Skip to main content
vhs Bad Waldsee präsentiert neues Programm

Von Brotback-Träumen und Literarischen Wanderungen  



Bad Waldsee – Schon seit vielen Monaten ist das Team der Volkshochschule wieder kreativ zu Gange, um den neuen Semesterplan zu erstellen. Als erster Schritt steht immer das Finden eines Schwerpunktthemas an. Manchmal sind es gesellschaftspolitische Themen, die sich anbieten, manchmal Themen, die dem Team interessant erscheinen. Oftmals ist es auch ein Thema, das einen Gegenpol zur aktuellen Stimmung bieten soll. Die Themenfindung ist immer spannend und bereichert das Programm. In diesem Semester richtet sich das Programm am Thema Familiengeschichten aus.

„Ein Schwerpunktthema motiviert, sich auf die Suche nach neuen Angeboten zu machen und über den Tellerrand hinauszuschauen“, so Beate Scheffold, Leiterin der vhs, „es ist eine Herausforderung, sich immer ein Stück weit neu zu erfinden, beschert uns aber auch immer wunderbare neue Angebote und Dozenten.“ Und so hat sich das Team hingesetzt und recherchiert. Ist mit Dozenten ins Gespräch gegangen, um bewährte und neue Vorschläge zu einem interessanten Bildungsangebot zusammen zu schnüren.

ANZEIGE

22 Angebote umfasst das Schwerpunktthema. Es geht um Schuld in Familiengeschichten, Paare am Herd, Spieleabende und gewaltfreie Kommunikation. Aber auch ein Vortrag für Frauen zum nachhaltig Investieren, Familienforschung im Stadtarchiv und Frauenwelten auf dem Land kann man im neuen Programm finden.

Bekannt ist die vhs Bad Waldsee durch ihre Kunst- und Kulturreisen. Und so geht es auch dieses Jahr wieder zu interessanten Ausstellungen in der Nähe. Als Vorreiter der Modernen lockt Joseph Turner in das Lembachhaus nach München. Um den amerikanischen Traum der Auswanderer geht es in der Ausstellung „American Dream“ in Stuttgart. Lecker verköstigen und künstlerisch faszinieren kann man sich bei der Fahrt nach Esslingen in der Sektkellerei und bei den Straßenkunsttagen. Selbstverständlich gibt es auch eine Führung bei der Landesgartenschau in Wangen. Wer Lust hat Weimar und Erfurt zu erkunden, ist bei der Studienfahrt im Oktober gut aufgehoben. 

ANZEIGE

Auch der Bereich Politik und Gesellschaft hat neben Altbewährtem viel Neues zu bieten. In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung bietet die vhs anlässlich des Jahrestages “75 Jahre Grundgesetz” hochkarätige Vorträge an. Von populistischen Parolen über Zusammenhalt in einer Demokratie bis hin zu einem E-Learning Kurs „Gemeinsam gegen Extremismus“ reichen die Themen.

Nach vielfachen Nachfragen wird in der vhs auch wieder philosophiert. An drei Vormittagen diskutieren unterschiedliche Referenten über philosophische Themen. Die „Philosophie am Morgen“ findet freitags um 8.00 Uhr in der Stadtbuchhandlung statt und  lädt ein, sich vor der Arbeit noch geistig zu stärken.

Kniffe und Tricks für Styling und Aussehen kann man in unterschiedlichen Schmink- und Stylingkursen erhalten und dabei ganz nebenbei seine Schokoladenseite entdecken.

Auch im kreativen Bereich gibt es wieder viel zu entdecken. Sprüche und Worte tanzen lassen ist im Brush- und Handletteringkurs mit Catherine Trautmann möglich. Aber auch Makramee, Schreinern, Malen und Zeichnen kann man in unterschiedlichen Kursen ausprobieren. Neu ist das Portrait-Zeichnen, bei dem man am Schluss auf Grundlage eines Fotos ein Bild von Familienmitgliedern zeichnen kann. Eine kreative Auszeit bietet der Kurs von Gunder Marggraf, der mit verschiedenen Techniken arbeitet und die Lust am Arbeiten in den Vordergrund stellt.

Wer lieber musikalisch kreativ wird, kann dies mit Gitarre, Ukulele, Cajon oder Djembe ausprobieren. Das Tanzbein schwingen ist im Orientalischen Tanz, Line Dance, Rock the billy und in vielen anderen Tanzkursen möglich. Neu im Angebot ist der hawaiianische Tanz “Hula”, der sich durch kraftvolle, fließende und erdige Bewegungen auszeichnet.

Auch das Angebot rund um die Fotografie wurde erweitert. Während Sandra Friedrich in die Kameratechnik einführt, geht es bei Christian Frank um das ausdrucksstarke Bild und um Bildkompositionen.

Sehr vielfältig ist das Angebot auch rund um Bewegung, Entspannung und gesunde Lebensweise. Das Angebot reicht von Tabata und Yoga, über Stand Up Paddling und Bogenschießen bis hin zu Laufen, Lachyoga und Waldbaden. Wer lieber in der Küche für seine Gesundheit sorgen will, ist bei „Alternative zu Wurstwecken & Co.“, „Paare am Herd“ oder Basenfasten an der richtigen Stelle. In der Nudelmanufaktur des Bauernhaus-Museums in Wolfegg werden selbstgemachte Nudeln hergestellt und die Frühlingsrollen der „Thailändischen Küche“ sind ein leckerer Klassiker der Bildungseinrichtung.

Im Bereich Sprachen gibt es Angebot in Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Für alle Neuanfänger empfiehlt die vhs den Anfängerkurs in Italienisch und Spanisch.

Auch das Angebot für Kinder und Jugendliche ist umfangreich. Ob „Malen wie Friedrich Hundertwasser“, Fitnessboxen für Jugendliche oder ein Comic-Workshop: Die Junge vhs hat einiges zu bieten.

Alle Kurse sind auf Anfrage auch für Gruppen buchbar. Wer sich anmelden möchte, kann dies direkt in der vhs-Geschäftsstelle tun oder über die Homepage vhs.bad-waldsee.de. Die Semesterpläne liegen in allen öffentlichen Einrichtungen aus und enthalten eine Anmeldekarte, mit der ebenfalls eine Anmeldung möglich ist.

Teamfoto Vhs Bad Waldsee




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Am 7. März in der Alten Schule Reute

ReparaturTreff der Solidarischen Gemeinde

Reute-Gaisbeuren – Der Reparaturtreff der Solidarischen Gemeinde Reute-Gaisbeuren findet immer am ersten Donnerstag im Monat statt. Zeitgleich hat auch die Fahrradwerkstatt geöffnet.
Veranstaltungen im Monat März

Der Stadtseniorenrat (SSR) Bad Waldsee informiert:

Bad Waldsee – Folgende Veranstaltungen des Stadtseniorenrates finden im Monat März 2024 statt:
Aufgspielt wird: Wirtshausmusikanten pendeln zwischen Seibranz, Dietmanns und Unterschwarzach

Die „Wacht am Rhein“ in Seibranz wird zur „Kleinen Kneipe in unserer Straße“

Seibranz / Dietmanns / Unterschwarzach – Das beliebte Wurzacher Wirtshaus-Musizieren hat am 1. März wieder Freunde traditioneller Musik in Scharen angezogen. In drei Wirtschaften rund um Bad Wurzach – in der „Wacht am Rhein“ in Seibranz, im „Hirsch“ in Unterschwarzach und im „Waldhorn“ in Dietmanns – traten drei verschiedene Formationen im Wechsel auf. Alle drei Wirtschaften waren rappelvoll und es herrschte beste Stimmung; die Leute, die zumeist jedes Jahr dabei sind, haben begeistert mitgem…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 3. März 2024
Mittwoch, 13. März, im “Sternen” in Reute

Fachvortrag Agriphotovoltaik und Mitgliederversammlung des VLF Ravensburg-Waldsee e.V.

Bad Waldsee-Reute – Die Mitgliederversammlung des VLF Ravensburg-Waldsee e.V. ist am Mittwoch, 13. März, um 20.00 Uhr im “Sternen” in Reute. Bestandteil ist ein Fachvortrag über Agriphotovoltaik.
Bestens ausgestattet in die Zukunft

Neue „Tafeln“ an der Realschule Bad Waldsee

Bad Waldsee – Nachdem an unserer Realschule die einjährige Testphase mit verschiedenen Möglichkeiten einer digitalen Tafel beziehungsweise unterschiedlicher Präsentationstechniken beendet war, entschieden wir uns vor gut zwei Jahren, zukünftig einheitlich mit interaktiven Displays zu arbeiten.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Auf der Straße Aulendorf – Ebersbach

Lkw von der Straße abgekommen – 55.000 € Sachschaden

Aulendorf (rei / pol) – Auf der Straße zwischen Aulendorf und Ebersbach-Musbach ist am heutigen Freitag (1.3.) um ca. 13.30 Uhr ein von Ebersbach kommender Lkw von der Straße abgekommen. Auf der linken Seite prallte er an der Böschung gegen einen Baum. Der Baum stürzte auf die Straße (L286) und ein von Aulendorf herkommendes Auto fuhr dagegen. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschade beläuft sich auf 55.000 €.
Bisher war man von drei WKA ausgegangen

Bei Mittelurbach sind bis zu fünf Windkraftanlagen geplant

Mittelurbach (rei) – Zwischen Mittelurbach und Mennisweiler sollen fünf Windkraftanlagen entstehen. Beobachter waren bisher von drei WKA ausgegangen.
In Wolfegg-Bainders

Horstbaum unerlaubt gefällt?

Wolfegg-Bainders – Mittwoch, 14. Februar. Am südlichen Abhang von Bainders fällt ein hoher Baum. An sich nichts Außergewöhnliches. Wäre da nicht der örtliche Unternehmer Werner Haller. Noch im Motorsägen-Geheul der drei Waldarbeiter zeigt sich Nachbar Haller wutentbrannt bei ihnen. Warum? Weil sich oben auf dem beachtlichen Baum zwischen Wolfegg und Weißenbronnen ein Horst befunden habe. Also ein Nest für Greifvögel. Solch ein Gewächs ohne amtliche Genehmigung umzumachen, sei verboten, sagt H…
Leserbrief

Das Verhökern der Heimat

Zu den bei Mennisweiler geplanten Windkraftanlagen
von Hans-Joachim Schodlok, Bad Wurzach
veröffentlicht am 26. Februar 2024
Aufgspielt wird: Wirtshausmusikanten pendeln zwischen Seibranz, Dietmanns und Unterschwarzach

Die „Wacht am Rhein“ in Seibranz wird zur „Kleinen Kneipe in unserer Straße“

Seibranz / Dietmanns / Unterschwarzach – Das beliebte Wurzacher Wirtshaus-Musizieren hat am 1. März wieder Freunde traditioneller Musik in Scharen angezogen. In drei Wirtschaften rund um Bad Wurzach – in der „Wacht am Rhein“ in Seibranz, im „Hirsch“ in Unterschwarzach und im „Waldhorn“ in Dietmanns – traten drei verschiedene Formationen im Wechsel auf. Alle drei Wirtschaften waren rappelvoll und es herrschte beste Stimmung; die Leute, die zumeist jedes Jahr dabei sind, haben begeistert mitgem…
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 3. März 2024

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Daniel Steinhauser ist einer, der die Herausforderung liebt. Der an Grenzen geht. Der sich auspowert bi…
Wolfegg-Bainders – Mittwoch, 14. Februar. Am südlichen Abhang von Bainders fällt ein hoher Baum. An sich nichts Außer…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner