Skip to main content
Oberschwäbische Crosslaufserie 2023/24

TSV Reute Runners in Birkenhard sechsmal auf dem Podest



Die erfolgreichen TSV Reute Runners nach dem Crosslauf in Birkenhard

Reute – Vom dritten Lauf der Oberschwäbische Crosslaufserie, der am 28.02. in Birkenhard ausgetragen wurde, brachten die TSV Reute Runners erneut sehr gute Ergebnisse mit nach Hause.

Die zehn angetretenen Läuferinnen und Läufern aus Reute holten insgesamt sechs Podestplätze in den Einzelwertungen, sowie den ersten Platz in der Mannschaftswertung der Damen.
Im Jugendlauf über rund 3,6km waren diesmal zwei Nachwuchsläufer der Reute Runners am Start. Julia Gütler schrammte in der Klasse WU18 nur um Sekunden am Podest vorbei und landete nach 16:42min auf Platz vier. Auch Laurin Wolf zeigte sich glänzend aufgelegt. Er beendete den Lauf nach 13:28min auf Platz zwei in der Klasse MU20. Manfred Borsutzky bestritt erneut den Jedermannscross und war nach 18:15min im Ziel.
Im Hauptlauf mit gut 7,2km Länge war es aus Reutener Sicht vor allem im Frauenrennen spannend.
Während die ersten zwei Plätze relativ ungefährdet waren, entspann sich in der dritten von vier Runden ein Zweikampf zwischen Paulina Wolf von den Reute Runners und Anna Trützschler von der TG Biberach um den letzten Podestplatz, den Paulina Wolf mit einem furiosen Schlussspurt letztendlich für sich entscheiden konnte. Sie überquerte die Ziellinie nach 28:56min auf Platz drei im Gesamteinlauf und Platz zwei in der Frauen–Hauptklasse. Ganz im Zeichen der Reutener Läufer stand die Klasse M65. Mit Siegfried Borsutzky auf Platz eins in 29:14min, Hans Breuninger in 29:36min auf Platz zwei und Hubert Oberhofer mit 33:34min auf Platz drei gingen alle Podestplätze in dieser Altersklasse nach Reute. Daniel Fix hatte in der gut besetzten AK M50 einen schweren Stand und musste sich trotz sehr guten 32:18min mit Platz neun begnügen. Karin Nowak überquerte die Ziellinie nach 35:08min auf Platz zwei in der AK W50 und Sophie Klehammer landete in ihrem erst dritten Crosslauf mit für sie guten 38:01min auf Platz vier in der AK W30.
Zu guter Letzt holten Paulina Wolf, Karin Nowak und Sophie Klehammer dann etwas überraschend, aber nicht unverdient, den ersten Platz bei den Damenmannschaften nach Reute.

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
IM SVH-Vereinsheim

Am 3. März die Mitgliederversammlung des Männerchors Haisterkirch

Haisterkirch – Die Mitgliederversammlung des Männerchors Haisterkirch 1991 e.V. (MCH) für das Berichtsjahr 2023 findet am Sonntag, 3. März, um 10.30 Uhr im Vereinsheim des SV Haisterkirch statt. Zur Wahl stehen heuer: 1. Vorstand, Schriftführer, Beisitzer, Kassenprüfer.
Gemeinsamer Abend der vier Kirchengemeinden Bad Waldsee, Haisterkirch, Michelwinnaden und Reute-Gaisbeuren

Ein großes Dankeschön für die Ehrenamtlichen der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee

Bad Waldsee – Am Freitabend (23.2.) war von den Hauptamtlichen der Seelsorgeeinheit Bad Waldsee ein besonderes Treffen in der Stadthalle Bad Waldsee arrangiert worden. Eingeladen dazu waren die ehrenamtlich Mitarbeitende der vier Kirchengemeinden Bad Waldsee, Haisterkirch, Michelwinnaden und Reute-Gaisbeuren.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 24. Februar 2024
Vorfahrt missachtet

Beifahrerin bei Zusammenstoß leicht verletzt

Bad Waldsee – Eine leicht verletzte Person und ein Gesamtschaden von ca. 35000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen im Bereich von Hittisweiler ereignete.
Die Agentur hat insgesamt 16 Mitarbeiter

Werbeagentur “Alpenblickdrei” nun auch in Bad Waldsee vertreten

Bad Waldsee / Tettnang – Die Werbeagentur “Alpenblickdrei” (AB3) mit Sitz in Tettnang expandiert nach Bad Waldsee und bietet damit nicht nur den eigenen Mitarbeitern einen modernen Arbeitsplatz direkt vor der Haustür, sondern Kunden in der Kurstadt und Umgebung die Angebote einer Fullservice-Werbeagentur.
Kommunalwahl am 9. Juni

Die Kandidierenden der Grünen für den Gemeinderat

Bad Waldsee – Der Ortsverband Bad Waldsee von Bündnis 90/Die Grünen hat die Liste der bei der Gemeinderatswahl am 9. Juni Kandidierenden aufgestellt. Es treten 22 Personen an. Regulär hat der Gemeinderat von Bad Waldsee 26 Mitglieder. Hier die Pressemitteilung des Ortsverbandes:

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Franziskanerin, Podologin, Brückenbauerin

Sr. Martha M. Göser im Alter von 69 Jahren verstorben 

Reute – Nach 41 Jahren als Franziskanerin von Reute ist Sr. Martha M. Göser am Montag, 19. Februar, verstorben. Als Schwester hatte sie stets die Menschen im Blick und so engagierte sie sich neben ihren Aufgaben im Orden auch in der Kirchengemeinde und in der Ortschaft Reute, aus der sie und ihre Familie stammte. Im Reute war ihre podologische Praxis ein Ort, an dem sie Menschen begegnete und sich nicht nur ihre Füße kümmerte. Seit 2015 war sie hier für ihre Mitschwestern, aber auch für zahlr…
In Bad Waldsee ein Betrüger-Duo aufgeflogen

Zwei Tatverdächtige nach Schockanruf festgenommen

Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Ravensburg eingegangen. Ein 56-Jähriger, der bei Bad Waldsee von vermeintlichen Polizeibeamten angerufen wurde, durchschaute die Masche sofort. Als die Täter ihm vorspielten, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe und er nun eine Kaution in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrags leisten muss, drehte er den Spieß um und verständigte die Polizei.
Der Kristall-Weizen wurde 1924 erfunden

Kißleggs berühmtestes Bier wird 100 Jahre alt

Dürren (dbsz) – Das Kristall-Weizenbier von Farny gibt es seit 1924. Ursprünglich Champagner-Weizen geheißen, löscht es als Kristall-Weizen seit 100 Jahren den Durst. Das Jubiläum nahmen sich drei bekennende Verehrer des perlend-frischen Gerstensaftes zum Anlass, eine Würdigung besonderer Art zu gestalten.
Fachvorträge und buntes Programm in der Gemeindehalle Wolfegg

Schülerabend der Ravensburger Fachschule für Landwirtschaft mit beeindruckendem Programm

Kreis Ravensburg – Am 26. Januar lud die Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg zum traditionellen Schülerabend ein. In diesem Jahr folgten etwa 330 Gäste der Einladung in die Gemeindehalle Wolfegg, um sich zu informieren und gemeinsam zu feiern.
Vorfahrt missachtet

Beifahrerin bei Zusammenstoß leicht verletzt

Bad Waldsee – Eine leicht verletzte Person und ein Gesamtschaden von ca. 35000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen im Bereich von Hittisweiler ereignete.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee / Region – Eine Vielzahl an Schockanrufen sind am Dienstag wieder bei Bürgerinnen und Bürgern im Landkrei…
Region – Das Abbrennen von Reisighaufen oder kunstvoll aufgeschichteten sogenannten Funkenfeuern am Sonntag nach Asch…
Bad Waldsee – Beim Narenrechtabholen am „Mittwoch vor der Fasnet“ wird den Zuschauern  im Waldseer Rathaus immer…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner