Skip to main content
Ortschaftsrat Hauerz

Zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt – Freibad öffnet am Samstag



Hauerz – In der Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz am 14. Mai ist eine Vielzahl von Themen zur Sprache gekommen. Wichtig für alle Wasserratten und Erholungssuchende: Das Freibad Hauerz öffnet am Samstag, 25. Mai – wenn es nicht ganz schlecht Wetter ist. Das teilte Ortsvorsteher Kurt Miller mit. Am Sonntag (26. Mai) wird dann Koch Manfred ein Mittagessen für Gäste anbieten. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz vor den Kommunalwahlen konnte Ortsvorsteher Miller zudem zwei Ortschaftsräte für ihre langjährigen Dienste ehren.

Ortsvorsteher Kurt Miller dankte den langjährigen Ortschaftsräten Robert Müller und Robert Burrasch (von links). Foto: Hans Reichert

ANZEIGE

Der Ortsvorsteher überreichte die Ehrenurkunde mit Anstecknadel des Gemeindetags Baden-Württemberg sowie je ein Geschenk der Stadt Bad Wurzach an Robert Burrasch und Robert Müller. Im Namen von Bürgermeisterin Scherer sowie der Ortschaft Hauerz dankte Kurt Miller für die langjährigen ehrenamtlichen Dienste. Robert Burrasch ist seit 2014 Ortschaftsrat und seit 2019 stellvertretender Ortsvorsteher; er erhielt die Anerkennung für zehn Jahre kommunalpolitische Tätigkeit. Robert Müller ist bereits seit 1999 Ortschaftsrat und war bis 2019 stellvertretender Ortsvorsteher; er erhielt die Anerkennung für 25 Jahre Dienst für die Ortschaft. Ortsvorsteher Miller dankte den beiden für ihre konstruktive und tatkräftige Mitarbeit im Ortschaftsrat, „sowohl innerhalb als auch außerhalb des Sitzungssaals“.

Freibad: Alles ist gerichtet

Die Reparaturen an einer Pumpe im Schwimmbad hat rund 3000 Euro gekostet. Eine Neuanschaffung hätte eine längere Wartezeit benötigt und hätte vermutlich das Doppelte gekostet. Der Dienstplan der Rettungsschwimmer steht, technisch sei alles in Ordnung und deswegen, falls es nicht zu kalt ist: Das Schwimmbad öffnet am Samstag.

ANZEIGE

Weitere Tagesordnungspunkte 

Auf die Turnhalle Hauerz kommen vorübergehend mehr Nutzer zu; weil die Seibranzer Halle zur Renovierung ab Juli geschossen ist, werden Trainingszeiten von Seibranz in andere Wurzacher Hallen verlegt. Der normale Hauerzer Belegungsplan soll aber wenig beeinflusst werden. Der erste Termin ist im August, wenn der traditionelle Blutspendentermin der Seibranzer in der Hauerzer Halle stattfinden wird.

Die Hauerzer Halle hat in letzter Zeit einige Beschädigungen von anonymer Hand abbekommen. Dies wurde mit Verwunderung registriert. Es ergeht der Appell, mit diesem Gemeineigentum pfleglich umzugehen. Auch wurde die Sauberkeit vor allem an Montagmorgen beanstandet. 

ANZEIGE

In Steinental sei die Hundetoilette an einem ungünstigen Platz, gerade vor der Kapelle, aufgestellt. Die müsste woanders hin. Außerdem war eine Klage zu hören, dass fremde Hundehalter, vor allem aus der Nachbargemeinde Rot, die Steinentaler Hundetoilette überbeanspruchen. 

Zwei Baugesuche sind eingereicht worden und als genehmigungsfähig eingestuft. Der OR hat sie nur zu Kenntnis zu nehmen. 

ANZEIGE

Es seien für die Stadt Bad Wurzach weitere Zuweisungen von Flüchtlingen zu erwarten, teilte der Ortsvorsteher mit.

Zur Sprache kam wieder einmal der Zustand der Bachstraße. Dort sind schon problematische  Schlaglöcher. Eine Sanierung sei dringend. 

Am 18. Juni

Die nächste Sitzung ist auf den 18. Juni angesetzt. Der einzige Tagesordnungspunkt: die Bestätigung des neuen Ortschaftsrates.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am 6. Juli

Summer-Beachcup für Hobbyteams

Bad Wurzach – Ihr spielt gerne nur zum Spaß Beachvolleyball und wollt einmal gegen andere Teams spielen? Dann auf zum Summer Beach Cup am 6. Juli nach Bad Wurzach.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Leserbrief

Unbeirrt in die Konfrontation mit Rom

Bei der zweiten Zusammenkunft des Synodalen Ausschusses, die ohne Kardinal Woelki (Köln) und die Bischöfe Hanke (Eichstätt), Oster (Passau) und Voderholzer (Regensburg) stattfand, die sich für den Weg mit Rom und gegen die Finanzierung des Synodalen Ausschusses entschieden hatten, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Limburger Bischof Georg Bätzing, es gelte nun, die „reichen Früchte der fünf Synodalversammlungen“ umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu würden d…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 23. Juni 2024
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Juni-Hochwasser war Thema im Gemeinderat

Einsatzkosten der Feuerwehr werden von der Stadt getragen

Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablaufenden Amtszeit eine Bilanz der Einsätze während des ersten Juniwochenendes. Der Rat beschloss, dass das Hochwasser als öffentlicher Notstand eingestuft wurde und die Einsatz-Kosten, die direkt mit dem Hochwasser zusammenhängen, damit von der Stadt getragen werden.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablauf…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach