Skip to main content
Tischtennis Mini-Meisterschaften

Tom Kilian gewinnt den Ortsentscheid der 41. Deutschen Mini-Meisterschaften



Foto: TG Bad Waldsee
Zufriedene Teilnehmer/in, Organisatoren und Helfer nach einem gelungenen Turnier

Bad Waldsee – Seit nunmehr 41 Jahren finden die Tischtennis Mini-Meisterschaften statt und erfreuen sich großer Beliebtheit. Mit seitdem mehr als 1,4 Millionen teilnehmenden Kindern, zählen die „Minis“ und ihre Meisterschaften zu den ganz Großen im deutschen Sport.

Zum ersten Mal kann sich nun auch die TG Bad Waldsee in die Ausrichterliste eintragen lassen. Acht junge Tischtennis-Schnuppernde im Alter von sieben bis zwölf Jahren kämpften am vergangenen Samstag um Titel und attraktive Preise. Diese wurden gesponsert von Seenema, Spielwaren Spieß, den Restaurants Le Delizie und Pizzeria Frauenberg. Außerdem erhalten alle Teilnehmenden kostenlosen Zutritt zu allen Tischtennis-Bundesligaspielen, z.B. denen in Ochsenhausen.

ANZEIGE

Einen reibungslosen und fairen Wettkampf garantierten die aktiven Spieler der TG-Tischtennis-Jugend, die als Schiedsrichter fungierten. Nach zwei Stunden hochkonzentriertem Spiel, wurden die Sieger gekürt: Bei den Jüngsten, konnte sich Elias Schimm als Sieger feiern lassen. Tom Kilian von der TG Bad Waldsee wurde nicht nur in der mittleren Altersklasse Erster, sondern sicherte sich auch den Gesamtsieg.

Bei den Ältesten holte sich Noah Gut, ebenfalls TG, den Titel. Seine Schwester Sofia hat sich ebenso für das nächste „Mini“-Turnier auf Bezirksebene weiterqualifiziert. Alles in allem war es ein schönes, kurzweiliges Event in der kleinen lichtdurchfluteten Bad Waldseer Döchtbühl-Turnhalle und hat bestimmt den ein oder anderen Anfänger, für die schnellste Rückschlagsportart der Welt, begeistern können.

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Essen und Trinken, Shoppen und Probieren in historischem Ambiente

Die „gusto!“ lockt wieder nach Bärenweiler

Kißlegg – Im Juni kommt das „gusto!-Sommerfestival“ zum zweiten Mal nach Bärenweiler bei Kißlegg. Vier Tage lang können Gäste auf dem historischen Areal essen und trinken, shoppen und probieren. Etwa 80 Aussteller, Brauer und Gastronomen, Künstler und Manufakturen aus der Region machen mit.
Deine Karriere-Challenge!

Sommer der Berufsausbildung gestartet

Ulm – Eine duale Ausbildung ist attraktiv und bietet hervorragende Karrierechancen. Aber die richtige Entscheidung für einen Ausbildungsberuf zu treffen, erfordert umfassende Informationen und Vorbilder. Infos gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) und bei der „Nacht der Ausbildung – Deine Karrierechallenge!“ am 20. Juni im Roxy Ulm.
Kino

Das läuft im “Seenema”

Bad Waldsee – Folgende Filme sind vom 20. Juni bis einschließlich 3. Juli im “seenema” – Stadtkino Bad Waldsee – zu sehen:
In neuem Glanz

Bushaltestelle Friedhof am Schorren barrierefrei und mit Wartehäuschen ausgestattet

Bad Waldsee – Die Bushaltestelle Friedhof am Schorren erstrahlt in neuem Glanz: Sie wurde barrierefrei umgebaut und mit einem Wartehäuschen ausgestattet.
Vom 5. bis 7. Juli

Musikkapelle Eggmannsried lädt zum Mühlenfest

Stelzenmühle – Die Musikkapelle Eggmannsried lädt herzlich zum diesjährigen Mühlenfest vom 5. bis 7. Juli bei der Stelzenmühle in Eggmannsried ein. Für das Festwochenende haben wir ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt vorbereitet. Ob Partypeople, Familien oder Blasmusikbegeisterte – an diesem Wochenende voller Musik und Unterhaltung ist für alle etwas geboten.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Verstärkung im MVZ Bad Waldsee

Allgemeinmedizinerin Olga Schaaf bietet ab 1. Juli hausärztliche Versorgung an

Bad Waldsee – Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Bad Waldsee baut erneut seine Angebote und Strukturen aus: Am 1. Juli beginnt Allgemeinmedizinerin Olga Schaaf, Fachärztin für Innere Medizin, als Hausärztin am MVZ. Sie hat dort einen halben Sitz inne.
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sieben der 10 Gewählten haben weniger Stimmen als sie erhalten. Dennoch sitzt sie nicht im neugewählten Gemeinderat. Die Rede ist von Sibylle Allgaier, die mit 3105 Stimmen mehr Wählervoten auf sich vereinigen konnte als ihre Listen-Kollegen aus Dietmanns und Ziegelbach zusammen, welche mit 1347 respektive 1358 jeweils einen Sitz im neuen Rat zugeteilt bekamen. Wie kommt so …
von Gerhard Reischmann
veröffentlicht am 16. Juni 2024
Polizeibericht

Einbruch in Haus

Bad Waldsee – Unbekannte Täterschaft verschafft sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01.43 Uhr über die Terrassentüre Zutritt in ein Einfamilienhaus in Bad Waldsee/Atzenreute.
Am 7. und 12 Juli

Vorschau auf das Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach

Bad Wurzach – Am 12. Juli ist heuer der Bad Wurzacher Blutfreitag. Am Sonntag zuvor, am 7. Juli, stimmen sich die Gläubigen mit einer feierlichen Lichterprozession auf das große Glaubensfest ein. Pater Konrad Werder, Superior des Salvatorianerkonvents auf dem Gottesberg, schreibt in seiner Vorschau Folgendes:
Windkraft-Information in der Gemeindehalle Haisterkirch

Sieben WKA der EnBW plus x Anlagen eines Projektierers aus Argenbühl

Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkirch. Interessierte Bürgerinnen und Bürger konnten sich sowohl beim Projektierer als auch bei mit der Sache befassten Institutionen ein Bild des bei Osterhofen geplanten Windparks machen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Reute-Gaisbeuren – Am 6. Juni fand im Dorfgemeinschaftshaus in Gaisbeuren die Jahreshauptversammlung der Solidarische…
Kommentar

Der Fall Allgaier

Sie hatte das drittbeste aller 22 CDU-Kandidaten. 10 Stadträte stellt die CDU im neuen Bad Wurzacher Gemeinderat. Sie…
Bad Waldsee – Am vergangenen Dienstag (11.6.) lud die EnBW zu einem Informationsabend in die Gemeindehalle Haisterkir…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee