Skip to main content
ANZEIGE
Bad Wurzacher Publikum war begeistert

Auftakt der Wurzacher Sommerabendkonzerte 2024 mit Jakob Longfield



Foto: Uli Gresser
Die Musik des 25jährigen Jakob Longfield spiegelt seine Seelenwelt wider, mit all den Auf und Ab´s, die das Leben so mit sich bringt.

Bad Wurzach – Im vergangenen Jahr wurde die Bad Wurzacher Sommerabend-Konzertreihe aus der Taufe gehoben, die damals einen guten Zuspruch fand. Die diesjährige Reihe startete nun am Donnerstagabend mit Jakob Longfield & Band aus Tübingen.

Der 25jährige, seine drei Musiker-Kollegen plus die Technik-Entourage hatten ein wenig Mühe, pünktlich in Bad Wurzach anzukommen, weswegen das Konzert auch mit etwas Verspätung beginnen konnte. Was aber der guten Laune der zahlreichen Besucher keinen Abbruch tat, die bis dato sehr gut mit Getränken versorgt worden waren.

ANZEIGE

Ein wenig schade war an diesem Abend, dass die Temperaturen noch wenig sommerlich waren, so dass die Leute wenig Gebrauch von den angebotenen Sitzgelegenheiten direkt vor der Konzertmuschel beim Kurhaus machten und es stattdessen vorzogen, im Wortsinne „weit weg von der Musik“ zu stehen.

Jakob’s erste Single „U Make Me Feel Good“ erschien mit großem Erfolg im September 2020. Der damals 21-jährige veröffentlichte daraufhin in den folgenden Monaten weitere Titel, die auf seiner Debüt-EP „Relations“ zu hören sind. 2021-2023 begann er sein bisher größtes Projekt, die Aufnahmen für sein Debütalbum „Sometimes I feel great, sometimes I don’t“, welches er im Frühjahr 2023 gemeinsam mit Motor Music – gefördert von der Initiative Musik – veröffentlichte. Seitdem erspielte er sich eine wachsende Fangemeinde, konnte Konzerte im Großraum Stuttgart gemeinsam mit KünstlerInnen wie JISKA, Shelter Boy und Philine Sonny spielen. Seine Titel liefen auf bekannten Radiosendern wie etwa SWR3.

ANZEIGE

Die Musik des 25jährigen Jakob Longfield spiegelt seine Seelenwelt wider, mit all den Auf und Ab´s, die das Leben so mit sich bringt. Mal laut, mal leise findet seine Musik rasch den Weg zu den Herzen der Zuhörer. So etwas wie Eintönigkeit gibt es bei Jakob Longfields Konzerten nicht. Eingängige Melodien und tiefgründige Texte sind das Markenzeichen des jungen Liedermachers, der auch in Bad Wurzach damit viele Fans gewonnen hat. Mal mit rhythmischen Gitarren, mal solo am E-Piano konnte Longfield vor allem mit seiner unverwechselbaren Stimme punkten.

An diesem Abend, übrigens das erste Live-Konzert für Jakob und seine Band in diesem Jahr, spielte er viele seiner Eigenkompositionen. Show yourself, Daydreams, der Titelsong seines ersten Longplayers „Sometimes I feel great, sometimes I don’t“. Der Song „Free“ beschreibt den Wunsch, sich von großem Druck befreien zu wollen. „Now or never“ ist eine energiegeladene Liebeserklärung ans Einfach-Machen, dieser eher dem Rock zu zuordnen.

ANZEIGE

„Feels like summer“, „A little Life“ und „Show yourself“ sind weitere Songs, die er und die Band schon veröffentlicht haben und die sie auf ihren Konzerten spielen. So auch an diesem von den Damen der Bad Wurzach-Info organisierten Konzert, welches das Publikum auf jeden Fall so begeisterte, dass die Musiker erst nach zwei Zugaben die Bühne verlassen durften.

Weitere Konzertabende der Sommerabendkonzertreihe werden am 25. Juli mit den „Cupcakes“ und am 12. September mit dem Liedermacher Aljosha Konter sein. Am 29. August wird im Rahmen des Open-Air-Kinos auf dem Klosterplatz der Film „Wochenendrebellen“ zu sehen sein.
Sehen Sie weitere Bilder in der Bildergalerie!



BILDERGALERIE

Fotos: Uli Gresser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Wurzach
Am Mittwoch, 24. Juli

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bad Wurzach – In der gesamten Stadtverwaltung finden am Mittwoch, 24. Juli, umfassende Programmumstellungsarbeiten am eingesetzten zentralen Datenmanagementsystem statt. Aus diesem Grund stehen viele Leistungen an diesem Tag nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Verwaltung ist grundsätzlich erreichbar – Bürgerinnen und Bürger werden aber gebeten, wichtige Klärungsangelegenheiten auf andere Tage zu verlegen.
28. Juli

Radwallfahrt nach Maria Steinbach

Maria Steinbach – Am Sonntag, 28. Juli, findet wieder die jährliche Radwallfahrt nach Maria Steinbach statt. Nach dem Gottesdienst um 11.30 Uhr ist im Kirchhof die Segnung der Radler und Radlerinnen mit ihren Rädern. Essen und Getränke werden danach beim Jubiläumsfest der Jugendkapelle Illerwinkel angeboten.
Am 24. Juli im Museumshof

Spitzenquintett mit Anne Czichowsky beim Leutkircher Sommerjazz

Leutkirch – Zum Abschluss der Sommerjazzreihe in Leutkirch hat die veranstaltende Volkshochschule die Jazzsängerin Anne Czichowsky (Jazzpreis Baden-Württemberg) in einer Quintett-Formation engagiert. Beginn am 24. Juli ist um 19.30 Uhr im Museumshof (bei Schlechtwetter Bocksaal) am Gänsbühl 9. Einlass und Abendkasse sind eine Stunde früher. Es gilt die freie Platzwahl. Karten im Vorverkauf gibt es in der Touristinfo und online unter www.reservix.de.
Rund um die Orangerie in Wolfegg

Kunst- und Genusshandwerkermarkt am Samstag

Wolfegg – Unter dem Motto „Sommerfrische im Fürstlichen Hofgarten“ veranstaltet das „Heimatwerk“ (Inhaberin: Christine Kieble) am 20. Juli einen Kunst- und Genusshandwerkermarkt im Fürstlichen Hofgarten in Wolfegg (10.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Eintritt frei. Nachstehend Infos und das Plakat.
Rad- und Wandertag am Sonntag, 21. Juli

Alle Wege führen nach Dietmanns

Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16.00 Uhr zum vierten Rad- und Wandertag “Gemeinsam unterwegs nach Dietmanns” einzuladen.

MEISTGELESEN

Bad Wurzach
Musikverein Harmonie Unterschwarzach

Sommerfest begeisterte die Besucher

Unterschwarzach – Das diesjährige Open-Air Sommerfest des Musikvereins Harmonie Unterschwarzach begeisterte Jung und Alt und war an beiden Tagen wieder sehr gut besucht.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. Juli 2024
Bergpredigt mit Hubertus Freyberg

Kritik am Synodalen Weg

Bad Wurzach – Pater Hubertus Freyberg vom Haus Regina Pacis in Leutkirch hielt die diesjährige Bergpredigt, mit der alljährlich am Nachmittag das Heilig-Blut-Fest seinen Abschluss findet.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Konzert am Abend des Bad Wurzacher Nationalfeiertages

Hofenbrass brachte den Kursaal zum Beben

Bad Wurzach – Mit dem Konzert von “Hofenbrass” – allesamt Musiker aus Hofen-Orten des Allgäus – am Abend des Blutfreitags haben die Macher der Kurhaus-Kulturschmiede eine Marke für einen kulturellen Abschluss des „Bad Wurzacher Nationalfeiertags“ gesetzt.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. Juli 2024
Heiligblutfest

„Petrus muss ein Wurzacher sein!“

Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in Bad Wurzach, das um 10.30 Uhr nach der Reiterprozession gefeiert wurde. Am Morgen des Blutfreitags hatte es noch getröpfelt und die Wetterprognosen waren schlecht. Doch Prozession, Hochamt und Bergpredigt blieben von Regen verschont. Morgens um 7.00 Uhr hatten sich an die 1000 Reiter aus 65 Blutreitergruppen auf den Weg hinaus in Bad Wurzachs Fluren gemacht. Bad Wurzachs ehemali…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 13. Juli 2024
Die Nord-Süd-Ost-Böhmischen begeisterten

Das Mühlenfest bei der Stelzenmühle

Eggmannsried – Zum zweiten Mal feierte der MV Eggmannsried bei der Stelzenmühle sein dreitägiges Mühlenfest mit viel Musik und guter Laune. Die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik, die „Nord-Süd-Ost-Böhmischen“ spielten beim Mühlenfest der Musikkapelle Eggmannsried groß auf und rissen das fachkundige Publikum von den Bierbänken, denn zahlreiche Musiker von Blaskapellen der Region ließen sich an diesem Samstagabend diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen!
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 14. Juli 2024

TOP-THEMEN

Bad Wurzach
Dietmanns – Die Stadt Bad Wurzach und die Ortsverwaltung Dietmanns freuen sich, am Sonntag, 21. Juli, von 9.30 bis 16…
Bad Wurzach – Nach gut einjähriger Innenrenovierung konnten die Ziegelbacher Kirchgänger erstmals wieder einen Gottes…
Bad Wurzach – „Petrus muss ein Wurzacher sein!“ Das sagte Abt Vinzenz Wohlwend beim Pontifikalamt am Blutfreitag in B…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Wurzach