Skip to main content
Kreisliga A

TSG Bad Wurzach – SV Reute trennen sich 1:1



Foto: Josef Lorinser

Bad Wurzach – Der SV Reute konnte beim Gastspiel im Bad Wurzacher Riedstadion zunächst seine Möglichkeiten nicht nutzten, kassierte direkt nach Wiederanpfiff den Gegentreffer und konnte mit einer Schlussoffensive wenigstens noch den späten Ausgleich zum 1:1-Endstand erzielen.

Die für beide Seiten wichtige Partie startete verhalten und die Zuschauer bekamen zunächst eher zähe Kost geboten. Bei tollen äußeren Bedingungen hatten die Akteure mit dem holprigen und tiefen Geläuf zu kämpfen, die Partie war geprägt von vielen Ballverlusten. Reute kam in der ersten halben Stunde nicht so richtig in Schwung und hatte erst nach dreißig Spielminuten die erste Torchance. Johannes Freßle hatte sich rechts stark durchgesetzt und stand dann plötzlich frei vor dem Tor, doch aus spitzem Winkel scheiterte er an einer starken Reaktion des Keepers.

ANZEIGE

Bis zur Halbzeit machten die Gäste nun ordentlich Druck und der Reutener Führungstreffer lag förmlich in der Luft, die TSG-Defensive war teilweise richtig am Schwimmen. Abdel Rahman Denoun scheiterte ebenfalls am Keeper, Johannes Freßle setzte einen Kopfball nur an den rechten Torpfosten und einen starken Abschluss von Maximilian Heß konnten die Hausherren mit vereinten Kräften noch zum Eckball abfälschen. So ging es torlos in die Halbzeitpause und für die zweite Halbzeit war ein Geduldspiel zu erwarten. Doch nach Wiederanpfiff schlugen die Hausherren mit der ersten richtigen Tormöglichkeit direkt zu. Ein Ball rutschte zwischen den Reutener Verteidigern durch und Pirmin Vincon traf völlig frei zur überraschenden Wurzacher Führung.

Durch den Treffer bekam Bad Wurzach Oberwasser und die Heimelf versuchte, die kurze Reutener Verunsicherung schnell auszunutzen. SVR-Keeper Daniel Briegel zeigte sich aber auf dem Posten und klärte einen starken Flachschuß zum Eckball. Die Gäste fanden dann aber wieder zurück und suchten den Ausgleich. Johannes Freßle und Dennis Fundel scheiterten mit schönen Freistößen nur knapp. Die Zeit tickte unaufhaltsam runter und Reute schöpfte bereits eine Viertelstunde vor Spielende das komplette Auswechselkontingent aus. Knapp zehn Minuten vor dem regulären Ende lag der Ball zwar im Wurzacher Tor, doch der Unparteiische hatte bereits abgepfiffen.

ANZEIGE

Reute machte nun immer mehr Druck und wurde fünf Minuten vor Spielende mit dem verdienten Ausgleich belohnt. Ein Freistoß von Jonas Klawitter landete im Getümmel am rechten Torpfosten schließlich zum erlösenden 1:1 im Netz. Mit einem weiteren Freistoß hatte Johannes Freßle wenig später gar den Siegtreffer auf dem Schlappen, doch der Ball ging Zentimeter am linken Kreuzeck vorbei. So mussten sich die Gäste schließlich mit einem Punkt zufriedengeben.

Tore: 1:0 Pirmin Vincon (49.), 1:1 Niklas Klawitter (85.).
Schiedsrichter: Gianluca Ardemani (SV Oberzell).
Zuschauer: 150.

ANZEIGE

TSG Bad Wurzach II – SV Reute II 2:0

Aus dem Spiel heraus konnte die Reutener Zweite beim Gastspiel in Bad Wurzach den Laden mit einer über weite Strecken guten kämpferischen Einstellung dicht halten, kassierte aber sowohl im ersten als auch zweiten Durchgang jeweils ein Strafstoßtor zur 2:0-Niederlage.

Der Tabellenzweite Bad Wurzach stellt die aktuell beste Offensive der Liga und suchte auch im Heimspiel gegen die Reutener Zweite einen frühen Treffer. Nur mit Glück konnten die Gäste den Rückstand in der zweiten Minute verhindern – nachdem der Ball an den rechten Pfosten prallte, konnte der Ball noch mit vereinten Kräften von der Linie gekratzt werden. Nach gut zehn Minuten kamen die Gäste besser in die Begegnung rein und nahmen immer mehr Fahrt auf. Richtig zwingend wurden die Reutener Abschlüsse zwar nicht, aber die Partie war nun doch eher ausgeglichen.

ANZEIGE

Durch einen völlig unnötig verursachten Strafstoß gingen die Gastgeber dann aber doch in Führung, Matthias Müller ließ sich dieses Gastgeschenk nicht entgehen. Mit der knappen 1:0-Führung für Bad Wurzach ging es denn auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt hielt der SVR weiterhin gut mit und fand zunehmend auch spielerische Mittel für eigene Angriffe. Defensiv konnten sich die Gäste auf einen starken Eldin Sekic verlassen, der ein paar gute Möglichkeiten der Gastgeber vereitelte. Nach gut einer Stunde schwächte sich die TSG Bad Wurzach und musste nun in Unterzahl agieren. Durch einen zweiten Foulelfmeter an diesem Tage fiel dann aber knapp zwanzig Minuten vor Spielende die Vorentscheidung zugunsten der Hausherren.

Mit einer astreinen Grätsche klärte Robin Schanne im Strafraum, der ansonsten hervorragende Schiedsrichter Claus Oliver hatte dabei aber eine Berührung des Gegenspielers gesehen und zeigte auf den Punkt. Bitter für Schanne, dass er nun auch mit der Ampelkarte vorzeitig zum Duschen musste. Matthias Müller trat zum zweiten Mal und markierte das 2:0. Die Gäste gaben sich in der Schlussphase zwar nicht auf und versuchten noch einmal alles, doch die Gastgeber brachten den 2:0-Vorsprung sicher über die Zeit.

Tore: 1:0 Matthias Müller (33., Strafstoß), 2:0 Matthias Müller (70., Strafstoß).

Gelb-Rote Karten: Güngör Doganer (59., TSG), Robin Schanne (69., SVR)

Schiedsrichter: Oliver Claus (SV Amtzell).
Bilderalbum anbei



BILDERGALERIE

Fotos: Josef Lorinser

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Anträge sind spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung einzureichen

Public Viewing bei der Fußball-EM

Bad Waldsee – Ab Freitag, 14. Juni, startet die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Für viele gehört das gemeinsame Verfolgen der Liveübertragungen in Gaststätten oder bei Vereinen dazu. Veranstalter, die „Public Viewing“ oder sonstige Besonderheiten anlässlich der EM planen, müssen bestimmte Punkte beachten oder benötigen gesonderte Erlaubnisse. Dies gilt vor allem für Übertragungen im Freien.
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Am Dienstag, 28. Mai

Maiandacht in Haisterkirch, gestaltet durch den Singkreis

Haisterkirch – Am Dienstag, 28. Mai, gestaltet der Singkreis Haisterkirch um 19.00 Uhr eine Maiandacht zur „Mutter vom guten Rat“ in der Pfarrkirche in Haisterkirch.
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee