Skip to main content
TSG Bad Wurzach – Abteilung Kegeln

14. Spieltag der Bad Wurzacher Kegler



Bad Wurzach – Folgende Ergebnisse erzielte der TSG Bad Wurzach – Abteilung Kegeln am 14. Spieltag.

Verbandsliga Damen

TSG Bad Wurzach – KSC Hattenburg 2 : 6 3215 : 3266

ANZEIGE

Die Wurzacher Damen kamen zwar gut ins Spiel und erarbeiteten sich einen schönen Vorsprung, doch die Gegnerinnen wurden immer stärker.

Mit sehr guten 577 : 544 sorgte Sabrina Costa für den ersten MP.

ANZEIGE

Auch Zoe Sgryska punktete mit guten 562 : 519 um auf einen Vorsprung von 76 Holz zu kommen.

Anschließend unterlag Julia Nachbaur mit guten 554 : 573 und Lara Stölzle mit 502 : 537.

ANZEIGE

Das sonst starke Wurzacher Schlusspaar ließ auf einen Sieg hoffen.

Doch die Gegnerinnen zeigten mehr Stärke und nahmen den Wurzacherinnen den Sieg.

Heike Dentler verlor mit 507 : 576 und Gabriele Schnitzer mit 513 : 517.

Oberliga Südwürttemberg Herren

KSG Mengen-Sigmaringen – Herren 1 2 : 6 3252 : 3261

Die Wurzacher zogen das Spiel von Beginn an auf ihre Seite, doch die heimstarken Gegner wehrten sich mit allen Kräften und konnten bis kurz vor Schluss das Spiel auf Spannung halten. Nur mit den letzten Kugeln entschieden die Wurzacher das Spiel für sich.

Das Wurzacher Starterpaar gewann beide Mannschaftspunkte und erzielten einen Vorsprung von 52 Holz. Gerhard Weber erreichte das Mannschaftsbestergebnis und gewann mit 572 : 536. Zeitgleich war Arnold Zapf mit 511 : 495 erfolgreich.

In der Mitte kamen die Gegner immer mehr auf verkleinerten ihren Rückstand auf 19 Holz.

Während Pascal Dosch mit 538 : 575 unterlag konnte Rolf Hlawatschek mit

567 : 563 punkten.

Im Verlauf des Schlussdurchgangs gerieten die Wurzacher sogar mit 19 Holz in Rückstand. Aber sie gaben nicht auf und konnten letztendlich mit

9 Holz plus aus dem Spiel gehen und siegen.

Marco Hlawatschek gewann mit 538 : 527 während Maximilian Model mit

535 : 556 unterlag.

Weiterhin sind die Wurzacher mit 4 Punkten Vorsprung Tabellenerster.

Am 16. 3. 2024 müssen die Wurzacher nach Gerstetten.

Regionalliga Oberschwaben/Zollern

SKG Balingen – Herren 2 1,5 : 6,5 2992 : 3179

Mit einer hervorragenden Mannschaftstleistung war es den Wurzachern möglich die Gegner auf deren Heimbahnen deutlich zu besiegen.

Schon das Starterpaar überzeugte indem es mit einem Vorsprung von 95 Holz das Spiel beendete. Frank Gano erzielte das Tagesbestergebnis und gewann mit 556 : 483. Zeitgleich punktete auch Fabian Lang mit 514 : 492.

Anschließend nützte Florian Hauton die Schwäche des Gegners und übertraf ihn deutlich mit 514 : 445 währenddessen unterlag Josef Häusle knapp mit

493 : 510.

Im Schlussdurchgang wurde der Vorsprung weiter ausgebaut und auf 187 Holz erhöht. Arnold Zapf spielte sehr beständig und gewann mit 547 : 507.

Jan Giray hingegen hatte den besten Gegenspieler und musste den MP mit

555 : 555 mit ihm teilen.

1. Bezirksliga Oberschwaben/Zollern

KSG Mengen-Sigmaringen – Herren 3 5 : 3 3060 : 2927

Nachdem die Wurzacher deutlich in Rückstand gerieten hatten sie in der Schlussphase immer noch die Hoffnung auf ein Unentschieden. Doch letztendlich fehlten 6 Holz.

Andreas Hagner musste mit 473 : 550 deutlich Holz abgeben währenddessen gelang es Andreas Brandau mit 518 : 515 zu punkten.

In der Mitte kassierte Marcel Brandau den zweiten MP (500 : 493) während Rainer Schubert unterlag (392 : 476).

Die Hoffnung noch ein Unentschieden zu retten lag nahe, doch mit 521 : 526 verlor Sandro Dosch den MP während Frank Gano mit 523 : 500 den dritten MP gewann.

SG Baienfurt – Herren 4 3 : 5 3125 : 3144

In diesem überaus spannendem Spiel konnten sich die Wurzacher erst in der Endphase durchsetzen.

In der Startbesetzung unterlagen Manuel Stölzle mit 512 : 517 und Herbert Weitzmann mit 533 : 528 bei ausgeglichenem Gesamtergebnis.

Die Leistungsgleichheit ging im Mittelpaar weiter als Josef Schnitzer mit

512 : 512 den ersten MP gewann und Thomas Salzig zwar nach furiosem Start einbrach, aber mit 507 : 499 den zweiten MP rettete.

Anschließend musste Philipp Hartmann den Punkt mit 553 : 554 dem Gegner überlassen aber Peter Erk zeigte Nervenstärke um das Spiel mit 527 : 515 für Wurzach zu entscheiden.

Bezirksklasse A OZ

SKV Grüne Au Ebingen – Fünfte 6 : 0 1987 : 1753

Auf den schwer bespielbaren Bahnen in Albstadt mussten die Wurzacher eine deutliche Niederlage einstecken.

Es spielten:

Fabian Merk 458 : 524

Ralf Hofmeister 444 : 529

Bernd Brandau 447 : 450

Hermann Peter 404 : 484

Bezirksklasse B OZ

Sechste – KSC Hattenburg 1 : 5 1896 : 1959

Nur Thomas Kaplan gelang es einen MP zu gewinnen.

Es spielten:

Jörg Sommer 498 : 501

Thomas Kaplan 454 : 419

Peer Stölzle 472 : 534

Jessica Tok 472 : 505

Bad Wurzacher Stadtmeisterschaft im Kegeln.

Die diesjährige Stadtmeisterschaft findet am 09. Und 10. März 2024 unter den üblichen bekannten Bedingungen statt.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am Mittwoch, 26. Juni, um 20.00 Uhr

Sitzung des Ortschaftsrates Unterschwarzach

Unterschwarzach – Einladung zur öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrates Unterschwarzach am Mittwoch, 26. Juni 2024, um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Ortsverwaltung. Nachstehend die Tagesordnung:
Am 6. Juli

Summer-Beachcup für Hobbyteams

Bad Wurzach – Ihr spielt gerne nur zum Spaß Beachvolleyball und wollt einmal gegen andere Teams spielen? Dann auf zum Summer Beach Cup am 6. Juli nach Bad Wurzach.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Leserbrief

Unbeirrt in die Konfrontation mit Rom

Bei der zweiten Zusammenkunft des Synodalen Ausschusses, die ohne Kardinal Woelki (Köln) und die Bischöfe Hanke (Eichstätt), Oster (Passau) und Voderholzer (Regensburg) stattfand, die sich für den Weg mit Rom und gegen die Finanzierung des Synodalen Ausschusses entschieden hatten, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Limburger Bischof Georg Bätzing, es gelte nun, die „reichen Früchte der fünf Synodalversammlungen“ umzusetzen und weiterzuentwickeln. Dazu würden d…
von Eugen Abler
veröffentlicht am 23. Juni 2024
Für die Dauer von vier bis sechs Monaten

Erneuerung der Ratperoniusstraße in Arnach

Arnach – Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass in der Zeit vom 24. Juni bis 13. Dezember 2024 in der Ratperoniusstraße in Arnach Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. In Folge dessen kommt es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehres in der Ratperoniusstraße und auf den Umleitungsstrecken. Vollsperrungen im Baustellenbereich werden bei Bedarf eingerichtet.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Juni-Hochwasser war Thema im Gemeinderat

Einsatzkosten der Feuerwehr werden von der Stadt getragen

Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablaufenden Amtszeit eine Bilanz der Einsätze während des ersten Juniwochenendes. Der Rat beschloss, dass das Hochwasser als öffentlicher Notstand eingestuft wurde und die Einsatz-Kosten, die direkt mit dem Hochwasser zusammenhängen, damit von der Stadt getragen werden.
Die zehn Bad Wurzacher Musikkapellen am Stadtbrunnen

Das Serenadenkonzert wird heute Abend stattfinden

Bad Wurzach – Das für den 22. Juni angesetzte Serenadenkonzert der zehn Bad Wurzacher Musikkapellen wurde wegen des schlechten Wetters auf den heutigen Sonntag, 23. Juni, verschoben. Ort und Zeit bleiben gleich: 19.30 Uhr am Stadtbrunnen. Das teilte uns die Stadtkapelle am Samstagnachmittag mit. Bild von einem früheren Serenadenkonzert. Unser Bild zeigt den Musikverein Arnach beim Anmarsch.
Clip von Joachim Schnabel

Video vom Biker-Treffen in Arnach

Arnach (rei) – Joachim Schnabel, passionierter Amateur-Filmer aus Arnach, hat auf Youtube ein Video vom Bikertreffen in Arnach veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dorfrundfahrt. Das von der Motorradfahrer-Gemeinschaft Arnach e. V. alljährlich ausgerichtete Treffen fand heuer zu 43. Mal statt. Der 1978 gegründete Club hat 61 Mitglieder. Nachstehend der Link zum Video.
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Public Viewing im Kursaal

Lob für die Organisatoren der Genossenschaft

Bad Wurzach – Nach dem gelungenen EM-Auftakt– auch beim Public Viewing im Kursaal – hieß es am Mittwoch wieder in voller Montur und „Kriegsbemalung“ zum zweiten Teil der Titelmission beim Spiel gegen Ungarn anzutreten.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. Juni 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – Feuerwehrkommandant Rolf Butscher präsentierte dem Gemeinderat bei dessen letzten Sitzung in der ablauf…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Arnach – Nachdem durch den Sturm die Spitze des Maibaums abgebrochen war, wurde heute (15.6.) mit Hilfe der Drehleite…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach