Skip to main content
Meteorologe aus Bad Schussenried

Wetter-Experte Roland Roth sprach im Wohnpark am Schloss



Foto: Sabine Ziegler/St. Elisabeth-Stiftung
Roland Roth begeisterte sein Publikum im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee mit seinen – bei aller Ernsthaftigkeit des Themas – auch heiter-vergnüglichen Ausführungen zum Thema „Wetter“

BAD WALDSEE – In einer Mischung aus Information und Unterhaltung hat der Bad Schussenrieder Wetterexperte Roland („Role“) Roth am Montag (9.10.) im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee verlorengegangenes Wissen über das Wetter lebendig gemacht.

Auf Einladung von Stadtseniorenrat und Wohnpark gab der langjährige Leiter der Wetterwarte Süd seinem Publikum im vollbesetzten Festsaal 90 Minuten lang Hilfen an die Hand, wie Wolkenbilder am Himmel für die Wettervorhersage herangezogen werden können.

ANZEIGE

Außer Roland Roth gibt’s wahrscheinlich nicht viele Menschen, die’s bei einem Gewitter ins Freie zieht. „Klingt vielleicht ein bisschen verrückt, aber so war ich schon als Kind von zehn Jahren und diese Passion fürs Wetter ist mir bis heute geblieben“, bekannte der 70-Jährige, dessen Wetterwarte Süd mit inzwischen 350 Mitarbeitenden seit bald 60 Jahren auch für den Raum Bodensee-Oberschaben die Wettervorhersagen macht. Obwohl der studierte Pädagoge an diesem Tag schon nach Ulm geradelt war, mit seinem E-Bike zu einem Vortrag, stand er nachmittags mit dem Fahrrad ebenso pünktlich in Bad Waldsee auf der Matte. Er redete über sein Lieblingsthema – und zwar wie gewohnt ohne Punkt und Komma.

Und weil er dies auf sehr vergnügliche Art und Weise tut, hing ihm das überwiegend ältere Publikum an den Lippen. Dabei konnte es sich Roland Roth, mit Verweis auf das ungewöhnlich warme Oktoberwetter, nicht verkneifen, eingangs auch den Klimawandel kurz zu thematisieren. Er hatte schon 1982 das erste Mal über die Klimaveränderungen gesprochen und seither ist nach seiner Einschätzung „in der Politik leider so gut wie nichts passiert“, wie er häufig öffentlich kritisiert. Dass der Sommer heuer derart in die Verlängerung geht, mit Temperaturen bis 30 Grad, und das Jahr 2023 zu den „drei heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen“ zählen wird, ist dem Wetterexperten von der Schussen Beweis genug.

ANZEIGE

Zum guten Glück kann Roth nicht nur ernst, sondern vor allem oberschwäbisch-heiter und damit sehr gewinnend über sein Lieblingsthema sprechen. Seine Ausführungen darüber, dass es alleine 400 Wolkenarten gibt am Himmel, die den Weg weisen für die richtige Wettervorhersage, oder warum die jeweilige Witterung Auswirkungen haben kann auf den menschlichen Organismus, fielen beim Publikum auf fruchtbaren Boden und es spendete viel Applaus. Der Referent versteht es, in erfrischender Art auch die komplexen Sachverhalte aus der Meteorologie einfach auf den Punkt zu bringen.

Infohinweis: Alle Infos rund um Roland Roth und die Wetterwarte Süd finden sich unter www.wetterwarte-sued.com

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Anträge sind spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung einzureichen

Public Viewing bei der Fußball-EM

Bad Waldsee – Ab Freitag, 14. Juni, startet die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Für viele gehört das gemeinsame Verfolgen der Liveübertragungen in Gaststätten oder bei Vereinen dazu. Veranstalter, die „Public Viewing“ oder sonstige Besonderheiten anlässlich der EM planen, müssen bestimmte Punkte beachten oder benötigen gesonderte Erlaubnisse. Dies gilt vor allem für Übertragungen im Freien.
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Am Dienstag, 28. Mai

Maiandacht in Haisterkirch, gestaltet durch den Singkreis

Haisterkirch – Am Dienstag, 28. Mai, gestaltet der Singkreis Haisterkirch um 19.00 Uhr eine Maiandacht zur „Mutter vom guten Rat“ in der Pfarrkirche in Haisterkirch.
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee