Skip to main content
Abteilung Kegeln

Ergebnisse des 15. Spieltags der Wurzacher Kegler



Bad Wurzach – Spielberichte des 15. Spieltags des TSG Bad Wurzach, Abteilung Kegeln.

Verbandsliga Damen

TSG Bad Wurzach – EKC Lonsee 4 : 4 3215 : 3227

ANZEIGE

Die Wurzacher Damen kamen gut ins Spiel und hatten nach dem Mittelpaar einen Vorsprung von 39 Holz und drei MP gewonnen. Doch die Gegner gaben nicht auf und führten das Spiel noch zum Unentschieden.

Zu Beginn zeigte Zoe Sgryska tolles Kegeln und gewann ihr Spiel mit der Mannschaftsbestleistung von 584 : 564. Zeitgleich gewann auch Lara Stölzle durch ihr starkes Räumen im Schluss (61) den zweiten MP bei 495 : 474.

ANZEIGE

Anschließend sorgte Sabrina Costa mit 529 : 484 für den dritten MP während Gabriele Schnitzer mit 536 : 583 deutlich unterlag.

In der Schlusspaarung wurde es nochmals spannend.

ANZEIGE

Während Julia Nachbaur mit 549 : 527 den vierten wichtigen MP gewann musste Heike Dentler bei 522 : 605 den gesamten Vorsprung abgeben weshalb es zum Unentschieden kam.

Oberliga Südwürttemberg

KV Gerstetten – Herren 1 3 : 5 3154 : 3221

ANZEIGE

Die Wurzacher mussten am Samstag zum viertletzten Spiel dieser Saison in Gerstetten antreten. Mit 6 Punkten Vorsprung als Tabellenführer war es das Ziel dieses Spiel unbedingt zu gewinnen. Doch der Spielverlauf war bitter.

Von Beginn an übernahm das gegnerische Starterpaar und brachte die Wurzacher in Rückstand. Nachdem Gerhard Weber mit 504 : 516 enttäuscht von der Bahn ging und Marco Hlawatschek trotz guter Leistung mit 551 : 573 unterlag sollte das Mittelpaar dem Spiel eine Wende geben.

ANZEIGE

Doch die Hoffnungen schwanden als auch Pascal Dosch seine sonstigen guten Leistungen nicht abrufen konnte und Christoph Pflug eingewechselt werden musste. Beide kamen nur auf 451 Holz und der Gegner übertraf sie mit 545 sehr deutlich. Zeitgleich konnte Rolf Hlawatschek den Rückstand von 127 Holz mit 547 : 507 auf 88 Holz reduzieren und den ersten MP einfahren.

Die schier aussichtslose Situation diesem Spiel eine Wende zu geben motivierte das Wurzacher Schlusspaar.

ANZEIGE

Hochentschlossen gingen sie ins Spiel. Als sie spürten, dass die Gegner besiegbar waren steigerten sie sich immer mehr.

Bereits nach dem zweiten Satz war der Rückstand aufgeholt und ein Vorsprung wurde aufgebaut.

ANZEIGE

Die Gegenspieler hatten kein Konzept mehr gegen die Wurzacher und mussten das fast gewonnene Spiel hergeben.

Dass das Wurzacher Schlusspaar aus dieser hoffnungslosen Rücklage noch einen Sieg herbeiholen konnte war eine große freudige Überraschung.

ANZEIGE

Maximilian Model übertraf seinen Gegner mit 564 : 500 und Jan Giray spielte nicht nur das Tagesbestergebnis sondern auch seine Saisonbestleistung als er mit 604 : 513 deutlich siegte.

Die Wurzacher haben jetzt noch drei Spiele in dieser Saison vor sich und die Meisterschaft ist in greifbarer Nähe.

Regionalliga Südwürttemberg

KSC Hattenburg – Herren 2 3 : 5 3068 : 3084

Die Wurzacher hatten auf den Bahnen in Hattenburg schwer zu kämpfen und lagen bis zum letzten Durchgang zurück. Doch der starke Kampfgeist des Wurzacher Schlusspaares konnte das Spiel doch noch drehen.

Während Frank Gano gegen den stärksten Gegenspieler mit 532 : 555 unterlag konnte Fabian Lang mit den letzten Kugeln den ersten MP bei 538 : 532 kassieren.

Anschließend unterlag das Wurzacher Mittelpaar bei knappen Begegnungen. Tobias Müller verlor mit 482 : 502 und Florian Hauton trotz 502 : 495.

Dass man mit 30 Holz Rückstand doch noch gewinnen kann bewies das Wurzacher Schlusspaar. Beide Spieler verloren nur den zweiten Satzpunkt und führten ihre Mannschaft zum Sieg.

Arnold Zapf gewann mit 530 : 498 und Josef Häusle erkämpfte sich 500 : 486.

1.Bezirksliga Oberschwaben Zollern

SG Baienfurt-Bergatreute 2 – Herren 3 3 : 5 2960 : 3048

Erst ab dem Mittelpaar setzten sich die Wurzacher immer mehr durch und konnten das Spiel doch noch überzeugend gewinnen.

Zu Beginn konnte Andreas Hagner mit seiner letzten Kugel den ersten MP bei 492 : 494 gewinnen während Walter Staudt trotz 479 : 476 den MP abgeben musste.

Nach gutem Beginn musste Andreas Brandau bei 496 : 503 den MP dem Gegner überlassen währenddessen gelang es Marcel Brandau mit dem Tagesbestergebnis von 547 : 510 den zweiten MP zu kassieren und für 31 Holz Vorsprung sorgen.

In der letzten Begegnung hatte Peter Erk den MP fast gewonnen musste ihn aber letztendlich bei 491 : 497 doch noch dem Gegner überlassen.

Sein Partner, Sandro Dosch, fand gut ins Spiel und übertraf seinen Gegner deutlich mit 543 : 480 und führte seine Mannschaft zum Sieg.

Bezirksklasse A Oberschwaben/Zollern

TSG Bad Wurzach – TG Biberach/Riß 3 : 3 1999 : 2026

Drei vor vier Mannschaftspunkte gewannen die Wurzacher, doch ein starker Gegenspieler sorgte für das Unentschieden.

Es spielten:
Ralf Hofmeister 1 MP, 492 : 467
Bernd Brandau 1 MP, 511 : 474
Hermann Peter 460 : 585
Philipp Hartmann 1 MP, 536 : 500

KeglervorschauSamstag, 23.03.2024
Heimspiele:
09:30 Uhr: Herren 3 : SG Aulendorf (Klub) g
09:30 Uhr: Herren 3 : SG Aulendorf (Klub) g
13:00 Uhr: Herren 1 : SKV Albstadt
16:30 Uhr: Herren 3 : SG Aulendorf 2 (Klub)

Auswärtsspiel:
08:30 Uhr: SF Friedrichshafen 2 g – TSG Bad Wurzacher 3 g
11:00 Uhr: SKV Grüne Au Ebingen 2 g – TSG Bad Wurzach 4 g

Sonntag 24.03.2024
Auswärtsspiele:
12:30 Uhr: Fire Pins Essingen – TSG Bad Wurzach Damen
15:45 Uhr: SKC Vilsingen g – Herren 4




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Fest zum 60-jährigen Bestehen

Feierlicher Festgottesdienst rundet Jubiläum des Bad Wurzacher Posaunenchores ab

Bad Wurzach – Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Wurzach feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. An diesem Sonntagmorgen (21. April) wurde dies mit einem feierlichen Festgottesdienst, bei dem der Posaunenchor vor dem Altar sein Können beweisen konnte, gebührend gefeiert, nachdem am 17. März der erste Teil des Jubiläums mit einem Konzert eines Bläserteams des evangelischen Jugendwerkes gefeiert worden war.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. April 2024
Volkshochschule Bad Wurzach

Neue Kurse starten im Mai und Juni

Bad Wurzach – Vielfältige Sportangebote, leckere Kochkurse, interessante Kurse in der Natur sowie viele weitere Angebote starten demnächst bei der Volkshochschule Bad Wurzach.
Werkrealschule Bad Wurzach

SchülerInnen der Klassen 7 besuchten Bildungspartner

Bad Wurzach – „The sooner the better“, unter diesem Motto fand diese Woche wieder ein Betriebsbesichtigungstag bei unseren Bildungspartnern statt. Der Schwerpunkt lag bei den diesjährigen teilnehmenden Bildungspartnerbetrieben beim Handwerk und der Industrie, aber auch kaufmännische Ausbildungsangebote rundeten die Palette der angebotenen Ausbildungsberufe ab.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. April 2024
Zeugen gesucht

Einbruch in Waldhütte

Bad Wurzach – In eine Waldhütte zwischen dem Schützenhaus und dem Waldkindergarten, die in den Sommermonaten als Unterrichtsraum der Realschule genutzt wird, haben Unbekannte im Zeitraum seit Weihnachten eingebrochen.
Windkraft

Gemeinderat signalisiert in Stellungnahme Zustimmung zum Regionalplan Energie

Bad Wurzach – In seiner Sitzung am 22. April war der Gemeinderat aufgefordert, sich vor allem zum Thema Windkraft zu positionieren. Der Rat folgte dem Vorschlag der Verwaltung, keine Einwände gegen den Plan zu erheben.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Kurhaus-Fortschrittsparty

Geschäftsführung, Pläne und Brauereipartner vorgestellt

Bad Wurzach – Die Genossenschaft für das „neue“ Kurhaus hat im Rahmen einer „Fortschrittsparty“ die sehr konkreten Vorstellungen, was es in dem Haus zukünftig geben wird, vorgestellt. Rund 350 Besucher, in der Mehrzahl Anteilseigner an der Genossenschaft, sorgten für einen fast vollbesetzten Kursaal, um aus dem Munde der Genossenschaftsvorstände Bernhard Schad und Sascha Dargel sowie Stefan Fimpel vom Aufsichtsrat mehr über die neuesten Entwicklungen und Pläne zu erfahren.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. April 2024
Erste Bilanz einer Erfolgsgeschichte

Das Werden und Wachsen der Kurhausgenossenschaft

Bad Wurzach (sd / rei) – Die Kurhaus Bad Wurzach eG, die im vergangenen Jahr mit dem Ziel gegründet wurde, das Kurhaus Bad Wurzach zu revitalisieren, hat die Öffentlichkeit und ihre Mitglieder am 19. April zu einer exklusiven Baustellenbesichtigung und zur Vorstellung weiterer Einblicke in die Zukunft des Kurhauses eingeladen. Dabei wurden das Geschäftsführungstrio und die Partner-Brauerei vorgestellt. Siehe Extra-Bericht. Nachstehend ein Überblick über das Werden und Wachsen der Bad Wurzach…
Nachfolger ist der 31-jährige Simon Weiß aus Leutkirch

Agathe Peter scheidet nach fast 48 Jahren bei der Volksbank Allgäu-Oberschwaben aus

Leutkirch – Es ist die Geschichte einer beeindruckenden Karriere, die eine junge Frau bei einer örtlichen Bank machte, wo sie fast ein halbes Jahrhundert lang bis zur Rente arbeiten konnte. 1976 begann die junge Isnyerin Agathe Peter bei der Isnyer Volksbank eG ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Der damalige Vorstand Klaus Schlenker wählte sie 1978 aus, nach der Ausbildung seine Assistentin zu werden, was der Beginn einer wohl einmaligen Karriere im Baufinanzierungs- und Immobilienvermittlungs…
Bei der Sitzung des Bad Wurzacher Gemeinderates

Es ging um die Stellungnahme der Stadt zu Windkraft und Freiflächen-Photovoltaik

Bad Wurzach (rei) – Sehr wichtige Punkte mit Langfristwirkung für die Entwicklung der Kurstadt Bad Wurzach standen in der Sitzung des Gemeinderates auf der Tagesordnung. Unter Tagesordnungspunkt 4  ging es um die Stellungnahme der Stadt zu Windkraft und Freiflächen-Photovoltaik, die bis zum 29. April beim Regionalverband abzugeben ist. Dabei ging es um die Frage, ob die visuelle Integrität des Wurzacher Beckens mit Blick auf das Europa-Diplom gewahrt ist. Im Mittelpunkt der Überlegungen …
10 Jahre sind seit dem letzten gemeinsamen Konzert vergangen

Männerchor Frohsinn und Frauenchor Cantiamo rockten die „alte“ Halle in Seibranz

Seibranz – Bei ihrem Gemeinschaftskonzert füllten der Frauenchor Cantiamo aus Aichstetten und der Männerchor Frohsinn Seibranz beim vermutlich letzten Konzert die alte Halle noch einmal bis auf den letzten Platz. Die Gastgeber nutzten die Gelegenheit, auch drei langjährige Sänger für ihre Verdienste zu ehren.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 22. April 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Bad Wurzach – In seiner Sitzung am 22. April war der Gemeinderat aufgefordert, sich vor allem zum Thema Windkraft zu …
Bad Wurzach (rei) – Sehr wichtige Punkte mit Langfristwirkung für die Entwicklung der Kurstadt Bad Wurzach standen in…
„Sofern das Flächenziel von 1,8 % überschritten wird, wird der Regionalverband gebeten, die Herausnahme von Vorrangfl…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner