Skip to main content
Kapitelsaal in Maria Rosengarten wird zu Bella Italia

Antonia Riepp nimmt Zuhörer in Bann



Bad Wurzach – Am 14. Mai hat die Spiegel-Bestseller-Autorin Antonia Riepp im Kapitelsaal von Maria Rosengarten aus ihrem Roman “Die Frauen von Capri – Das Lied vergangener Sommer” gelesen. Die Schriftstellerin war im Rahmen des Allgäuer Literatur-Festivals auf Einladung der Stadtbücherei und der Bad Wurzach-Info in die Kurstadt gekommen.

Zum Inhalt: Ein Möchtegern-Caruso hat sein Leben an die Wand gefahren, auf dem Serpentinenweg hinab zu seiner Villa in Capri. Als Schlagersänger war er reich geworden, seine Mutter hätte ihn zwar lieber auf den Opernbühnen der Welt gesehen, wo sie selber gern eine Callas gewesen wäre. Mit der jungen Witwe, nur eine örtliche Bootsbauer-Tochter, hat es die Mama gar nie recht gehabt. Ihr Bub hätte in kulturell hochstehende Kreise heiraten sollen.

ANZEIGE

Der Notar hat noch mehr Frauen eingeladen, eine Reihe von Ex-Geliebten. Vermögen ist da, zweihunderttausend Euro in der Bank und diese Immobilie in bester Lage am Meer. Das Erbe soll an die Frauen gehen – und zwar „zu gleichen Teilen …“ Nun ja, dann fällt ja für jede ein schöner Brocken ab. Wenn da nicht eine unangenehme Bedingung wäre …

Antonia Riepp ist das Pseudonym einer echten Bestsellerautorin. Schon seit über zwanzig Jahren schreibt sie Spannungsromane die in fünf Sprachen übersetzt sind.  Sie ist einer der Gäste des Allgäuer Literaturfestivals, das eine Querschnitt durch die aktuelle Literatur bietet und dazu Autoren und Autorinnen in architektonisch und kulturell bedeutsame Orte im Allgäu holt. So in Bad Wurzach in den Kapitelsaal des ehemaligen Frauenklosters Maria Rosengarten. Das Bibliotheksteam der dort beheimateten Stadtbibliothek um Cornelia Merk hatte die Autorin eingeladen und fungierte als Gastgeber. Dies alles macht Lust auf Lesen – und das war und ist das Anliegen des Bibliotheksteam wie der Autorin Antonia Riepp.

ANZEIGE

Nachstehend eine Übersicht über die restlichen Angebote des Allgäuer Literatur-Festivals.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am 6. Juli

Summer-Beachcup für Hobbyteams

Bad Wurzach – Ihr spielt gerne nur zum Spaß Beachvolleyball und wollt einmal gegen andere Teams spielen? Dann auf zum Summer Beach Cup am 6. Juli nach Bad Wurzach.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Leserbrief

Unbeirrt in die Konfrontation mit Rom

Bei der zweiten Zusammenkunft des Synodalen Ausschusses, die ohne Kardinal Woelki (Köln) und die Bischöfe Hanke (Eichstätt), Oster (Passau) und Voderholzer (Regensburg) stattfand, die sich für den Weg mit Rom und gegen die Finanzierung des Synodalen Ausschusses entschieden hatten, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Limburger Bischof Georg Bätzing, es gelte nun, die „reichen Früchte der fünf Synodalversammlungen“ umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu würden d…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 23. Juni 2024
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Juni-Hochwasser war Thema im Gemeinderat

Einsatzkosten der Feuerwehr werden von der Stadt getragen

Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablaufenden Amtszeit eine Bilanz der Einsätze während des ersten Juniwochenendes. Der Rat beschloss, dass das Hochwasser als öffentlicher Notstand eingestuft wurde und die Einsatz-Kosten, die direkt mit dem Hochwasser zusammenhängen, damit von der Stadt getragen werden.
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablauf…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach