Skip to main content
ANZEIGE
28. bis 30. Juni

Bad Wurzach präsentiert sich auf der Landesgartenschau in Wangen




Bad Wurzach – Bad Wurzach präsentiert sich vom 28. bis 30. Juni mit einem abwechslungsreichen und informativen Programm auf der Landesgartenschau in Wangen. Die Moorerlebniswelt Bad Wurzach stellt sich gemeinsam mit ihren Partnern in und um den Pavillon des Landkreises Ravensburg vor und bietet den Besuchern spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Moores.


Das feelMOOR-Gesundresort zeigt seinen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden. Das Naturschutzzentrum “Wurzacher Ried” informiert über die Bedeutung des Wurzacher Ried. Der Heimatverein Wurzen stellt das historische Torfbähnle und das Oberschwäbische Torfmuseum, welche beide wichtige Beiträge zur Bewahrung der regionalen Geschichte leisten, vor. Die Kurhaus “Kulturschmiede” ist ebenso an allen Tagen vor Ort. Das umfangreiche Programm hat am Freitag (28.6.) begonnen und läuft bis Sonntag (30.6.).

ANZEIGE

Das Naturschutzzentrum

An allen drei Tagen stellt sich das Naturschutzzentrum vor und lädt Kinder dazu ein, Holzpuzzles zu legen.

Das feelMOOR-Gesundresort

Am Samstag und Sonntag, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr, bietet das Fahrradinfomobil rund um den Landkreis-Pavillon spezielle Angebote für Familien zum Thema Moor an.

ANZEIGE

Der Heimatverein Wurzen

Zugleich präsentiert der Heimatverein Wurzen das Torfbähnle und das Oberschwäbische Torfmuseum und gibt Einblicke in die Geschichte des Torfstechens.

Die Bad Wurzach-Info

Die Bad Wurzach-Info wird über das touristische Angebot informieren und bei Spielen mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch kommen.

Fahrrad-Geyer und die Stelzenmühle

Unterstützt wird der Auftritt von verschiedenen Bad Wurzacher Unternehmen wie Zweiradsport Geyer und der Stelzenmühle Hermann Gütler sowie der Stadtbücherei, die alle mit ihrem Engagement zur Vielfalt und Attraktivität des Programms beitragen. Zweiradsport-Geyer stellt unterschiedliche Fahrräder vor und informiert über das Geschäft. Die Stelzenmühle Hermann Gütler bietet Besuchern die Möglichkeit, sich selbst am Mühlenrad auszuprobieren und Getreide zu mahlen.

Chorioso, die Musikkapelle Eintürnen und die Jagdhornbläser

Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt: Am Samstag treten der Chor CHORIoso (14.00 Uhr bis 15.00 Uhr) und am Sonntag die Musikkapelle Eintürnen (13.00 Uhr bis 14.00 Uhr) sowie die Jagdhornbläser Bad Wurzach (14.30 Uhr bis 15.30 Uhr) auf.

Zusätzlich sorgt Bliems Bunte Bühne mit zwei Hip-Hop-Aufführungen für beste Unterhaltung (12.00 Uhr bis 12.45 Uhr, 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr). Am Samstag wird die Stadtbücherei von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr eine Vorlesestunde (ab 6 Jahren) anbieten.

Besuchen Sie den Stand von Bad Wurzach auf der Landesgartenschau und entdecken Sie die faszinierende Welt der Moore sowie die vielfältigen Angebote der Region. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Infos

Bad Wurzach-Info, service@bad-wurzach.de, Tel. 07564 302 / 150
Online: https://www.bad-wurzach.de/tourismus/de/stadt/veranstaltungen/landesgartenschau-wangen




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am Mittwoch, 24. Juli

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bad Wurzach – In der gesamten Stadtverwaltung finden am Mittwoch, 24. Juli, umfassende Programmumstellungsarbeiten am eingesetzten zentralen Datenmanagementsystem statt. Aus diesem Grund stehen viele Leistungen an diesem Tag nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Verwaltung ist grundsätzlich erreichbar – Bürgerinnen und Bürger werden aber gebeten, wichtige Klärungsangelegenheiten auf andere Tage zu verlegen.
28. Juli

Radwallfahrt nach Maria Steinbach

Maria Steinbach – Am Sonntag, 28. Juli, findet wieder die jährliche Radwallfahrt nach Maria Steinbach statt. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr ist im Kirchhof die Segnung der Radler und Radlerinnen mit ihren Rädern. Essen und Getränke werden danach beim Jubiläumsfest der Jugendkapelle Illerwinkel angeboten.
Am 24. Juli im Museumshof

Spitzenquintett mit Anne Czichowsky beim Leutkircher Sommerjazz

Leutkirch – Zum Abschluss der Sommerjazzreihe in Leutkirch hat die veranstaltende Volkshochschule die Jazzsängerin Anne Czichowsky (Jazzpreis Baden-Württemberg) in einer Quintett-Formation engagiert. Beginn am 24. Juli ist um 19.30 Uhr im Museumshof (bei Schlechtwetter Bocksaal) am Gänsbühl 9. Einlass und Abendkasse sind eine Stunde früher. Es gilt die freie Platzwahl. Karten im Vorverkauf gibt es in der Touristinfo und online unter www.reservix.de.
Rund um die Orangerie in Wolfegg

Kunst- und Genusshandwerkermarkt am Samstag

Wolfegg – Unter dem Motto „Sommerfrische im Fürstlichen Hofgarten“ veranstaltet das „Heimatwerk“ (Inhaberin: Christine Kieble) am 20. Juli einen Kunst- und Genusshandwerkermarkt im Fürstlichen Hofgarten in Wolfegg (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Eintritt frei. Nachstehend Infos und das Plakat.
Rad- und Wandertag am Sonntag, 21. Juli

Alle Wege führen nach Dietmanns

Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16.00 Uhr zum vierten Rad- und Wandertag “Gemeinsam unterwegs nach Dietmanns” einzuladen.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Musikverein Harmonie Unterschwarzach

Sommerfest begeisterte die Besucher

Unterschwarzach – Das diesjährige Open-Air Sommerfest des Musikvereins Harmonie Unterschwarzach begeisterte Jung und Alt und war an beiden Tagen wieder sehr gut besucht.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. Juli 2024
Bergpredigt mit Hubertus Freyberg

Kritik am Synodalen Weg

Bad Wurzach – Pater Hubertus Freyberg vom Haus Regina Pacis in Leutkirch hielt die diesjährige Bergpredigt, mit der alljährlich am Nachmittag das Heilig-Blut-Fest seinen Abschluss findet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
Heiligblutfest

„Petrus muss ein Wurzacher sein!“

Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in Bad Wurzach, das um 10.30 Uhr nach der Reiterprozession gefeiert wurde. Am Morgen des Blutfreitags hatte es noch getröpfelt und die Wetterprognosen waren schlecht. Doch Prozession, Hochamt und Bergpredigt blieben von Regen verschont. Morgens um 7.00 Uhr hatten sich an die 1000 Reiter aus 65 Blutreitergruppen auf den Weg hinaus in Bad Wurzachs Fluren gemacht. Bad Wurzachs ehemali…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Die Nord-Süd-Ost-Böhmischen begeisterten

Das Mühlenfest bei der Stelzenmühle

Eggmannsried – Zum zweiten Mal feierte der MV Eggmannsried bei der Stelzenmühle sein dreitägiges Mühlenfest mit viel Musik und guter Laune. Die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik, die „Nord-Süd-Ost-Böhmischen“ spielten beim Mühlenfest der Musikkapelle Eggmannsried groß auf und rissen das fachkundige Publikum von den Bierbänken, denn zahlreiche Musiker von Blaskapellen der Region ließen sich an diesem Samstagabend diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Juli 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16…
Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottes…
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach