Skip to main content
Kirchenchor sang Palestrina, Bruckner, Mendelssohn und Pfarrer Maier sprach Besinnliches

Eine musikalisch-meditative Palmsonntagsstunde



Der Kirchenchor von St. Verena unter dem Dirigat von Robert Häusle.

Bad Wurzach – Zum Beginn der Karwoche hatten der Kirchenchor und Pfarrer Stefan Maier zu einer besinnlichen Stunde in St. Verena eingeladen. Viele Besucher fühlten sich angesprochen, sich den Themen Trauer, Leiden, Not und Tod zu widmen und sich dazu entsprechende Lieder und Stücke anzuhören.

Mit einem kräftigen Kyrie Eleison und Agnus Dei sang der Kirchenchor die Messe von Palestrina, und die wundervolle Akustik im Chorraum der Kirche verbreitete die Klänge über den ganzen Kirchenraum. Sehr harmonisch und fließend wurden die einzelnen Lieder präsentiert, das Dirigat von Chorleiter und Organist Robert Häusle sorgte für perfekte Übergänge zwischen laut und leise und für ein huldvolles Hosianna.

Orgelsonate Nr. 3 von geht unter die Haut

Während Pfarrer Maier Texte und Lieder aus dem Gotteslob interpretierte und Jesus als den guten Hirten für die Menschen in den Blick rückte, wechselte Robert Häusle zur Orgel, hoch über den Besuchern. Die Orgelsonate Nr. 3 von Mendelssohn „Aus tiefer Not“ wurde auf drei Manualen erfrischend intoniert, der zweite Teil gestaltete sich etwas ruhiger, besinnlicher. 

… der für die Menschheit starb

Pfarrer Stefan Maier sprach über die Dreieinigkeit Gottes, über den menschgewordenen Jesus, der durch den Tod alle Menschen erlöst hat. Man solle den Fokus nicht auf das Alltägliche und Vergängliche richten, sondern auf IHN blicken, den Sohn Gottes, der für die Menschheit starb und wieder auferstanden ist.

Zum Träumen schön

Die Augen schließen und genießen, so wundervoll erklangen einige Motetten sowie die Messe zum Gründonnerstag von Anton Bruckner. Mit den rund 30 Sänger/innen waren alle Stimmen gut besetzt, ein wohlklingender Tenor und Bass, ebenso kräftig die Sopran- und Altstimmen. Chorleiter Robert Häusle zeigte sich sehr zufrieden.

Zu den Klängen der Glocken von St. Verena

Noch einmal sprach der Stadtpfarrer von „Bangen Zeiten“, doch man könne Zuversicht, Hoffnung und Mut in Jesus Christus finden, wenn man glauben kann. Für Gänsehaut sorgte das Schlusslied, dann erklangen laut und hell alle Glocken der Stadtpfarrkirche St. Verena, hoch über der Kurstadt. Eine wunderschöne, besinnliche Stunde ging zu Ende und viele gingen ganz beseelt nach Hause. Die Spenden gingen an die Salvatorianer, für ihre weltweite christliche Arbeit.
Text und Fotos: Carmen Notz

Pfarrer Stefan Maier sprach meditative Texte.

Robert Häusle dirigierte (und spielte alternativ die Orgel).

Der Hochatar verhüllt, wie es in der Passionszeit Brauch ist. Oben sieht man Bruggers Deckengemälde, ein zentraler Teil der stilreinen klassizistischen Stadtpfarrkirche.

Ein die Seele berührender Auftakt zur Heiligen Woche: die Palmsonntagsstunde mit Kirchenchor und Stadtpfarrer.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am 29. Juni ist Feuerwehrtag in Arnach

Arnacher Feuerwehr brachte Deutschlandfahne am Maibaum an

Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleiter anstelle der Maibaumspitze eine Deutschlandfahne angebracht. Diese ist von weither sichtbar. Hier ein besonderer Dank an Pascal Schmehl, der uns mit seinem Team mit der Drehleiter dabei unterstützte. Es soll wieder ein gutes Omen sein: Bereits 2014 war der Arnacher Maibaum entsprechend aufgehübscht worden; das Ende für Fußballdeutschland ist bekannt – wir wurden Weltmeister!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
Public Viewing

“Oh wie ist das schön”-Gesänge im Kursaal

Bad Wurzach – Bernhard Schad und seine Genossen können sich freuen: Der EM-Auftakt mit Public Viewing im Bad Wurzacher Kursaal ließ die Fans jubeln und machte Lust auf mehr.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juni 2024
Leserbrief

Nicht jeder Turmbau-Gegner ist ein Gemeinderatsgegner

Zum Artikel „Stadtverwaltung nimmt zu Bürgerbegehren Stellung“ (DBSZ vom 6. Juni)
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 15. Juni 2024
28. bis 30. Juni

Bad Wurzach präsentiert sich auf der Landesgartenschau in Wangen

Bad Wurzach – Bad Wurzach präsentiert sich vom 28. bis 30. Juni mit einem abwechslungsreichen und informativen Programm auf der Landesgartenschau in Wangen. Die Moorerlebniswelt Bad Wurzach stellt sich gemeinsam mit ihren Partnern in und um den Pavillon des Landkreises Ravensburg vor und bietet den Besuchern spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Moores.
Windkraft-Information in der Gemeindehalle Haisterkirch

Sieben WKA der EnBW plus x Anlagen eines Projektierers aus Argenbühl

Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkirch. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich sowohl beim Projektierer als auch bei mit der Sache befassten Institutionen ein Bild des bei Osterhofen geplanten Windparks machen.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Auch der bisherige Bad Wurzach-Kißlegger Kreisrat Raimund Haser ist gescheitert

Alexandra Scherer hat es nicht geschafft

Bad Wurzach / Kißlegg (rei) – Dem Wahlkreis 10 stehen regulär 5 Sitze im Kreistag Ravensburg zu. Der Wahlkreis besteht aus den Gemeinden Kißlegg und Bad Wurzach. Diesmal sind es sage und schreibe neun Kreisräte aus Bad Wurzach-Kißlegg – neben der Normalzahl kommen vier Ausgleichsmandate zum Tragen. Während Kißleggs Bürgermeister Dieter Krattenmacher souverän erneut ins Kreisparlament einzog, ist Bad Wurzachs Bürgermeisterin Alexandra Scherer gescheitert – eine faustdicke Überraschung. Direkt …
Gemeinderatswahl

Heinrich Vinçon ist Stimmenkönig

Bad Wurzach (rei) – 44,4 Prozent für die CDU, 36,6 Prozent für die Freie Wählervereinigung (FWV), 9,7 Prozent für die Grünen und 9,2 Prozent für Mir Wurzacher – das ist das Ergebnis der Gemeinderatswahl in Bad Wurzach. In Sitzen drückt sich das so aus: CDU 10 Sitze, FWV 8 Sitze, Mir Wurzacher 2 Sitze und Grüne 2 Sitze. Die Sitzzahl bei der CDU und bei den Freien Wählern ist unverändert; Mir Wurzacher haben 1 Sitz eingebüßt. Neu im Gremium sind die Grünen, die 2 Sitze erobern konnten. S…
Hutkönigin

Nach der Erdbeerkönigin hat Bad Wurzach wieder ein gekröntes Haupt

Bad Wurzach – Nicole Schmitz-Bernt ist seit rund einem Monat für zwei Jahre die neue deutsche Hutkönigin. Sie wurde am 5. Mai in der Hut-Stadt Lindenberg von einer Jury in ihr Ehrenamt gewählt. Ein Grund, sich einmal die Person unter den stylischen Kopfbedeckungen näher anzuschauen.
Im Bereich der Riedschmiede

Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs

Bad Wurzach – Im Bereich der Riedschmiede hat am Mittwoch gegen 16.00 Uhr der Pilot eines Ultraleichtflugzeugs notlanden müssen.
Europawahl in Bad Wurzach – Mit Details zu den Ortschaften

Klarer Wahlsieg für die CDU – AfD auf Platz zwei

Bad Wurzach (rei) – Bei der Europawahl im Bereich Bad Wurzach erreichte die CDU mit 42,6 % das klar stärkste Ergebnis. Auf Platz 2 im Bereich der Gesamtgemeinde liegt die AfD mit 16,6 %. Die Grünen erreichen im Bereich der Großgemeinde Bad Wurzach 8,5 %, die Freien Wähler 6,0 %. Die Kanzlerpartei SPD wird in dem Säulendiagramm, das auf der Webseite der Stadt um 20.46 Uhr aufscheint, unter Sonstige gebucht. Für die Sozialdemokraten votierten 409 Wähler – von 7255. Wahlberechtigt waren 10.919 P…

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…
Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkir…
Bad Wurzach – Bei der Jahreshauptversammlung des Handels- und Gewerbevereines (HGV) Bad Wurzach im Foyer des Kursaale…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach