Skip to main content
TSG Bad Wurzach Abteilung Kegeln

7. Spieltag TSG Bad Wurzach – Kegeln



Verbandsliga

TSG Bad Wurzach Damen – Fire Pins Essingen 2 : 6 3162 : 3254

In schwacher Form präsentierten sich die Wurzacher Damen auf ihren Heimbahnen. Durch diese Niederlage rutscht die Damenmannschaft auf den 7. Tabellenplatz ab.

ANZEIGE

Bereits zu Beginn konnten die Wurzacher ihre gewohnte Stärke nicht abrufen.

Heike Dentler unterlag mit 540 : 554 und Christine Butscher gewann mit 540 : 524.

ANZEIGE

Anschließend unterlag Sabrina Costa mit 521 : 561 und Monika Rölz holte den zweiten MP mit 533 : 530.

Auch in der Schlussphase kam keine Siegeschance auf als Julia Nachbaur mit 548 : 556 unterlag. Zeitgleich musste die sonstige Punktelieferantin Gabriele Schnitzer nach 90 Wurf ausgewechselt werden, doch Zoe Sgryska konnte bei 489 : 529 die Niederlage nicht mehr abwenden.

ANZEIGE

Am kommenden Samstag spielen die Damen um 15:30 Uhr beim TSV Niederstotzingen.

Oberliga Südwürttemberg

SKV Albstadt – Herren 1 2 : 6 3238 : 3343

ANZEIGE

Am vergangenen Samstag musste die Erste nach Bisingen um gegen den SKV Albstadt anzutreten.

Die Begegnung gestaltete sich schwierig für die Wurzacher als sie nach dem Starterpaar in Rücklage gerieten.

ANZEIGE

Christoph Pflug unterlag mit 530 : 558 und Gerhard Weber gab mit 521 : 551 ebenfalls Holz ab.

Doch die Wurzacher, mit langjähriger Verbandsligaerfahrung, ließen sich dadurch von ihren Vorhaben, dieses Spiel gewinnen zu wollen, nicht abbringen.

Pascal Dosch zeigte sich in guter Form und gewann mit 562 : 533 den ersten MP.

Gleichzeitig übertraf Rolf Hlawatschek seinen Gegner mit 575 : 519 und die Wurzacher lagen nun mit 27 Holz, bei 2 : 2 Mannschaftspunkten, vorn.

Warum die Wurzacher derzeit Tabellenführer sind stellte das Schlusspaar unter Beweis.

Mit 551 : 526 besiegte Maximilian Model seinen Gegner während Marco Hlawatschek alle Register zog und mit persönlichem Bestergebnis seinen Gegner deutlich übertraf. Mit 604 : 551 baute er den Vorsprung nochmals deutlich aus.

Vorschau:

Am kommenden Samstag empfangen die Wurzacher den SVH Königsbronn 2.

Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.

1. Regionalliga Oberschwaben/Zollern

SG Aulendorf 2 – Herren 2 6 : 2 3389 : 3210

Gegen die Heimstärke der Aulendorfer Mannschaft hatten die Wurzacher keine Chance. Eine deutliche Niederlage war die Folge.

Bereits zu Beginn gerieten die Wurzacher, die teilweise unter ihrer Form spielten, in Rückstand, den sie in keiner Phase des Spiels ausgleichen konnten.

Josef Häusle wurde bei 539 : 600 stark unter Druck gesetzt während Florian Hauton nicht zu seinem Spiel fand und ebenfalls bei 494 : 544 unterlag.

Im Mittelpaar konnte Wolfgang Weishäupl mit 548 : 546 punkten, doch auch Fabian Lang musste mit 549 : 573 seinen MP abgeben.

Die Hoffnung auf eine Wende im Schlusspaar schwand schnell als Benedikt Baur von seinem starken Gegner in jeder Phase des Spiels übertroffen wurde.

Mit 550 : 605 musste er deutlich Holz abgeben.

Arnold Zapf konnte mit 530 : 521 noch einen weiteren MP ergattern.

Vorschau:

Am kommenden Samstag empfängt die Zweite die TSG Ailingen die derzeit auf dem 8. Tabellenplatz steht.

1.Bezirksliga Oberschwagen/Zollern

SG Aulendorf (Klub) – Herren 3 0 : 8 3023 : 3259

Gegen die bislang sieglose Aulendorfer Mannschaft erhofften sich die Wurzacher einen Sieg der ihnen letztendlich mehr als deutlich gelang.

Bereits das Starterpaar mit Arnold Zapf (560 : 523) und Andreas Hagner

(550 : 540) sorgte für die ersten beiden Mannschaftspunkte.

Anschließend gewann der Jugendspieler David Hartmann mit 527 : 498 den dritten MP. Zeitgleich musste Andreas Brandau wegen Verletzung durch Rene´

Lenck ersetzt werden. Aber auch ihnen gelang mit 493 : 460 ein Punktgewinn.

Das Wurzacher Schlusspaar überzeugte nochmals als Sandro Dosch mit

525 : 489 gewann und Marcel Brandau sein persönliches Bestergebnis erzielte.

Mit starken 604 : 513 konnte er sich über seinen erste 600er freuen.

Vorschau:

Am kommenden Samstag gibt es ein Lokalderby, wenn um 09:30 Uhr die Dritte gegen die Vierte spielt.

Herren 4 – SKC Vilsingen 7 : 1 3125 :2930

In dieser Begegnung konnten die Wurzacher ihre Heimstärke unter Beweis stellen, obwohl nicht alle Spieler ihrem sonstigen Leistungsbereich erreichten.

Zu Beginn unterlag Manuel Stölzle mit 530 : 541 dafür konnte Georg Staudt mit 559 : 537 den ersten MP gewinnen.

Anschließend übertraf Josef Schnitzer seinen Gegner mit 504 : 455 und Reinhold Butscher siegte mit 505 : 473.

Auch das Wurzacher Schlusspaar punktete deutlich durch Herbert Weitzmann mit 509 : 432 und Peter Erk mit 518 : 492.

Bezirksklasse A Oberschwaben Zollern

TSG Bad Wurzach 3 g – SF Friedrichshafen 2 g 2 : 4 1968 : 1969

Die letzte Kugel entschied über die Niederlage der Wurzacher wegen nur einem Holz.

Es spielten:

Ralf Hofmeister 1 MP, 487 : 451

Bernd Brandau 447 : 528

Dennis Schubert 484 : 511

Philipp Hartmann 1 MP, 550 : 479.

Bezirksklasse B Oberschwaben Zollern

TSG Bad Wurzach 4 g – SKV Grüne Au Ebingen 2 g 5 : 1 1848 : 1747

Einen deutlichen Sieg konnte die Wurzacher Mannschaft erzielen.

Es spielten:

Jessica Tok 1 MP, 452 : 327

Peer Stölzle 1 MP, 467 : 437

Helmut Rölz 1 MP, 489 : 435

Jörg Sommer 440 : 548




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.
Drei Beamte leicht verletzt

Mann leistet bei Personenkontrolle Widerstand

Bad Wurzach – Unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand ein 29-Jähriger, der in der Nacht auf Dienstag in der Herrenstraße bei einer Personenkontrolle massiv Widerstand gegen die Polizei geleistet hat.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Ortschaftsratswahl Arnach

Die Liste „Bürger für Arnach“ stellt sich vor – Ortsvorsteher/in gesucht

Arnach – Elf engagierte und motivierte Personen umfasst die Wahlliste der „Bürger für Arnach“ für die Ortschaftsratwahl am 9. Juni. Unter Download finden Sie hier in der Bildschirmzeitung „Der Wurzacher” den Wahlprospekt der Liste „Bürger für Arnach“. Es kandidieren (in alphabetischer Reihenfolge, Frauen vorangestellt):
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Leserbrief

Gegen den Willen des Ortschaftsrates 

Zur Ausweisung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage bei Gospoldshofen
von Hans-Joachim Schodlok
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Ortschaftsrat Hauerz

Zwei langjährige Ratsmitglieder geehrt – Freibad öffnet am Samstag

Hauerz – In der Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz am 14. Mai ist eine Vielzahl von Themen zur Sprache gekommen. Wichtig für alle Wasserratten und Erholungssuchende: Das Freibad Hauerz öffnet am Samstag, 25. Mai – wenn es nicht ganz schlecht Wetter ist. Das teilte Ortsvorsteher Kurt Miller mit. Am Sonntag (26. Mai) wird dann Koch Manfred ein Mittagessen für Gäste anbieten. In der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Hauerz vor den Kommunalwahlen konnte Ortsvorsteher Miller zudem zwei…

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach