Skip to main content
TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln

Seniorenspiel-Nachholspiel Damen-Pokalspiel Männer Verbandsliga



Bad Wurzach – Folgende Ergebnisse erzielte der TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln:

EKC Lonsee – TSG Bad Wurzach Damen 6 :2 3356 : 3189

Das Nachholspiel in Lonsee verlief für die Wurzacher Damen ohne Erfolgsaussichten.

ANZEIGE

Bereits das Wurzacher Anfangspaar geriet mit Zoe Sgryska (527 : 556) und Sabrina Costa (493 : 626) so stark in Rückstand, dass eine Aufholjagd sehr schwierig erschien.

In der Mitte konnten die Wurzacher zwar punkten, doch der große Rückstand war nicht aufzuholen.

ANZEIGE

Gabriele Schnitzer punktete mit 525 : 512 und Julia Nachbaur mit 562 : 544.

In der Schlussphase machten die Gegnerinnen nochmals Druck sodass die Wurzacher auch dieser Begegnung unterlagen. Heike Dentler verlor mit guten 561 : 580 und Monika Rölz mit 521 : 538.

ANZEIGE

Die Wurzacher Damen sind derzeit auf dem sicheren 5. Tabellenplatz.

WKBV-Pokalspiel Herren

FV Burgberg – TSG Bad Wurzach 3 : 5 3384 : 3385

ANZEIGE

Ein Spiel auf sehr hohem Niveau und die allerletzte Kugel entscheidet über Sieg oder Niederlage. Drei Stunden lang haben beide Mannschaften gegeneinander gekämpft.

Die Wurzacher lagen nach dem Mittelpaar um 30 Holz zurück und hatten nur einen Mannschaftspunkt gewonnen. Doch ihr starker Siegeswille sorgte zum Schluss für eine Überraschung.

ANZEIGE

Zu Beginn mussten die Wurzacher Federn lassen und gerieten mit Gerhard Weber (548 : 591) und Maximilian Model (560 : 558) mit 41 Holz in Rückstand.olz in Rücksetandin

Doch die Wurzacher kämpften weiter und Benedikt Baur musste bei 562 : 597 nochmals Holz abgeben.

Dafür konnte Pascal Dosch mit dem Mannschaftsbestergebnis von 580 : 534 den Rückstand auf 30 Holz reduzieren und den ersten MP gewinnen.

Trotz dem Rückstand sahen die Wurzacher immer noch Siegeschancen und gingen mutig ins Schlussduell.

Während Tobias Müller trotz 569 : 571 den sehr wichtigen zweiten MP gewann konnte Frank Gano einen Satzpunkt nach dem anderen gewinnen und mit der letzten Kugel bei 566 : 533 seiner Mannschaft den Sieg um nur 1 Holz sichern.

Die Wurzacher hatten große Freude dieses hoch spannende Spiel doch noch gewonnen zu haben.

Regionalliga Oberschwaben/Zollern Nachholspiel

SKC Vilsingen 2 – Herren 2 3 : 5 3187 : 3266

Auch in diesem Spiel lagen die Wurzacher lange zurück und konnten erst in der Schlussphase eine Wende des Spiels erreichen.

Nach der Starterpaarung mit Arnold Zapf (534 : 554) und Fabian Lang

(549 : 577) lagen die Wurzacher mit 48 Holz punktelos im Rückstand.

In der Mitte konnten die Wurzacher den Rückstand auf 18 Holz reduzieren als Frank Gano mit 555 : 508 punktete und Josef Häusle mit 496 : 513 knapp unterlag.

Doch die Wurzacher sahen noch Siegeschancen und gingen selbstbewusst in den letzten Durchgang.

Während Tobias Müller nur den ersten Satzpunkt abgeben musste konnte er sein Duell letztendlich mit 557 : 502 deutlich gewinnen.

Auch Pascal Dosch zeigte sich in sehr guter Verfassung und konnte mit dem Mannschaftsbestergebnis von 575 : 533 zum Sieg seiner Mannschaft beitragen.

Die Wurzacher Zweite hat sich mit diesem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz hochgearbeitet.

B – Seniorenspiel in Bad Wurzach

Dass Kegelsport auch im Alter immer noch Anklang findet konnten die Senioren am vergangenen Sonntag auf der Bahnanlage in Bad Wurzach bestätigen.

Die Wurzacher Seniorenmannschaft platzierte sich durch mehrere Siege auf den ersten Platz der Oberliga Südwürttemberg.

Am Sonntag fand die letzte Begegnung statt und der Wurzacher Mannschaft gelang es ihre Qualität mit einem Sieg zu bestätigen.

Somit wurden die Wurzacher Meister in der Oberliga und steigen in die Verbandsliga Südwürttemberg auf.

So spielten die Wurzacher:

Arnold Zapf 580, Georg Staudt 522, Josef Häusle 575 und Walter Staudt 500.

Mannschaftsführer Arnold Zapf konnte den Meisterwimpel für seine Mannschaft von Klaus Eisele (Sektionssportwart) in Empfang nehmen.

Bad Wurzacher Stadtmeisterschaft im Kegeln

Die diesjährige Stadtmeisterschaft findet am 09. Und 10. März 2024 unter den üblichen bekannten Bedingungen statt.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Hans-Martin Diemer gestorben

Ein unermüdlicher Kämpfer für die Indien-Hilfe

Bad Wurzach – Am 20. Februar ist Hans-Martin Diemer gestorben. Der Gründer einer Indienhilfsaktion wurde 80 Jahre alt. Die Bildschirmzeitung hat Karl Guter, den stellvertretenden Vorsitzenden von Diemers Verein Indien-Kinderhilfe Oberschwaben e.V., um eine Würdigung des Verstorbenen gebeten. Hier sein Nachruf:
Ausstellung im Neuen Schloss Kisslegg

“Die Schönheit der Fotografie feiern”

Kißlegg – „Jedes Bild erzählt eine Geschichte.“ Mit diesen Worten eröffnete Thomas Wagner vom Fotoclub Kißlegg-Leutkirch am Sonntagvormittag (25.2.) im Neuen Schloss Kißlegg die „Foto-Augen-Blicke 2024“. Die Ausstellung bietet weit mehr als einen Augen-Blick und ist noch am Sonntag, 3. März, und am Sonntag 10. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen. Gezeigt werden knapp 70 Exponate in unterschiedlichen Formaten und Trägermaterialien von 13 Autoren ohne Bindung an ein festes Thema. Bür…
Am Montag, 26. Februar

Klima-Aktivist Lukas ruft erneut zu Hitzefrei-Demo auf

Bad Wurzach – Lukas Häfele, Klima-Aktivist aus Ziegelbach, ruft erneut zu einer sogenannten „Hitzefrei“-Demo auf. Diese soll am Montag, 26. Februar, stattfinden. Sie beginnt laut Ankündigung um 16.15 Uhr mit einer Kundgebung beim Salvatorkolleg. Weitere Kundgebungen sind um 16.45 Uhr am Stadtbrunnen und ab 17.15 Uhr bei Maria Rosengarten geplant. Hier die Route der angemeldeten Kundgebung: Die Route des Demonstrationszuges ist in blauer Farbe markiert. Die Kundgebung startet am Salvato…
„Das Instrument ist leicht zu erlernen und macht viel Freude“

Claudia Herdrich möchte ihre Begeisterung für die „Steirische“ teilen

Bad Wurzach – Die Steirische Harmonika hat Claudia Herdrich in ihren Bann geschlagen. Die Bad Wurzacherin ist begeistert von dem Instrument und möchte diese Begeisterung teilen. “Die Steirische Harmonika ist ein für alle Altersgruppen leicht zu lernendes Instrument”, sagt sie und bietet Schnupperstunden an. Sie selbst hat das Spielen des Instruments vor vier Jahren bei der „Quetschn Academy – Die steirische Harmonika-Schule“ in Graz gelernt. Diese Schule in der Steiermark bietet Online-Kurse …
Galerie in „Maria Rosengarten“

Kunstausstellung von Jonas Schlumberger vom 15. März bis 3. Mai

Bad Wurzach – Unter dem Titel „Chaos und Ordnung“ stellt Jonas Schlumberger ab 15. März seine Kunstwerke in der Galerie in “Maria Rosengarten” aus. Schlumberger, der sich seit nahezu sechs Jahrzehnten mit der Kunst befasst, ist Kunstpädagoge/Kunsterzieher in Gerstetten.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
„Das Instrument ist leicht zu erlernen und macht viel Freude“

Claudia Herdrich möchte ihre Begeisterung für die „Steirische“ teilen

Bad Wurzach – Die Steirische Harmonika hat Claudia Herdrich in ihren Bann geschlagen. Die Bad Wurzacherin ist begeistert von dem Instrument und möchte diese Begeisterung teilen. “Die Steirische Harmonika ist ein für alle Altersgruppen leicht zu lernendes Instrument”, sagt sie und bietet Schnupperstunden an. Sie selbst hat das Spielen des Instruments vor vier Jahren bei der „Quetschn Academy – Die steirische Harmonika-Schule“ in Graz gelernt. Diese Schule in der Steiermark bietet Online-Kurse …
Wirtshausmusizieren

Am 1. März in drei Wurzacher Traditionsgaststätten

Dietmanns / Seibranz / Unterschwarzach – Das traditionelle Wirtshausmusizieren auf dem Land wird da und dort noch gepflegt. Gregor Holzmann ist so einer, der mit seiner Steirischen ins Wirtshaus geht und dort Musik macht. Zu den Wurzacher Wirtshaus-Musikanten gehören auch der Alberser Zweigesang mit Rosl und Brigitte sowie Günter Musch und Walter Strobl mit Söhnen und die 4er-Musig mit Frank Seitz, Wolfgang Grösser, Stefan Grösser und eben Gregor Holzmann. Am 1. März ist es wieder soweit: Da …
Starkes Bewerberfeld

15 Kandidaten bewerben sich um die acht Sitze im Ortschaftsrat Hauerz

Hauerz – Rund zwei Dutzend Gäste waren zum Oberen Wirt gekommen, um die Liste mit den 15 Kandidaten des Wahlvorschlags für die Ortschaftsratswahl am 9. Juni zu bestätigen. Orstvorsteher Kurt Miller hatte in fleißiger Vorarbeit 15 Kandidaten gefunden, die sich für die acht Sitze im Ortschaftsrat bewerben.
In Bad Waldsee ein Betrüger-Duo aufgeflogen

Zwei Tatverdächtige nach Schockanruf festgenommen

Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg eingegangen. Ein 56-Jähriger, der bei Bad Waldsee von vermeintlichen Polizeibeamten angerufen wurde, durchschaute die Masche sofort. Als die Täter ihm vorspielten, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und er nun eine Kaution in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrags leisten muss, drehte er den Spieß um und verständigte die Polizei.
Pfosten und Fahrzeug beschädigt

Unfallflucht

Bad Wurzach – Wegen Verkehrsunfallflucht wird sich eine 59-jährige Pkw-Lenkerin strafrechtlich verantworten müssen.

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkrei…
Region – Das Abbrennen von Reisighaufen oder kunstvoll aufgeschichteten sogenannten Funkenfeuern am Sonntag nach Asch…
Bad Waldsee – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Waldsee hat Verstärkung bekommen: Die renommierten und…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner