Skip to main content
In der Malztenne bei Härle

„Die Weibsbilder“ inszenieren eine messerscharfe Komödie „mit viel Geist“



Foto: Carmen Notz
Szenenbild

Leutkirch – Die Weibsbilder + Co der Theaterei Isny mit dem Regieteam Simone Uetz, Isabella Stumpp und Josef Bischofberger brachten ihre Besucher in der Malztenne der Brauerei Härle zum Schmunzeln, zum Miträtseln und sorgten für einen erfrischend-unterhaltsamen Abend mit guter Auflösungsquote. Viel Beifall war ihnen gewiss und noch mehr, als sie einen Kriminaltango aufs Parkett legten. Als Regiebegleitung fungierte Günther Hannes Hauptkorn.

Mit feinem Charme und leicht französischem Akzent begrüßte der Verwalter Dietmar Knör (Jorge Frances) des Anwesens von Baron Herrschershausen die Gäste in der Malztenne und versprach einen Rundgang. Rund ging es sogleich, als man im adeligen Hause feststellte, dass Baron Ansgar verschwunden, wenn nicht sogar untergetaucht war.

ANZEIGE

Rund ging es auch in der Familie, denn bald war klar, dass der charmante Dietmar ganz wild auf die Baronin Lukretia ist. Köstlich anzuhören und zu sehen, wie sie in ihren Rollen als vielsagende und noch mehr wissende Tanten aufgingen: Restituta und Honoria (Heidrun Huber und Rita Angele). Die lustigen Verhörer reihten sich wie Perlen an eine Kette, bis die beiden auf die Spur des Mordes kamen.

Der Butler und der Cognac

In perfekter Manier und mit adeligem Know-How ausgestattet, zeigte sich Butler Johann alias Simone Uetz. Rollenbedingt verlor der Butler immer mehr an seinem noblen Format, musste die eingeschenkten Cognacs selber austrinken, doch trotzdem kombinierte auch er das Geschehene am Hofe goldrichtig. Isabella Stumpp, im wirklichen Leben bekannt als Clowin Belina Belissimo, brillierte als Hugo Geist in der Tarnung als Kommissar-Assistent. Überhaupt gab es einige Geister und manch Geisterhaftes während den beiden Akten der Aufführung „Mörder mögen’s messerscharf“, ein Stück von Christine Steinwasser.

ANZEIGE

Hildegard Birmelin-Wolfers hatte die Rolle des guten Geistes vom bereits toten Baron Ansgar zu spielen, der nicht verstehen konnte, dass ihn keiner mehr wahrnahm. Völlig aufgebracht von der Affaire seiner Frau Lukretia mit dem Verwalter, konnte er so durchgeistigt leider nichts mehr dagegen ausrichten. In weiteren Szenen zeigte sich Hildegard Brimelin-Wolfers als pfiffige und akurate Kommisarin Else Nehrlich, die alles genau wissen wollte, außer die Menüfolge des Abendessens.

Es spukte in den Gemächern

Die dreiste Baronin Lukretia und ihr Schönling Dietmar hatten wohl nicht alles richtig gemacht, denn beim zweiten Todesfall, der angebliche Turmsturz des Hausmädchens Sophia, brachte viel Licht ins Dunkel der von Herrschershausen. Auch Sophia musste als Geist in den Gemächern umgehen und traf auf Ansgar, denn sie schon zu Lebzeiten verehrt hatte. Dank einer Geisterbeschwörung und einer flotten Polizei konnten der messerscharfe Mord am Baron und auch das zweite Verbrechen geklärt werden.

ANZEIGE

Die nächsten Termine und Spielorte

Samstag, 11. November, um 20.00 Uhr im “Sonnen”-Saal in Eisenharz, am Sonntag, 12. November, um 19.00 Uhr im Saal der “Alten Post” in Kimratshofen, am Samstag, 24. November um 20.00 Uhr in der Nonnenbachschule in Kressbronn und am Samstag, 2. Dezember um 20.00 Uhr im Pfarrsaal in Buchenberg.
Tel. Reservierung unter 07566/1477 täglich von 17.00 bis 19.00 Uhr.
Infos oder onlinetickets unter www.theaterei-isny.de

Bildergalerie



BILDERGALERIE

Fotos: Carman Notz

NEUESTE BEITRÄGE

Leutkirch
Serie: Gaststätten in und um Leutkirch (4)

Vinothek “WeinWünsche” 

Leutkirch – Die Bildschirmzeitung „Der Leutkircher“ stellt derzeit in einer Serie Gaststätten in und um Leutkirch vor. Heute die Vinothek „WeinWünsche“. Gastronomen, die ein Porträt ihrer Gaststätte in der Bildschirmzeitung wünschen, wenden sich an Redaktionsleiter Gerhard Reischmann (Tel. 07564 / 30 68 07; gerhard.reischmann@diebildschirmzeitung.de) oder direkt an unseren Reporter Julian Aicher unter der Rufnummer (07561) 1577 oder per Mail an julian.aicher@rio-s.eu. Die Beschreibung des Bet…
„Soziales Leutkirch“

Veränderungen im Projekt „SoLe“

Leutkirch – Das Projekt „Soziales Leutkirch“ wird sich zukünftig wandeln. In der Vergangenheit konnten bedeutende Fortschritte und positive Entwicklungen in der Förderung des Zusammenhalts und der Unterstützung bedürftiger Bürgerinnen und Bürger in Leutkirch erreicht werden.
Gebäck anbissen und Teenager damit anspuckt

Mann wird in Drogeriemarkt und Supermarkt auffällig

Leutkirch – Ein Mann, der am Montagabend in einem Drogeriemarkt und einem Supermarkt bei den Bahnhofsarkaden auffällig geworden ist, hat die Polizei auf den Plan gerufen.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Start am 7. Juni

Drei Feierabendmärkte im Juni in Isny

Isny – Zum Auftakt der diesjährigen Feierabendmarkt-Trilogie laden „Spargel, Spritz & Erdbeerschnittchen“ am 7. Juni auf den Marktplatz. Gesellig und genussvoll, regional und zugleich gespickt mit neuen Trends – Im (Früh-)Sommer sind die Isnyer Feierabendmärkte nicht mehr aus dem Stadtgeschehen wegzudenken. Immer freitags füllen sie auch dieses Jahr die historischen Handelsplätze der Innenstadt mit Leben und stimmen – stets unter einem anderen Motto – vorfreudig auf das Wochenende ein.

MEISTGELESEN

Leutkirch
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. In einem öffentlichen Beteiligungsverfahren hatte er aufgerufen, Stellungnahmen abzugeben. Nachfolgend die Stellungnahme / der Einspruch von Stephan Wiltsche, dem  Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege im württembergischen Allgäu, fristgerecht beim Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO) eingereicht. Da Einsprüche nur für einzeln ausgewiesene Parzelle…
von Stephan Wiltsche
veröffentlicht am 25. Mai 2024
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
In eigener Sache

Wichtige Hinweise zur Sport- und Schulberichterstattung

Herausgeber und Redaktion der Bildschirmzeitung freuen sich über die vielen zugelieferten Artikel. Ab sofort verfahren wir bei Sport- und Schulberichten so: Berichte aus diesen Themenbereichen werden in der Regel nur noch im Ressort „Sport“ beziehungsweise „Schule“ veröffentlicht; der Zugang zu diesen Themenbereichen ist leicht zu finden: in der rechten Spalte der jeweiligen Ortsseite oder über die Menü-Punkte unter dem Ortsnamen am Kopf der Seite. Im Haupttextstrom werden Berichte aus den …

TOP-THEMEN

Leutkirch
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach