Skip to main content
Kegeln

TSG Kegler richteten württembergische Jugendmeisterschaften aus



Foto: Ulrich Gresser
Der bei diesen Meisterschaften erfolgreichste TSG Nachwuchskegler Matteo Sgryska in Aktion.

Bad Wurzach – Nachdem am letzten April-Wochenende gemeinsam – mit den SF Friedrichshafen – bereits die Württembergischen Jugendmannschaftswettbewerbe auf den Bahnen der TSG-Kegler ausgetragen wurden, fanden nun am Samstag und Sonntag wieder in Kooperation mit Friedrichshafen die Einzel-Meisterschaften der U14 m/w und U18 m/w Jugendlichen statt.

An zwei Spieltagen schafften nach dem Vorkampf der 16 für die Meisterschaften Qualifizierten die besten Acht für das Finale.

ANZEIGE

Bei den U14 Jugendlichen weiblich schaffte Naemi Walentin (SKV Giengen) als Siegerin ein sensationelles Ergebnis: Konnte sie doch ihren männlichen Konkurrenten mit 1114 Punkten in dieser U14 Altersklasse um einen Kegelpunkt distanzieren. Ihr Ergebnis hätte sogar bei den U18 männlich für den 6. Platz gereicht. Ihre direkte Konkurrentin Jolina Schill Ruiz (TSV Langenau) distanzierte sie um 101 Kegel, die Drittplatzierte Maja Weber vom KC Schwabsberg blieb mit einem Ergebnis von 999 Kegeln haarscharf unter der magischen Grenze. Julia Metzler von der TSG Bad Wurzach schaffte es nicht in das Finale der besten Acht. Diesen Sprung schaffte dagegen ihr Vereinskollege Matteo Sgryska, der mit seinem Gesamtergebnis von 1032 Kegeln bei den U14 männlich eine guten sechsten Platz belegte. Hier setzte sich Niels Wottrich von den Sportsfreunden Friedrichshafen mit den schon erwähnten 1113 Kegeln vor Victor Röhm von der Sportvg Feuerbach (1076) und Ben Luis Düll vom TV Niederstetten (1062) durch.

Bei der U18 weiblich, bei der keine Spielerin der TSG am Start war, setzte sich Jana Wolfsteiner vom ESC Ulm mit 1081 Kegeln gegen Celine Fleck vom EKC Lonsee (1064) und Sina Egender (SV Weidenstetten) mit 1054 Kegeln durch.

ANZEIGE

Bei den U 18 männlich fehlten Manuel Stölzle von der TSG nach dem Vorkampf – ausgetragen auf den Bahnen der SF Friedrichshafen – 14 Kegel um den Sprung ins Finale der letzten Acht zu schaffen. Hier siegte Levin Fälchle vom EKC Lonsee mit 1181 Kegeln vor Raphael Krog vom SKC Vilsingen 1148) und Jonas Willer von den SF Friedrichshafen (1126), der den letzten Podiumsplatz vor Tobias Merz (SV Magstadt) um zwei Kegel rettete, der wiederum weitere zwei Kegel vor Noel Seidler (SF Friedrichshafen) lag.

Weitere Bilder in der Galerie



BILDERGALERIE

Fotos: Ulrich Gresser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Drei Beamte leicht verletzt

Mann leistet bei Personenkontrolle Widerstand

Bad Wurzach – Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein 29-Jähriger, der in der Nacht auf Dienstag in der Herrenstraße bei einer Personenkontrolle massiv Widerstand gegen die Polizei geleistet hat.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
L265 an der Einmündung der Riedhalde

40.000 € Sachschaden nach Vorfahrtsmissachtung

Bad Wurzach – Kurz nach 12.00 Uhr kam es am gestrigen Samstag (25.5.) bei Bad Wurzach auf der L265 (Straße nach Dietmanns) an der Einmündung der Straße “Riedhalde” (Straße vom Reischberg) zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Lenker eines Ford Fusion missachtete die Vorfahrt eines auf der L265 fahrenden VW Tiguan. Durch den Zusammenstoß kam der VW von der Fahrbahn ab und prallte noch gegen ein Verkehrszeichen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 40.000.- Euro. Glücklicherweise wurde…

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Ortschaftsratswahl Arnach

Die Liste „Bürger für Arnach“ stellt sich vor – Ortsvorsteher/in gesucht

Arnach – Elf engagierte und motivierte Personen umfasst die Wahlliste der „Bürger für Arnach“ für die Ortschaftsratwahl am 9. Juni. Unter Download finden Sie hier in der Bildschirmzeitung „Der Wurzacher” den Wahlprospekt der Liste „Bürger für Arnach“. Es kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge, Frauen vorangestellt):
Gemeinderatswahl

Bad Wurzachs CDU im Endspurt

Bad Wurzach – Bad Wurzachs CDU ist im Endspurt ihres Wahlkampfes. Kaffee und Kuchen gibt es am heutigen Samstag, 25. Mai, von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Backhäusle in Seibranz und der Abschluss ist ein Frühschoppen am morgigen Sonntag, 26. Mai, von 11.30 Uhr bis 13.00 Uhr bei der Kirche in Eintürnenberg. Emina Wiest-Salkanovic, die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, schaut auf eine ganze Reihe von Bürgergesprächen in Stadt und Land zurück. Hier ihr Bericht:
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Ortschaftsrat Hauerz

Zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt – Freibad öffnet am Samstag

Hauerz – In der Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz am 14. Mai ist eine Vielzahl von Themen zur Sprache gekommen. Wichtig für alle Wasserratten und Erholungssuchende: Das Freibad Hauerz öffnet am Samstag, 25. Mai – wenn es nicht ganz schlecht Wetter ist. Das teilte Ortsvorsteher Kurt Miller mit. Am Sonntag (26. Mai) wird dann Koch Manfred ein Mittagessen für Gäste anbieten. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz vor den Kommunalwahlen konnte Ortsvorsteher Miller zudem zwei…

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach