild rechts, der Bundestagsabgeordnete Axel Müller (im Gespräch mit seinem Vorgänger Waldemar Westermayer).

Der unterlegene Bewerber zeigte sich leutselig.

Alexandra Scherer aus Bad Wurzach war zum Gratulieren in die Nachbarstadt gekommen.

Man kennt sich aus dem Kreistag, dem Hansjörg Schick (links) lange angehört hatte und in dessen Reihen Hans-Jörg Henle nach wie vor vertreten ist.

Die Stadtkapelle unter Stadtmusikdirektorin Emma Geser spielt „Du bist das Land, dem ich die Treue halte, weil du so schön bist, mein Tirolerland“.

Gute Stimmung nach harten Hochwasser- und Wahlkampftagen: Der Wahlsieger mit Frau und Beifall spendendem Mitbewerber. Unter den Rathaus-Arkaden hatten sich viele Leutkircher und viele Mandatsträger aus der Umgebung versammelt, so der Landtagsabgeordnete Raimund Haser, der Bundestagsabgeordnete Axel Müller, Bürgermeister Thomas Kellenberger von Aitrach, Bürgermeisterin Alexandra Scherer aus Bad Wurzach, dazu die Ortsvorsteher und politische Freunde. 

Text: Gerhard Reischmann, Hans Reichert / Fotos: Hans Reichert




NEUESTE BEITRÄGE

Leutkirch
21. Sommerakademie: Eröffnung am 28. Juli

Dozenten spielen in verschiedenen Besetzungen ein erlesenes Programm

Leutkirch – Höhepunkt im musikalischen Leben von Leutkirch ist alljährlich das Eröffnungskonzert der Dozenten der Sommerakademie. Es findet in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juli, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch statt. Karten gibt es bei der Touristinfo und online über www.reservix.de.
21. Sommerakademie: Eröffnung am 28. Juli

Dozenten spielen in verschiedenen Besetzungen ein erlesenes Programm

Leutkirch – Höhepunkt im musikalischen Leben von Leutkirch ist alljährlich das Eröffnungskonzert der Dozenten der Sommerakademie. Es findet in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juli, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch statt. Karten gibt es bei der Touristinfo und online über www.reservix.de.
Für besondere ehrenamtliche Verdienste um das Handwerk

Michael Bucher hat silberne Ehrennadel der Handwerkskammer erhalten

Ulm / Bad Waldsee – Im Rahmen der Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm ehrte Präsident Joachim Krimmer in einem feierlichen Akt langjährige Vollversammlungsmitglieder mit silbernen und goldenen Ehrennadeln – darunter Michael Bucher, Schreinermeister aus Hittelkofen und Inhaber der Schreinerei Wirth-Bucher, dem die silberne Ehrennadel zuerkannt wurde.
Gemeinde Aitrach

Aktuelles aus der Gemeinderatssitzung vom 8. Juli

Aitrach – Am 8. Juli hatte der seitherige Gemeinderat Aitrach seine letzte Sitzung. Hier der Bericht von Seiten des Bürgermeisteramtes:
Am Dienstag, 23. Juli, um 19.00 Uhr

Ein Sommerabend in der Altstadt

Leutkirch – Am Dienstag, 23. Juli, lädt die Touristinfo Leutkirch zu einer besonderen Sommerabendführung durch die Altstadt mit gemütlichem Abschluss ein.

MEISTGELESEN

Leutkirch
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Kommentar

Paukenschlag am Ried

Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am Ried?
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 19. Juli 2024
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
28. Juli

Radwallfahrt nach Maria Steinbach

Maria Steinbach – Am Sonntag, 28. Juli, findet wieder die jährliche Radwallfahrt nach Maria Steinbach statt. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr ist im Kirchhof die Segnung der Radler und Radlerinnen mit ihren Rädern. Essen und Getränke werden danach beim Jubiläumsfest der Jugendkapelle Illerwinkel angeboten.
50 Jahre Gartenfest

Am 27. und 28. Juli heißt es: Auf, nach Nestbaum!

Nestbaum – An zwei Tagen wird Ende Juli in Nestbaum „50 Jahre Gartenfest“ gefeiert: am 27. und am 28. Juli. Einzelheiten hierzu auf dem nachstehend veröffentlichten Plakat. Ausweichtermin: 3. August / 4. August. Am Ausweichtermin findet das Fest auch bei schlechter Witterung statt: in der Reithalle Hauerz. Infos bei zweifelhafter Witterung: Facebook.com/mvtreherz, Instagram.com/mvtreherz, www.mv-treherz.de.

TOP-THEMEN

Leutkirch
Leutkirch – Höhepunkt im musikalischen Leben von Leutkirch ist alljährlich das Eröffnungskonzert der Dozenten der Som…
Heute vor 80 Jahren – am 20. Juli 1944 – erhob sich das andere, das bessere Deutschland gegen die Tyrannei. Das Atten…
Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe a…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach