Skip to main content
260 Kurse geplant für die erste Jahreshälfte

Viel Kunst im neuen Programm der Volkshochschule



Foto: Sylvia Hess
Das Leprosenhaus der Heimatpflege in der Memmingerstraße wird im neuen Semester Werkstatt und Atelier für Kunstangebote der Volkshochschule.

Leutkirch – Die Volkshochschule (vhs) hat ihr neues Semesterprogramm aufgelegt. 260 Kurse sind für Leutkirch und die beiden Außenstellen Aichstetten und Aitrach geplant. Zum regulären Bildungsprogramm kommen noch Vorträge und Veranstaltungen des „Talk im Bock“ (Montag, 5. Februar, 19.30 Uhr, Bocksaal: Michael Ebert, Chefredakteur des “Süddeutsche Zeitung Magazins”) und Veranstaltungen des laufenden Kulturprogramms.

Anmeldungen für vhs-Kurse nimmt die Geschäftsstelle zu den Geschäftszeiten in der Marktstraße 32 entgegen (Telefon 87187 und E-Mail unter vhs@leutkirch.de). Alle Veranstaltungen und Kurse gibt es auch online auf der Homepage www.vhs-leutkirch.de und im Ticket-Portal www.reservix.de

ANZEIGE

Historisches Gebäude für künstlerische Angebote

Als neuer Ort für künstlerische Angebote steht ab dem neuen Semester das historische Gebäude des Leprosenhauses in der Memmingerstraße zur Verfügung. Das Haus, das der Heimatpflege gehört, bietet den atmosphärischen Rahmen und die geeigneten Voraussetzungen von Werkstatt und Atelier, um kreative Entfaltung und Gestaltung zu fördern, heißt es aus der Volkshochschule. Die vhs hat ihr Kunstprogramm für das neue Semester entsprechend entwickelt und deutlich ausgebaut: Gestalten mit Papier, figürliches Gestalten, Materialmontage, „Drink and draw“, Collage oder auch „Offenes Atelier“ und „Kunst-Sommerabende“ stehen neu auf dem Programm. Im Rahmen der vom Galeriekreis geplanten Street-Art-Ausstellung sollen im Sommer zudem weitere Kunst-Workshops an der vhs stattfinden.

Naturthemen und mehr

Kreative Angebote sind auch in den anderen Fachbereichen geplant. So etwa Angebote rund um Naturthemen, von der Kräuterwanderung bis hin zu Spurensuche an der „wilden Eschach“. Kochen und Kulinarik, Angebote der vhs-Ballettschule, Yoga-Kurse, Entspannung oder Fitness sind ebenso im neuen Semesterprogramm der vhs zu finden wie exotischere Angebote, wie z.B. Hula Hoop, Stockkampfkunst oder Inline-Kurse. In der vhs-Sprachenschule finden sich Angebote in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Für zugezogene Menschen organisiert die vhs Deutsch-Integrationskurse und bietet hier auch offizielle Prüfungen an. Tastschreiben, Excel-Kurse oder Know How rund um das Smartphone oder Tablet sind in der Sparte „Arbeit und Beruf“ zu finden und runden die breite Angebotspalette der Bildungs- und Kultureinrichtung ab.

ANZEIGE

Kleinkunst

Im laufenden Kulturprogramm startet die vhs mit Kleinkunst am kommenden Freitag, 12. Januar, um 19.30 Uhr im Bocksaal mit Mentalmagier Andy Häussler. Das bekannte Notos-Quartett gastiert im Rahmen der Reihe Leutkircher Klassik am Sonntag, 21. Januar, um 17.00 Uhr in der Festhalle. Und das Landestheater Tübingen eröffnet am Sonntag, 25. Februar, das neue Jahr in der Theaterreihe mit dem Stück „Stolz und Vorurteil* (*oder so)“ von Isobel McArthur nach dem Roman von Jane Austen. Beginn ist um 18.00 Uhr in der Festhalle.

Sommerkonzerte

Für Sommer 2024 hat die vhs in der Reihe Leutkircher Sommerjazz im Museumshof wieder drei Konzerte geplant (Mittwoch, 26. Juni, 10. Juli und 24. Juli). Die Konzerte der (inzwischen 21.) Sommerakademie am Sonntag, 28. Juli (Eröffnungskonzert der Professoren) und Mittwoch, 7. August (Abschlusskonzert der Teilnehmer), beschließen dann das Kulturprogramm der vhs für die erste Jahreshälfte.

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Leutkirch
Eröffnung am 26. Februar in der Geschwister-Scholl-Schule

Ausstellung zum Thema Jugendliche und Migration

Leutkirch (dbsz) – Wie fühlst du dich in Deutschland? Was ist dir wichtig? Wie wollen wir zusammenleben? YOUniworTH, die mobile Ausstellung der Jugendmigrationsdienste, macht vom 27. Februar bis zum 8. März in Leutkirch Station. Eröffnet wird die vom Jugendmigrationsdienst Ravensburg (JMD) und der städtischen Integrationsbeauftragten initiierten Präsentation am heutigen Montag, 26. Februar, in der Geschwister-Scholl-Schule (19.00 Uhr). Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Hans-Jörg Henl…
Ausstellung im Neuen Schloss Kisslegg

“Die Schönheit der Fotografie feiern”

Kißlegg – „Jedes Bild erzählt eine Geschichte.“ Mit diesen Worten eröffnete Thomas Wagner vom Fotoclub Kißlegg-Leutkirch am Sonntagvormittag (25.2.) im Neuen Schloss Kißlegg die „Foto-Augen-Blicke 2024“. Die Ausstellung bietet weit mehr als einen Augen-Blick und ist noch am Sonntag, 3. März, und am Sonntag 10. März, jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen. Gezeigt werden knapp 70 Exponate in unterschiedlichen Formaten und Trägermaterialien von 13 Autoren ohne Bindung an ein festes Thema. Bür…
Österreich-Jazz

Austrian Syndicate am 1. März im “Schwarzen Hasen”

Wangen – Das Austrian Syndicate tritt am Freitag, 1. März,, im Clublokal Schwarzer Hasen, des Jazz-Point Wangen e.V. auf. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr.
Polizeibericht

Mann leistet Widerstand und verletzt dabei einen Polizeibeamten

Leutkirch – Beamte des Polizeireviers Leutkirch mussten am Sonntag gegen 01.45 Uhr in der Charlottenstraße in Leutkirch einen Mann in Gewahrsam nehmen, welcher sich gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte und zudem die Polizeibeamten beleidigte.
Leserbrief

Das Armutszeugnis der Abgeordneten Lucha und Krebs

Zur Pressemitteilung der grünen Abgeordneten Krebs und Lucha zum Ausbau der Photovoltaik im Landkreis Ravensburg
von max scharpf und julian aicher
veröffentlicht am 24. Februar 2024

MEISTGELESEN

Leutkirch
In Bad Waldsee ein Betrüger-Duo aufgeflogen

Zwei Tatverdächtige nach Schockanruf festgenommen

Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg eingegangen. Ein 56-Jähriger, der bei Bad Waldsee von vermeintlichen Polizeibeamten angerufen wurde, durchschaute die Masche sofort. Als die Täter ihm vorspielten, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und er nun eine Kaution in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrags leisten muss, drehte er den Spieß um und verständigte die Polizei.
Der Kristall-Weizen wurde 1924 erfunden

Kißleggs berühmtestes Bier wird 100 Jahre alt

Dürren (dbsz) – Das Kristall-Weizenbier von Farny gibt es seit 1924. Ursprünglich Champagner-Weizen geheißen, löscht es als Kristall-Weizen seit 100 Jahren den Durst. Das Jubiläum nahmen sich drei bekennende Verehrer des perlend-frischen Gerstensaftes zum Anlass, eine Würdigung besonderer Art zu gestalten.
Fachvorträge und buntes Programm in der Gemeindehalle Wolfegg

Schülerabend der Ravensburger Fachschule für Landwirtschaft mit beeindruckendem Programm

Kreis Ravensburg – Am 26. Januar lud die Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg zum traditionellen Schülerabend ein. In diesem Jahr folgten etwa 330 Gäste der Einladung in die Gemeindehalle Wolfegg, um sich zu informieren und gemeinsam zu feiern.
Leserbrief

Das Armutszeugnis der Abgeordneten Lucha und Krebs

Zur Pressemitteilung der grünen Abgeordneten Krebs und Lucha zum Ausbau der Photovoltaik im Landkreis Ravensburg
von max scharpf und julian aicher
veröffentlicht am 24. Februar 2024
Am 13. April

Bus aus Aulendorf fährt nach München zum „Marsch für das Leben“

Aulendorf (rei) – Am 13. April kommen Christen auf dem Königsplatz in München zusammen, um beim „Marsch für das Leben“ für das Lebensrecht aller Menschen, auch der gezeugten und noch nicht geborenen Menschen, einzutreten. Aus Oberschwaben fahren Busse ab Aulendorf und ab Ochsenhausen nach München.

TOP-THEMEN

Leutkirch
Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkrei…
Region – Das Abbrennen von Reisighaufen oder kunstvoll aufgeschichteten sogenannten Funkenfeuern am Sonntag nach Asch…
Leutkirch – Die Stadt Leutkirch startet mit einem neuen Imagefilm in das touristische Jahr 2024. Die Premiere für die…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner