Skip to main content
TSG Bad Wurzach – Abteilung Kegeln

Bericht vom 13. Spieltag der Bad Wurzacher Kegler



Bad Wurzach – Folgende Ergebnisse erzielten die Kegler des TSG Bad Wurzach:

Oberliga Südwürttemberg Herren
Herren 1 – SF Friedrichshafen 2 7 : 1 3446 : 3372

Die Wurzacher gerieten von Beginn an mit 90 Holz in Rückstand und konnten diesen im Verlauf des Spiels abbauen, um letztendlich doch noch zu siegen. Die Gegner hatten ihren stärksten Spieler (Mario Listes) ins Anfangspaar gestellt, der mit sehr starken 640 Holz gegen Christoph Pflug (539) deutlich gewann. Zeitgleich hatte es Gerhard Weber ebenfalls schwer, der erst mit den letzten Kugeln (561 : 550) seinen Gegner bezwingen konnte. Die Hoffnung auf eine Spielwende erwarteten die Zuschauer vom Mittelpaar. Dieses spielte erwartungsgemäß stark auf und konnte tatsächlich den gesamten Rückstand aufholen. Pascal Dosch überzeugte mit 561 : 544 und Rolf Hlawatschek nützte seine Heimstärke voll aus, um mit 622 : 540 seiner Mannschaft wichtige 9 Holz Vorsprung zu verschaffen. Die Wurzacher hatten jetzt 3 MP, doch der Vorsprung war so gering, dass der Ausgang des Spiels erst vom Schlusspaar entschieden werden sollte. Nachdem die ersten beiden Satzpunkte auch noch die Gegner gewannen, stieg die Spannung an. Schließlich kamen die Wurzacher in Fahrt und zogen das Spiel wieder auf ihre Seite. Nachdem Maximilian Model den zweiten und dritten Satz deutlich gewann, konnte er seinen Gegner letztendlich mit 576 : 553 Holz besiegen. Marco Hlawatschek gewann nach dem ersten Satzverlust die restlichen drei Sätze klar und kassierte mit 587 : 545 Holz den fünften MP.

Regionalliga Oberschwaben/Zollern
Herren 2 – KSC Egelfingen 7 : 1 3347 : 3266

Gegen die stark spielende Mannschaft aus Egelfingen mussten die Wurzacher hart kämpfen, um das Spiel auf ihrer Seite halten zu können. Nach anfänglicher Rücklage erholte sich das Starterpaar. Arnold Zapf besiegte seinen Gegner mit 575 : 540, während Tobias Müller mit 535 : 563 unterlag. Mit 7 Holz Vorsprung übernahm das Mittelpaar und verbesserte die Situation. Florian Hauton siegte mit 540 : 524 und Fabian Lang gewann mit 548 : 524. Das Schlusspaar konnte den Vorsprung auf 81 Holz steigern, als Jan Giray mit dem Tagesbestergebnis von 582 : 569 sein Spiel gewann. Auch Josef Häusle befand sich in guter Form und siegte mit 567 : 546.

1.Bezirksliga Oberschwaben/Zollern
Herren 3 – SKC Vilsingen 7 : 1 3143 : 2898

Nicht im üblichen guten Niveau spielten die Wurzacher gegen Vilsingen, doch es reichte dennoch zum Sieg. Andreas Brandau ( 521 : 477) und Marcel Brandau (533 : 511) konnten von Beginn an das Spiel bestimmen und für Vorsprung sorgen. Anschließend gewannen auch Andreas Hagner (505 : 456) und Walter Staudt (502 : 486) ihr Spiel. Mit dem Tagesbestergebnis von 567 : 443 konnte Sandro Dosch den Vorsprung weiter ausbauen, während Philipp Hartmann mit 515 : 525 knapp unterlag.

Herren 4 – SKC Berg 7 : 1 3274 : 3103

In sehr guter Verfassung präsentierte sich die Vierte Herrenmannschaft gegen den SKC Berg. Bereits im Starterpaar dominierte Manuel Stölzle, indem er mit 553 : 507 klar siegte. Zeitgleich sorgte Herbert Weitzmann mit 517 : 489 für den zweiten MP. Mit einer guten Leistung konnte anschließend der Jugendspieler David Hartmann (540 : 512) für den dritten MP sorgen. Zeitgleich unterlag Josef Schnitzer mit guten 536 : 557. Auch das Wurzacher Schlusspaar dominierte, als Peter Erk mit 516 : 497 für den vierten MP sorgte. Gleichzeitig lenkte Philipp Hartmann die Zuschauer auf sich. Er spielte in Bestform und erzielte mit seiner persönlichen Bestleistung von 612 Holz das Tageshöchstergebnis. Sein Gegner kam auf 541 Holz.

Bezirksklasse A OZ
Gemischte – KV Mietingen g. 3 : 3 2060 : 2070

Die Wurzacher gewannen zwar drei Mannschaftspunkte, doch in der Gesamtholzzahl lagen die Gegner höher, was ein Unentschieden zur Folge hatte. Bestes Ergebnis erzielte Zoe Sgryska mit 556 Holz.

Es spielten:
Ralf Hofmeister 1 MP, 520 : 530
Bernd Brandau 1 MP, 498 : 469
Fabian Merk 486 : 537
Zoe Sgryska 1 MP, 556 : 534

Bezirksklasse B OZ
SKV Albstadt g. – TSG Bad Wurzach g. 5 : 1 1925 : 1871

Eine deutliche Niederlage mussten die Wurzacher auf den Bahnen in Bisingen einstecken. Jörg Sommer wurde Tagesbester mit 528 Holz.

Es spielten:
Jessica Tok 438 : 451
Julian Lendt 458 : 518
Jörg Sommer 1 MP, 528 : 454
Rainer Schubert 447 : 502.

Bad Wurzacher Stadtmeisterschaft im Kegeln.
Die diesjährige Stadtmeisterschaft findet am 9. Und 10. März unter den üblichen bekannten Bedingungen statt.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abtreibungen nicht verweigern“ veröffentlicht. Darin fordert Heike Engelhardt MdB die Zulassung von Abtreibungen in der Oberschwabenklinik (OSK), die zu einem weit überwiegenden Teil im Besitz des Landkreises steht. In einem Offenen Brief widerspricht Stefan Weinert aus Ravensburg der Abgeordneten, die er persönlich kennt und deshalb mit Du anspricht.
von Srefan Weinert
veröffentlicht am 18. April 2024
Anmeldeschluss ist der 21. April

Ferienbetreuung 2024 für Kindergarten- und Grundschulkinder

Bad Wurzach – Jedes Jahr stehen berufstätige Eltern vor der Herausforderung, wie sich Kindergarten- und Schulferien mit der eigenen Berufstätigkeit vereinbaren lassen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden und Familien zu unterstützen, bietet die Stadt Bad Wurzach auch in diesem Jahr wieder in diversen Ferien eine Kinderbetreuung im Zentralort Bad Wurzach an. Anmeldeschluss ist der 21.04.2024. Sollten mehr Anmeldungen eingehen wie Plätze vorhanden sind, erfolgt die Platzvergabe nach sozialen…
Neun Betriebe laden ein

Tag der Ausbildung am 19. April im Gewerbegebiet Kisslegg-Zaisenhofen

Kißlegg – Der Tag der Ausbildung im Gewerbegebiet Kisslegg-Zaisenhofen steht vor der Tür! Am morgigen Freitag, 19. April, öffnen neun Betriebe von 15.00 bis 19.00 Uhr ihre Türen, um allen Interessierten spannende Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe zu geben. Die teilnehmenden Firmen sind:
Kurhausgenossenschaft macht die nächsten Schritte

Baustellenbesichtigung und “Fortschrittsparty” am 19. April

Bad Wurzach (sd / rei) – Die Kurhaus Bad Wurzach eG, die im vergangenen Jahr mit dem Ziel gegründet wurde, das Kurhaus Bad Wurzach zu revitalisieren, lädt die Öffentlichkeit und ihre Mitglieder zu einer exklusiven Baustellenbesichtigung und Vorstellung weiterer Einblicke in die Zukunft des Kurhauses ein. Das Event im Kurhaus findet am morgigen Freitag, 19. April, statt (20.00 Uhr) und bietet unter anderem die Gelegenheit, den Fortschritt der Renovierungsarbeiten im Restaurantbereich zu beguta…
Achtung neuer Termin!

Nordic Walking Trainingstag wird verschoben

Bad Wurzach – Aufgrund der unsicheren bzw. schlechten Wetterlage am kommenden Samstag, 20. April, haben sich die Organisatoren Michael Epp und Hermann Rast entschlossen, den Nordic Walking Tag auf Samstag, 1. Juni, zu verschieben.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Andreas Maaß mit 64,9 Prozent gewählt

Bittere Niederlage für Bürgermeisterin Irene Brauchle in Rot

Rot an der Rot (rei) – Die seit acht Jahren in Rot an der Rot amtierende Bürgermeisterin Irene Brauchle ist bei der Bürgermeisterwahl am 14. April ihrem Herausforderer Andreas Maaß unterlegen. Auf die Amtsinhaberin entfielen 34,8 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen (871), Maaß errang 64,9 Prozent (1624 Stimmen). Die Wahlbeteiligung war mit 68,9  Prozent sogar noch etwas höher als vor acht Jahren, als 68,6 Prozent der 3646 Wahlberechtigten (damals wie heute) zur Urne gegangen waren u…
Geste der Solidarität

Bad Wurzacher Landwirte spendeten für städtische Kindergärten

Bad Wurzach – In einer bemerkenswerten Geste der Solidarität haben sich Landwirte aus Bad Wurzach im Nachgang zu den Protestaktionen zu Jahresbeginn für die städtischen Kindergärten eingesetzt. Die Spendeneinnahmen, die während den Aktionen und Mahnwachen vor Ort zusammengekommen sind, werden vollumfänglich an die drei städtischen Kindergärten Regenbogen, Sonnentau und Waldkindergarten weitergegeben.
„Drum wünsche ich, so gut ich´s kann, der neuen Halle recht viel Glück” (aus dem Richtspruch)

Beim Neubau des Eintürner Feuerwehrhauses wurde Richtfest gefeiert

Eintürnen – Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Ortsvorsteher Berthold Leupolz freuten sich, beim Richtfest für das neue Feuerwehrhaus in Eintürnen Vertreter des Architekturbüros, des Stadtbauamtes, der Feuerwehr Bad Wurzach und der beteiligten Baufirmen Kutter und Holzbau Krusch begrüßen zu können.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 12. April 2024
Saisonauftakt

Historisches Torfbähnle hat erstmals die neue Brücke befahren

Bad Wurzach – Wie bereits im vergangenen Jahr von der Bildschirmzeitung berichtet, sind seitens der Stadt Bad Wurzach weitere Ersatzneubauten von Brücken in und um das Wurzacher Ried geplant. Nach der Fertigstellung der Brücken am Kurhaus und an der Minigolfanlage wurde im nächsten Schritt die Brücke der Museumstorfbahn in Angriff genommen. Diese – ebenfalls ausgeführt von der Metallbaufirma Weiss – konnte pünktlich zur ersten Fahrt der Torfbahn am 14. April 2024 fertiggestellt werden. Die Gä…
Kirchengemeinden Unterschwarzach und Eggmannsried

Elf Kinder feierten Erstkommunion

Unterschwarzach – Am 14. April konnten elf Kinder der Kirchengemeinden St. Gallus, Unterschwarzach und St. Jakobus, Eggmannsried in Unterschwarzach mit Herrn Pfarrer Patrick Meschenmoser ihre Erste Heilige Kommunion feiern.

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abt…
Bad Wurzach (sd / rei) – Die Kurhaus Bad Wurzach eG, die im vergangenen Jahr mit dem Ziel gegründet wurde, das Kurhau…
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner