Skip to main content
ANZEIGE
Abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm

Chorioso präsentierte zum zweiten Mal Adventszauber in St. Verena



Foto: Ulrich Gresser
Sehr stimmungsvoll war die Atmosphäre beim diesjährigen Adventskonzert von Chorioso in der Stadtpfarrkirche St. Verena.

Bad Wurzach – Zum zweiten Mal füllte der Liederkranz Chorioso Bad Wurzach mit seinem traditionellen Adventskonzert die St. Verena Kirche. Gemeinsam mit seinen musikalischen Gästen Tim Guler, Robert Häusle, Rainer Uhl und Siegfried Sgier boten die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Katja Ehrat ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm.

Mit dem „Andachtsjodler“ oder auch „Mettenjodler“, einem Weihnachtslied aus Südtirol, im Arrangement der neuen Dirigentin Katja Ehrat, eröffneten die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes Chorioso das Konzert in der sehr gut besuchten Stadtpfarrkirche St. Verena, wo sie mit ihrem Adventskonzert nach der „eiskalten“ Premiere im Vorjahr in Anwesenheit des Hausherren Pfarrer Stefan Maier zum zweiten Mal konzertierten.

ANZEIGE

Corinna Millers Solo

Nach der Begrüßung durch Vorstandsmitglied Bettina Sgier sang der am Klavier von Robert Häusle und Rainer Uhl an der Gitarre begleitete gemischte Chor das berührende Chorlied „Zünd a Liacht für di an“, das der österreichische Komponist Lorenz Maierhofer 2018 für einen schwer erkrankten Freund schrieb. Das „Goldkehlchen“ Corinna Miller (O-Ton Bettina Sgier) sorgte als Solistin für einen ersten Höhepunkt des Konzertes.

Mit dem alpenländischen Weihnachtslied „Es wird scho glei dumpa“ und dem Lied „Eisig kalter Winter“ von Gustav Holst blieben die Musiker auf der klassischen Chor-Musik-Linie, um sich dann nach der berühmten Arie „Lascia chío pianga“ im Stil einer Sarabande aus der Oper Rinaldo von Georg Friedrich Händel eine kleine Pause zu gönnen, denn mit dem jungen Saxophonisten Tim Guler wartete bereits ein weiterer Konzert-Höhepunkt auf die Konzertbesucher.

Gemeinsam mit Robert Häusle am Piano verzauberte er mit „Fantaisie sur une thieme“ von Jules Demersseman mit seiner teilweise unbändigen Geschwindigkeit und phantastischen Tonfolge und der Zeit zum Durchschnaufen bietenden Aria von Eugene Bozza das begeisterte Publikum in der Kirche.

ANZEIGE

Mit „I see star“ von Hans Unterweger startete der Chor in die zweite Runde, dem er mit „The first Nowell“, einem englischen Traditional von der Insel, gleich das nächste englischsprachige Weihnachtslied folgen ließ. Mit „O holy night“ von John Sullivan Dwight (Text), komponiert von Adolphe Adam, blieb der Chor weiterhin auf seiner musikalischen Reise im englischen Sprachraum.

Dann wurde es rockig

Dann wurde es rockig: Bei „Rocking around the christmas tree“ gab es noch einmal die volle Orchestrierung mit Siegfried Sgier am Schlagzeug, Rainer Uhl an der Gitarre und Robert Häusle am Piano. Hier durften die Besucher mitswingen. Bemerkenswert: Auch dieses Arrangement hatte Katja Ehrat „ihrem“ Chor auf den Leib geschrieben. Nach den Danksagungen an Musiker, Hausherr und Publikum durch Bettina Sgier und dem Hinweis auf die warmen Getränke und Gebäck, die im Haus Maria auf die Besucher warteten, gab es mit „Leise rieselt der Schnee“ eine Rückkehr in heimische Musikgefilde.

ANZEIGE

Natürlich durfte dieses Konzert nicht ohne Zugabe enden: Als solche bekamen die Gäste noch einmal das lebhafte “Rocking around the christmas tree“ zu hören.

Beachten Sie bitte unsere Bilder-Galerie.



BILDERGALERIE

Fotos: Ulli Gresser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Gemeinderatssitzung am Montag

Ausscheidende Gemeinderäte wurden verabschiedet

Bad Wurzach – Neun Gemeinderäte wurden bei der letzten Sitzung der ablaufenden Legislaturperiode des Bad Wurzacher Gemeinderates verabschiedet, die in der kommenden Amtsperiode dem Rat nicht mehr angehören werden – entweder aus persönlichen Gründen wie etwa Wegzug oder Alter oder weil der Wiedereinzug in den Rat nicht gelungen ist.
Aktion der Gemeinde Bad Wurzach in Zusammenarbeit mit dem Tierschutzverein Bad Wurzach e. V.

Zweite Kastrationsaktion 2024 für Katzen

Bad Wurzach – Die zweite Aktion richtet sich vorrangig an Personen, denen seit Jahresbeginn eine Katze zugelaufen ist. Das Angebot gilt für die Monate Juli bis November. Voraussetzung hierfür ist: Die Katze wurde im Gemeindegebiet der Stadt Bad Wurzach (PLZ 88410) gefunden.
Hier die Fahrpläne

Kostenfreie Busfahrten während der Sommerferien zum Freibad Hauerz

Bad Wurzach – In den kommenden Sommerferien vom 25. Juli bis 6. September werden wieder kostenlos Fahrten zum Freibad Hauerz angeboten.
Ralph-Ulrich Buemann, Günter Eisele, Inge Jäger, Hermann Konrad und Joachim Krimmer

Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG verabschiedete langjährige Aufsichtsratsmitglieder

Leutkirch im Allgäu – Bei der diesjährigen Vertreterversammlung der Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG (VBAO) stand die turnusgemäße Wahl der Aufsichtsräte auf der Tagesordnung. Außerdem gibt es aufgrund der positiven Beschlussfassung zur Fusion der VBAO mit der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG weitere Veränderungen im Aufsichtsrat.
Am 24. Juli im Museumshof

Spitzenquintett mit Anne Czichowsky beim Leutkircher Sommerjazz

Leutkirch – Zum Abschluss der Sommerjazzreihe in Leutkirch hat die veranstaltende Volkshochschule die Jazzsängerin Anne Czichowsky (Jazzpreis Baden-Württemberg) in einer Quintett-Formation engagiert. Beginn am 24. Juli ist um 19.30 Uhr im Museumshof (bei Schlechtwetter Bocksaal) am Gänsbühl 9. Einlass und Abendkasse sind eine Stunde früher. Es gilt die freie Platzwahl. Karten im Vorverkauf gibt es in der Touristinfo und online unter www.reservix.de.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Insgesamt 68 Absolventen an der WRS Bad Wurzach

27 Schüler und Schülerinnen erreichten den Werkrealschulabschluss

Bad Wurzach – Insgesamt 68 Schüler machten ihren Haupt- bzw. Werkrealschulabschluss in diesem Schuljahr an der Werkrealschule Bad Wurzach. Die zehnte Klasse mit dem Werkrealschulabschluss absolvierten 27 junge Menschen. Das sagte Klassenlehrerin Manuela Broichmann bei der Entlassfeier.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Juli 2024
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Bürgermeisterwahl in Oggelshausen

Haushoher Sieg für Irene Brauchle

Oggelshausen (rei) – Irene Brauchle hat die Bürgermeisterwahl in Oggelshausen (Kreis Biberach) klar für sich entschieden. Die Verwaltungsfachfrau aus Hauerz siegte im ersten Wahlgang mit 85 Prozent.
Musikverein Harmonie Unterschwarzach

Sommerfest begeisterte die Besucher

Unterschwarzach – Das diesjährige Open-Air Sommerfest des Musikvereins Harmonie Unterschwarzach begeisterte Jung und Alt und war an beiden Tagen wieder sehr gut besucht.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. Juli 2024
Kommentar

Paukenschlag am Ried

Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am Ried?
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 19. Juli 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …
Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottes…
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach