Skip to main content
3. Februar

Am Samstag: Haidgau lädt zum großen traditionellen Narrensprung



Foto: Haidgauer Narrenzunft Chadaloh
Archivbild

Haidgau – Unser „Narranescht Hoiga“ ist wieder fest in Narrenhand! Am Samstag, 27. Januar, zogen nach altem Brauch der Fasnetslader und seine Begleiter von Haus zu Haus entlang des Umzugsweges, verschenkten Luftballons für die fasnächtliche Dekoration der Fenster und luden die Anwohner mit Fasnetssprüchla, Humor und Musik ein, dem närrischen Treiben am Tag des Narrensprungs beizuwohnen. Am Traditionstermin, Samstag vor dem Gumpigen Donnerstag, ist es dann wieder soweit: Herzlich närrische Einladung zum großen traditionellen Narrentag mit Narrensprung in Haidgau am Samstag, 3. Februar, um 14.00 Uhr mit mehr als 2500 Hästrägern und Musikanten.

Gut 60 Zünfte und Musikgruppen aus Nah und Fern bilden ein buntes und abwechslungsreiches Narrentreiben, darunter die Narrenzunft Ulm mit „Zong-raus!“, die Narrenzunft Berengar aus Bergatreute mit „Berengar-alles klar!“, aus Eberhardzell die Zeller Katz und die Narrenzunft Nibelgau Leutkirch, ebenso aus Weingarten der Narrenverein Bockstall, aus Dornstadt die Doraweibla, das Henkerhaus aus Baienfurt und die Vogter Heufresser, auch die Schwarze Veri Zunft aus Ravensburg und die Narren aus Bad Schussenried, aus der Großgemeinde dr Schwaaze Butz` aus Unterschwarzach, d`Langjupp aus Seibranz und viele mehr, Schalmeienkapellen aus Haidgau, Baindt, Aulendorf, des Weiteren beispielsweise die Fanfarenzüge aus Ravensburg, Bad Wurzach und Brochenzell, die Lumpenkapelle Urbach´l, die Räuberbande aus Baienfurt-Baindt, die Musikkapelle Haidgau, die Allgaier Urband, die Guggenbätscher aus Staig und die Prässsäck` aus Fronhofen sowie erstmals die Lumpenkapelle Fötzlesbrass, um nur einige zu nennen.

Natürlich wird es wieder Hexenpyramiden zu sehen geben (Archivbild)

Der Umzug verläuft entlang der Dorf- und Eschstraße und mündet in die Dangelspitzstraße Richtung Festgelände. Dort steigt die Party rund um die Narrenhalle mit Discozelt und Mega-Bar. Für großartige Fasnetsstimmung sorgen die zahlreichen teilnehmenden Musikgruppen mit ihren Auftritten in und vor der Narrenhalle, wo neben vielfältigen Speisen und Getränken auch Kaffee und leckere selbstgebackene Kuchen angeboten werden. Alle närrischen Traditionsgaststätten im Dorf haben geöffnet und die Verkaufsstände der Vereine säumen den Umzugsweg.

2500 Hästräger und Musikanten ziehen am Samstag durch Haidgau (Archivbild).

Fürs leibliche Wohl und die richtige Stimmung ist aller Orts bestens gesorgt. Wir weisen darauf hin, dass an allen Verkaufsstellen das Jugendschutzgesetz gilt! Für den erbetenen Eintritts-Obolus von 3 € erhält jeder ein cooles Chadaloh-Armband, welches zum Einlass ins Festgelände berechtigt.

Ortsdurchfahrt gesperrt von 12.00 bis 19.00 Uhr

Wichtig: die Ortsdurchfahrt ist von 12.00 Uhr bis voraussichtlich 19.00 Uhr gesperrt; geparkt werden sollte auf den ausgewiesenen Plätzen an den Ortseinfahrten. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele Narren, närrische Zuschauer und Besucher und richtig schöne Stunden mit Euch! Hoiga – wo d`Fasnet am schönschda isch!!

Und weiter geht’s so: ganztägige Dorf- und Kinderfasnet am 08.02.2024 und traditioneller Zunftball mit „hausgemachtem“ Programm am Fasnetssamstag, den 10.02.2024, 20 Uhr unter dem Motto: „Maskenball!“

Mit einem 3fach kräftigen „Wieso ? – Awaa!“ grüßt die Haidgauer Narrenzunft Chadaloh e.V. 1975

Termine und Infos, immer aktuell unter www.nz-chadaloh.de und auf Instagram @nzchadalohhaidgau – Schaut mal rein oder folgt uns einfach!




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am Mittwoch, 26. Juni, um 20.00 Uhr

Sitzung des Ortschaftsrates Unterschwarzach

Unterschwarzach – Einladung zur öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Unterschwarzach am Mittwoch, 26. Juni 2024, um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Ortsverwaltung. Nachstehend die Tagesordnung:
Am 6. Juli

Summer-Beachcup für Hobbyteams

Bad Wurzach – Ihr spielt gerne nur zum Spaß Beachvolleyball und wollt einmal gegen andere Teams spielen? Dann auf zum Summer Beach Cup am 6. Juli nach Bad Wurzach.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Leserbrief

Unbeirrt in die Konfrontation mit Rom

Bei der zweiten Zusammenkunft des Synodalen Ausschusses, die ohne Kardinal Woelki (Köln) und die Bischöfe Hanke (Eichstätt), Oster (Passau) und Voderholzer (Regensburg) stattfand, die sich für den Weg mit Rom und gegen die Finanzierung des Synodalen Ausschusses entschieden hatten, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Limburger Bischof Georg Bätzing, es gelte nun, die „reichen Früchte der fünf Synodalversammlungen“ umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu würden d…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 23. Juni 2024
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Juni-Hochwasser war Thema im Gemeinderat

Einsatzkosten der Feuerwehr werden von der Stadt getragen

Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablaufenden Amtszeit eine Bilanz der Einsätze während des ersten Juniwochenendes. Der Rat beschloss, dass das Hochwasser als öffentlicher Notstand eingestuft wurde und die Einsatz-Kosten, die direkt mit dem Hochwasser zusammenhängen, damit von der Stadt getragen werden.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablauf…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach