Skip to main content
Aus dem Verwaltungs- und Sozialausschuss

Fitnessparcours im Kurpark kommt –Kräftige Inverstition in Jugendarbeit



Bad Wurzach – Kernthema der Sitzung des Verwaltungs- und Sozialausschusses (VSA) waren die Maßnahmen im Rahmen des Förderprogrammes „Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit“, aus dem Bad Wurzach die komplette Förderung von fünf Projekten erhält, von denen vier direkt der Jugendarbeit zugute kommen werden.

Das fünfte Projekt, die Aufstellung einer Calisthenics-Anlage im Kurpark, erhielt die einstimmige Zustimmung der Ausschussmitglieder. Sonja Wetzel, die Leiterin des Fachbereichs „Bildung, Betreuung, Kultur“, fasste die einzelnen Projekte, drei davon betreffen die Ausstattung des zukünftigen Jugendtreffs, dessen Räume im Untergeschoss der Grundschule gerade saniert werden, noch einmal zusammen.

ANZEIGE

Küche im Jugendtreff

Der extra für diese Förderprojekte gegründete Zukunftsausschuss mit Mitgliedern des Gemeinderates, der Verwaltung und Jugendlichen hatte als erstes Projekt die Einrichtung einer Küche im Jugendtreff vorgesehen.

Tischkicker, Billardtisch, Dartspiel und Fitnessgeräte

Für das zweite Projekt, der Einrichtung eines Bewegungsraumes wurden ein Tischkicker, ein Billardtisch, ein Dartspiel sowie Fitnessgeräte wie Hanteln und Tische und Stühle angeschafft.

ANZEIGE

Außenbereich des Jugendtreffs

Das dritte Projekt betrifft den Außenbereich des Jugendtreffs. Dafür wurden drei Wellenliegen, drei Sitz-Bank-Kombis sowie eine Feuerschale zum Beispiel zum Grillen für das Amphitheater angeschafft.

Unterstand beim Skaterplatz

Das vierte Projekt ist ein sechseckiger, offener Pavillon als Unterstand für den Skaterplatz beim Schulzentrum. Hier wie beim Außenbereich des Jugendtreffs werden die Jugendlichen aktiv mitarbeiten.

ANZEIGE

Calisthenics-Anlage im Kurpark

Das fünfte Projekt, das innerhalb dieses Jahres realisiert und abgerechnet werden muss, um in den Genuss der Fördersumme von 112.500 € zu kommen, ist die Anschaffung und der Bau eines Fitnessparcours und einer Calisthenics-Anlage (Sport an Geräten wie etwa Stangen) im Kurpark. Die Calisthenics-Anlage wird auf der Wiese links des Weges zwischen Minigolf – und Boule-Anlage sowie der „Verkehrsinsel“ mit dem Abzweig zu der neuen, kleinen Achbrücke, die zum hinteren Teil des Kurparks führt, errichtet Weitere Fitnessgeräte wie Armpresse, Pendel-Spaziergänger und Ganzkörpertrainer werden entlang des vorhandenen Wegenetzes installiert werden. Sonja Wetzel begründete dieses Projekt auch damit, dass der Kurpark dann für alle Generationen etwas bietet. Ihr war auch wichtig, dass der Ausschuss den Plänen für die Aufstellung im Kurpark zustimmt.

Gisela Brodd fand diese Art der Belebung des Kurparks „eine gute Idee“. In Bad Waldsee gebe es eine ähnliche Anlage, die sehr gut angenommen wird. Karl-Heinz Buschle fragte nach, ob die Förderung tatsächlich sicher sei. Sonja Wetzel bejahte dies und fügte hinzu: „Die Vorgaben dafür waren auch knackig!“ Sybille Allgaier fragte nach dem Stand der Sanierungsmaßnahmen beim zukünftigen Jugendtreff. Stadtbaumeisterin Kathleen Kreutzer antwortet ihr, dass die Trockenlegungsmaßnahmen abgeschlossen seien. Als möglichen Eröffnungstermin gab sie „im April 2024“ an.

ANZEIGE

Sonja Wetzel konnte zufrieden sein: Der Ausschuss stimmte einstimmig für die Aufstellung der Calisthenics-Anlage im Kurpark, die sie und ihre Mitarbeiter in den letzten Wochen wegen der Vorgaben viel Arbeit gekostet hatte.
Präsentation zum Download anbei



DOWNLOADS


NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.
Drei Beamte leicht verletzt

Mann leistet bei Personenkontrolle Widerstand

Bad Wurzach – Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein 29-Jähriger, der in der Nacht auf Dienstag in der Herrenstraße bei einer Personenkontrolle massiv Widerstand gegen die Polizei geleistet hat.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Ortschaftsratswahl Arnach

Die Liste „Bürger für Arnach“ stellt sich vor – Ortsvorsteher/in gesucht

Arnach – Elf engagierte und motivierte Personen umfasst die Wahlliste der „Bürger für Arnach“ für die Ortschaftsratwahl am 9. Juni. Unter Download finden Sie hier in der Bildschirmzeitung „Der Wurzacher” den Wahlprospekt der Liste „Bürger für Arnach“. Es kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge, Frauen vorangestellt):
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Ortschaftsrat Hauerz

Zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt – Freibad öffnet am Samstag

Hauerz – In der Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz am 14. Mai ist eine Vielzahl von Themen zur Sprache gekommen. Wichtig für alle Wasserratten und Erholungssuchende: Das Freibad Hauerz öffnet am Samstag, 25. Mai – wenn es nicht ganz schlecht Wetter ist. Das teilte Ortsvorsteher Kurt Miller mit. Am Sonntag (26. Mai) wird dann Koch Manfred ein Mittagessen für Gäste anbieten. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz vor den Kommunalwahlen konnte Ortsvorsteher Miller zudem zwei…

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach