Skip to main content
ANZEIGE
SV Reute musste sich geschlagen geben

Spielbericht SV Reute – SV Wolpertswende



Reute – Folgende Ergebnisse erzielte der SV Reute am Wochenende gegen den SV Wolpertswende. Es spielte SV Reute I -gegen SV Wolpertswende I und SV Reute II -gegen SV Wolpertswende II.

SV Reute I – SV Wolpertswende I 1:2

Gegen den Tabellensiebten SV Wolpertswende musste sich der SV Reute knapp mit 1:2 geschlagen geben, eine Aufholjagd in der Schlussphase der Begegnung kam am Ende gegen clever verteidigende Gäste zu spät.

ANZEIGE

Die Partie verlief im ersten Spielabschnitt relativ ausgeglichen, Torgefahr versprühten aber hauptsächlich nur die Gäste aus Wolpertswende. So touchierte nach einer Viertelstunde ein Distanzschuss von Torjäger Daniel Litz die Reutener Querlatte. Ausgerechnet kurz nach der ersten guten Möglichkeit für die Hausherren gingen die Gäste in Führung. Jonas Klawitter scheiterte mit einem Freistoß am gut reagierenden Keeper, dann hatte Max Schmidt nach einem langen Ball auf der rechten Seite plötzlich freie Fahrt auf das Reutener Tor. Mit einem platzierten Abschluss ins linke untere Ecke traf er zum 0:1. Drei Minuten vor regulärem Ablauf der ersten Spielhälfte bot sich dem SVR die Riesenchance zum Ausgleich, doch Noah Geiselhart konnte einen Abpraller nicht im fast leeren Gästetor unterbringen. Bitter dann die Nachspielzeit des ersten Spielabschnittes: Nach einem erneut langen Ball über das halbe Spielfeld kam Daniel Litz im Strafraum zu Fall und verwandelte den fälligen Foulelfmeter sicher zum 0:2-Halbzeitstand.

In der Halbzeitpause schwor sich der Gastgeber neu auf den zweiten Abschnitt ein und agierte nun seinerseits mit dem Wind im Rücken wesentlich präsenter. Die Gäste verlegten sich immer mehr auf Kontermöglichkeiten und suchten dabei stets ihren Torjäger Daniel Litz. Der hatte aber mit einem Distanzschuss Pech, bei einer weiteren Möglichkeit blieb SVR-Keeper Daniel Briegel Sieger. Gegen Spielende wurde der Gastgeber immer stärker und belohnte sich schließlich mit dem Anschlusstreffer. Noah Geiselhart spielte ideal in die Gasse, Justin Matt blieb vor dem Keeper cool und traf zum 1:2. Nur drei Minuten später lag der Ausgleich in der Luft, doch Justin Matt scheiterte nach ähnlicher Situation dieses Mal an der Querlatte. Obwohl Reute jetzt noch einmal alles nach vorne warf, gelang den Hausherren kein weiterer Treffer. Die Gäste verteidigten den Vorsprung clever über die Zeit und revanchierten sich damit für die 0:2-Hinspielniederlage.

Tore: 0:1 Max Schmidt (30.), 0:2 Daniel Litz (45./1., Foulelfmeter), 1:2 Justin Matt (78.).
Schiedsrichter: Gerhard Ehrlicher (FV Rot-Weiß Weiler).
Zuschauer: 180.

SV Reute II – SV Wolpertswende II 0:2

Die Reutener Zweite kassierte im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten SV Wolperswende II eine schmerzhafte 0:2-Heimniederlage und bekam letztlich die logische Quittung für mangelnde Trainingsbeteiligung.

Aufgrund diverser Ausfälle halfen mit Serkan Akbalik, Manuel Lutz und Manfred Miller wieder drei Akteure aus der Reutener AH aus. Die Gastgeber taten sich gegen die Gäste aus Wolpertswende aber von Beginn an schwer ins Spiel zu kommen und konnten sich kaum mal vor das gegnerische Tor spielen. Große Torgefahr ging aber auch von den Gäste nicht aus und so war das torlose Remis zur Halbzeit das gerechte Resultat. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel, Torchancen blieben auf beiden Seiten ziemlich Mangelware. In der Schlussphase gewannen die Gäste immer mehr Oberhand und durch einen herrlichen Treffer in den linken Reutener Torwinkel ging Wolpertswende eine Viertelstunde vor Abpfiff in Front. Reute warf nach dem Rückstand alles nach vorne, war dafür aber defensiv ziemlich ungeordnet unterwegs. Wolpertswende hatte mit einem Lattentreffer die Chance zur Vorentscheidung, kassierte bereits in der Nachspielzeit dann aber eine Ampelkarte. Praktisch mit dem Schlusspfiff machten die Gäste den Deckel drauf und trafen gegen die entblößte Reutener Abwehr zum 0:2-Endstand.

Tore: 0:1 Pierre Bernhard (74.), 0:2 Jonathan Buning (90./+3.).
Gelb-Rote Karte: Niklas Pfeiffer (90./+1.).
Schiedsrichter: Thomas Frick (SV Haisterkirch).




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Ferienspaßangebote

Jugendhaus Prisma startet weiter durch

Bad waldsee – Das Jugendhaus Prisma hat dieses Jahr zwei eigene tolle Angebote:
Am Sonntag, 28. Juli

Kinderrallye beim Altstadt- und Seenachtfest

Bad Waldsee – Am Sonntag, 28. Juli, findet von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr erstmals eine Kinderrallye beim Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee statt.
Melodienstrauß mit 18 Stücken

Musikkapelle Haisterkirch spielte grandioses Sommerabendkonzert

Bad Waldsee – Der Wettergott hatte es besonders gut gemeint an diesem Freitagabend (20. Juli), um der Serenade auf dem Bad Waldseer Rathausplatz den derzeit günstigsten wetterbedingten Rahmen zu schenken.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. Juli 2024
Am letzten Wochenende im Juli feiert Bad Waldsee!

Informationen der Stadt zum Altstadt- und Seenachtfest

Bad Waldsee – Folgende Informationen der Stadtverwaltung gibt es zum Altstadt- und Seenachtfest in Bad Waldsee:
Ein ereignisreiches Wochenende kurz vor den Sommerferien!

Fußballcamp des SV Reute übertrifft alle Erwartungen

Reute – Vom 19. bis 21. Juli 2024 verwandelte sich das Reutener Sportgelände am Durlesbach in eine lebendige Fußballoase – das achte Fußballcamp des SV Reute übertraf wieder einmal alle Erwartungen. 82 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren nahmen an diesem äußerst beliebten Camp teil und erlebten zusammen mit 22 engagierten Betreuern ein hervorragend organisiertes und ereignisreiches Wochenende kurz vor den Sommerferien.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Vorstellung und Fotoshooting auf der Landesgartenschau in Wangen

Die Bewerberinnen als Braunviehkönigin 2024

Wangen – Das Allgäu ist die Heimat des Braunviehs! In Wangen im Allgäu fand kürzlich die Vorstellung und das Fotoshooting der Bewerberinnen zur baden-württembergischen Braunviehkönigin 2024 auf der Landesgartenschau statt. Gemeinsam mit der schauerprobten Kuh Geli posierten die Damen für das Pressefoto und den Filmbericht des SWR. Den dreiminütigen Film finden Sie unter unten unter “Links”:
4173 Unterzeichner laut Angaben der Initiatoren

Turm-Gegner übergaben Unterschriftenliste

Bad Wurzach – Andreas Bader, Herbert Birk, Dr. Ulrich Walz und Walter Widler übergaben namens einer Initiativgruppe am 19. Juli im Sitzungssaal in “Maria Rosengarten” zwei Ordner mit den von ihrer Gruppe gesammelten Unterschriften an Bürgermeisterin Alexandra Scherer und Dezernent Ulrich Möllmann, um gegen den Bau eines Naturerlebnis- und Beobachtungsturms im Wurzacher Ried einen Bürgerentscheid einzuleiten.
Tolles Jahrgängertreffen

Babybommer 1963/64 stachen in See

Bad Waldsee (gd) – Rund 100 Passagiere auf dem Traumschiff der MS „Jahrgänger 1963/64“ konnten die Crew-Mitglieder – Gabriela Dörflinger, Roland Haag, Hardy Neff, Kristin Konrad, Markus Leser, Sigi Schmidinger, Birgit Sonntag und Susanne Wirth – am Samstag, 20. Juli an Bord begrüßen. Nach dem Einschiffen wurden die Gäste zu einem Landausflug an drei Stationen um den Stadtsee eingeladen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 23. Juli 2024
60 Jahre Döchtbühlschule

Ein tolles Fest

Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (19.7.) feierte die Döchtbühlschule ihren 60. Geburtstag. Es war bei schönstem Sonnenschein ein tolles Fest für Eltern, Schüler und Lehrer.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 21. Juli 2024
Realschule

Mit 37 Auszeichnungen verabschiedete sich der Abschlussjahrgang 2024

Bad Waldsee – Mit dem Motto „Casino“ verabschiedete sich unser diesjähriger Abschlussjahrgang von seiner Schulzeit an der Realschule Bad Waldsee. Entsprechend elegant waren am Abschlussball auch alle gekleidet. Begonnen hat der Abend stimmungsvoll in der Stadtpfarrkirche St. Peter in Bad Waldsee.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee (gd) – Rund 100 Passagiere auf dem Traumschiff der MS „Jahrgänger 1963/64“ konnten die Crew-Mitglieder – …
Bad Waldsee – Am Mittwoch, 17. Juli, feierte Edeltrude Belz ihren 100. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass statte…
Die Turm-Gegner haben 4173 Unterschriften zusammengebracht. Eine enorme Zahl. Wie geht es nun weiter mit dem Turm am …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee