Skip to main content
13.000 Ehrenamtsstunden geleistet (vorsichtig geschätzt)

TG Bad Waldse hat mehr als 2600 Mitglieder



Foto: TG
Das TG-Vorstandsteam (Bild ohne Wolfgang Herrmann und Lisa Bauchle) hat gut lachen: Das Jubiläumsjahr ging gut über die Bühne und die Mitgliedszahlen stiegen auf ein Allzeithoch.

Bad Waldsee – Überaus engagierte Ehrenamtler, ein Allzeithoch bei den Mitgliederzahlen und eine solide wirtschaftliche Basis – diese drei Stichpunkte fassen den Blick auf das zurückliegende Geschäfts- und 175er-Jubiläumsjahr der TG 1848 Bad Waldsee treffend zusammen. Entsprechend positiv der Tenor auf der Mitgliederversammlung des größten Waldseer Sportvereins.

Sportvorstand Christof Rauhut und das Finanzteam mit Tanja Thurnherr und Gabi Bartnitzke gaben einen prägnanten Überblick über das Geschäftsjahr 2023. Rauhut bedankte sich zunächst bei allen Beteiligten inner- und außerhalb der Turngemeinde für die Unterstützung rund um die Feierlichkeiten zum 175. Geburtstag des Vereins: „Ohne zusätzliches ehrenamtliches Engagement wären Festakt, Ausstellung, Party und Sportevent nicht möglich gewesen.“

ANZEIGE

In den Berichten wurde die positive Bilanz mit Zahlen untermauert. Mit mehr als 2600 Mitgliedern befand sich die TG per 31. Dezember auf einem Allzeithoch. Damit dem ein entsprechendes Angebot gegenüberstehe, seien zurückhaltend geschätzt im letzten Jahr etwa 13.000 Ehrenamtsstunden allein im regelmäßigen Übungsbetrieb geleistet worden. Die Ehrenamtszeit für die Betreuung bei Wettkämpf- und Ligabetrieb sowie die Jubiläumsveranstaltungen sei darin nicht erfasst. Zwar schloss das Geschäftsjahr vor allem aufgrund des Jubiläums und einer umfangreichen Investition in Sportgeräte mit einem finanziellen Verlust im fünfstelligen Bereich. Der fiel jedoch deutlich niedriger aus als ursprünglich geplant und hat keinen nachteiligen Einfluss auf die solide finanzielle Basis. Den Haushaltsplan für 2024 konnte das Finanzteam entsprechend ausgeglichen präsentieren.

Bürgermeisterin Ludy dankte dem Verein

In ihrem Grußwort lobte Bürgermeistern Monika Ludy die Vereins- und Vorstandsarbeit. Sie machte noch einmal deutlich, dass das ehrenamtliche Engagement über den Verein hinauswirke und wesentlich zum generationenübergreifenden Freizeitangebot Bad Waldsees beitrage. Der durch Ludy empfohlenen Entlastung des Vorstandes stimmte die Mitgliederversammlung einstimmig zu.

ANZEIGE

Neu renoviertes Apartment in Alicante/Spanien
Mit direktem Meerblick und 100m zum traumhaften Strand im Naturschutzgebiet.
3 mal wö. ab Flugh. Memmingen. Bilder auf Anfrage.
Kü, Bad mit Du., Blk., Poollandschaft.
Tel.: 0160/8971540

Lisa Brauchle neue Jugendvertreterin

Ebenfalls einstimmig endeten die turnusmäßigen Wahlen. Heiko Stein wurde als Vorstand Öffentlichkeitsarbeit in seinem Amt bestätigt. Auch Susanne Held und Wolfgang Herrmann werde ihre Ämter weiter ausüben. Florian Schoof kandidierte auf eigenen Wunsch nicht erneut. Lisa Brauchle wird künftig die Interessen der Vereinsjugend im Vorstand vertreten.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
20. und 21. April

GLOBAL lädt zu großem Flohmarkt ein

Bad Waldsee – Zum bereits 21. Mal lädt der Waldseer Menschenrechtsverein GLOBAL zu seinem großen Flohmarkt ins Katholische Gemeindehaus ein. Termin ist am 20. und 21. April. Der Erlös kommt wieder der Flüchtlingsarbeit zugute. Für Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Kuchenspenden sind willkommen.
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abtreibungen nicht verweigern“ veröffentlicht. Darin fordert Heike Engelhardt MdB die Zulassung von Abtreibungen in der Oberschwabenklinik (OSK), die zu einem weit überwiegenden Teil im Besitz des Landkreises steht. In einem Offenen Brief widerspricht Stefan Weinert aus Ravensburg der Abgeordneten, die er persönlich kennt und deshalb mit Du anspricht.
von Srefan Weinert
veröffentlicht am 18. April 2024
Traditionelle Serenade

Am Samstag: Marinechor konzertiert im Hofgartensaal

Aulendorf – Am Samstag, 20. April, gibt der Marinechor Aulendorf im Hofgartensaal sein schon traditionelles Serenaden-Konzert. Bürger und Kurgäste sind dazu herzlich eingeladen, sich ca. zwei Stunden kurzweilig von den „Sailors aus dem Oberland“ unterhalten zu lassen.
Polizeibericht

Auto meldet Kollision – Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

Bad Waldsee – Eine geparkte Mercedes G-Klasse hat am Dienstag um 15.25 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Paul-Linke-Straße gestreift.
8. Elfmeterturnier

Pfingstsonntag in Molpertshaus

Molpertshaus – Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2024, findet im Rahmen des traditionellen Pfingstturniers das 8. Elfmeterturnier Molpertshaus statt. Für die jeweils vier treffsichersten Teams warten attraktive Geldpreise.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Generalversammlung der Königstäler Narren

Klara Dürr und Jutta Fluhr mit Dank verabschiedet

Mittelurbach – Am 12. April lud die Vorstandschaft der Königstäler Narren ihre Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus in Mittelurbach ein. Bereits zum zweiten Mal wurde die Generalversammlung gemeinsam mit der Lumpenkapelle Urbach’l abgehalten.
Mitgliederforum der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in Leutkirch

Fernsehfrau Gundula Gause bezirzt die Genossen

Leutkirch – Gundula Gause begeisterte die Besucher des VBAO-Mitgliederforums am vergangenen Mittwochabend (10.4.) in der Festhalle Leutkirch. 450 Mitglieder der Volksbank Allgäu-Oberschwaben hingen wie gebannt an ihren Lippen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. April 2024
Narrenclub Achstein e.V.

Nachbericht der Hauptversammlung vom 12. April

Bad Waldsee – Der 1. Vorstand, Roman Dukal, begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Ergänzt wurde dieser mit statistischen Zahlen von der Schriftführerin sowie dem Kassenbericht. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 201.
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Erstkommunionfeier  in Haisterkirch

Vier Buben und sechs Mädchen gingen erstmals zum Tisch des Herrn

Haisterkirch – Am Sonntag (14. April) feierten zehn Kinder der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Haisterkirch ihre Erstkommunion im gewohnt großen Rahmen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. April 2024

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abt…
Aulendorf – Klaus Wekenmann ist gestorben. Er war ein begnadeter „Fasneter“, wortgewandt und schlagfertig, der in sei…
Aulendorf (rei) – Es war in der Fasnet des Jahres 2002. Rudolf Köberle, Chef der baden-württembergischen Landesvertre…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner