Skip to main content
Das ehemalige Model Keira Deiß war im Gespräch mit Klasse 10

Vom Selbstbewusstsein als Schlüssel zum suchtfreien Leben



Foto: S. Volkwein, Gymnasium Bad Waldsee
Keira Deiß sprach mit den Jugendlichen über Wege zum suchtfreien Leben.

Bad Waldsee – Keira Deiß, ehemaliges Modell und Teilnehmerin bei „Germany’s Next Topmodel“, stand am 26. April wieder auf dem Plan des Präventionsprogramms am Gymnasium.

Bei der Veranstaltung in der Mensa war die junge Referentin sozusagen „instantly“ mit den Zehnern in Kontakt, denn sie traf die Jugendlichen auf Augenhöhe, wirkte authentisch und nahbar. Ein Star zum Anfassen und Ausfragen, denn immer wieder ermutigte sie: „Ihr könnt mich alles fragen!“ Als hätte man sie rein zufällig getroffen, wäre ins Gespräch gekommen, erzählt sie sehr offen und ungezwungen von ihren Erwartungen als junges Mädchen, das Schauspielerin werden wollte.

Durch Zufall gerät sie ins Modellgeschäft, wird aber von Anfang an stets angehalten, abzunehmen, obwohl sie immer groß und schlank war. Wie sie dadurch nach und nach in die Essstörung und Depression geriet, weil sie nur noch nach ihrem Aussehen und ihrem Gewicht beurteilt wurde, das schildert die charismatische Keira, die allen zu Beginn der Veranstaltung erstmal das Du anbietet, sehr kurzweilig. Auch, wie sie immer weiter in die Sucht getrieben wurde und schließlich auch stationär behandelt werden musste und so weit war, dass sie nicht mehr leben wollte. Hübsch, schlank, immer wieder erfolgreich, aber unglücklich und krank.

Bei Keira Deiß geht es nicht nur um die eigene Sucht, sie arbeitet aber mit dem biographischen Material als Einstieg. In dem Mitschnitt eines früheren Fernsehinterviews erklärt sie zum Beispiel, warum sie aus der Modelbranche ausgestiegen ist. Ihre Lebenserfahrungen stellt sie den jungen Leuten zur Verfügung, um mit ihrer Insiderperspektive einen Zugang zu ihnen zu finden. Danach hören alle gespannt zu und der Vortrag geht über in einen wissenschaftlich fundierten Theorieteil über Süchte aller Formen, der aber eigentlich von den jugendlichen Zuhörern selbst mitgestaltet wird.

Die Referentin regt die Schülerinnen und Schüler an, aufzustehen, wenn sie fünf Stärken an sich kennen (1/5 steht auf) und wenn sie fünf Schwächen benennen können (2/3) stehen auf, um ihnen dann bewusst zu machen, welche Wege aus der Sucht führen, wie man neues Selbstbewusstsein findet und glücklich und gesund leben kann, indem man sich auf die Suche nach den eigenen „Superkräften“ macht. Am Ende des zweistündigen Programms suchten einige darüber hinaus noch das persönliche Gespräch mit Keira.

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Neue Sonderausstellung im Erwin-Hymer-Museum

Von Flusspiraten und Wandervögeln – Erinnerung an den Camping-Pionier Hans Berger

Bad Waldsee – Seit dem 17. Mai ergänzt die neue Sonderausstellung Von Flusspiraten und Wandervögeln den Ausstellungsbereich des Erwin Hymer Museums in Bad Waldsee. Die Sonderausstellung führt zurück zu den Wurzeln der Campingbewegung in Deutschland und widmet sich einem zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Pionier der Campingbewegung in Deutschland: Hans Berger.
„Das Energiesystem der Zukunft als Geschäftsmodell für Baden-Württemberg“

Raimund Haser MdL spricht am 3. Juni im “Rad”

Aulendorf – Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Aulendorf kommt am Montag, 3. Juni, der gewählte Wahlkreisabgeordnete Raimund Haser nach Aulendorf. Im Mittelpunkt der öffentlichen Veranstaltung steht die Thematik erneuerbare Energien und die zukünftige Wärmeplanung in Baden-Württemberg und demzufolge auch hier vor Ort.
Der Sonntag nach Pfingsten

Dreifaltigkeitssonntag in Haisterkirch

Haisterkirch – Außergewöhnlich viele Gläubige aus der gesamten Seelsorgeeinheit Bad Waldsee waren am vergangenen Sonntag (Dreifaltigkeitssonntag) wieder nach Haisterkirch gekommen. Es gibt mehrere Gründe, weshalb die Eucharistiefeiern in Haisterkirch an den Sonntagabenden so gut besucht sind.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 29. Mai 2024
Am Donnerstag, 30. Mai: Vom Blick zum Klick

Wie aus Smartphone-Fotos atemberaubende Urlaubsbilder werden

Bad Waldsee – Zu wenig Kontrast, Gegenlicht, unscharf oder ein falscher Bildaufbau: Langweilige Ur- laubsbilder können einem die Erinnerung an schöne Tage vermiesen. Für tolle Fotos braucht es oftmals keine teure Profi-Ausrüstung.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Zur Fetisch-Party am 29. Mai im “Douala” in Ravensburg hat die Bildschirmzeitung die Staatsanwaltschaft in Ravensburg…
Zur für heute (29. Mai) angesetzten sogenannten Fetisch-Party im Club „Douala“ in Ravensburg

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee