Skip to main content
Zwei Siege für SV Reute!

Spielbericht SV Reute – FG 2010 Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zußdorf



Reute – Folgende Ergebnisse wurden im letzten Spiel SV Reute gegen FG 2010 Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zußdorf erzielt:

SV Reute I – FG 2010 WRZ I 4:1

Über 90 Minuten war es gegen die FG 2010 WRZ zwar eine recht zähe Angelegenheit, am Ende stand aber ein klarer 4:1-Heimsieg für den SV Reute und weitere wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Dabei konnten die Gastgeber gleich drei Foulelfmeter verwandeln.

ANZEIGE

Mit den Fanfarenklängen des örtlichen Fanfarenzuges Reute sowie Einlaufkinder aus dem Reutener Nachwuchs ging das Heimspiel des SV Reute bei herrlichem Aprilwetter sehr stimmungsvoll los. Dann war aber eher zähe Fußballkost angesagt – die Partie war oft unterbrochen und beide Seiten lieferten sich etliche Fehlpässe in Folge. Nach knapp einer halben Stunde bot sich dem Gastgeber die große Chance zur Führung und Spielführer Niklas Klawitter ließ sich die Chance nicht entgehen. Den Stafstoß nach Foul an seinem Bruder Jonas verwandelte er sicher zum 1:0. Kurz vor der Pause bot sich den Gäste die große Chance zum Ausgleich, doch gleich mehrfach verpassten die Stürmer aus kurzer Distanz und so konnte der SVR mit der Führung in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Begegnung sehr verbissen und es kam nach wie vor kein flüssiges Spiel über mehrere Stationen zustande. Mit einem Doppelwechsel wollte der Gästetrainer neue Akzente setzten und hatte damit schnell Erfolg. Aus stark abseitsverdächtiger Position konnte der gerade eingewechselte Lukas Weckbecker das 1:1 markieren und die Partie wieder auf Anfang stellen. Doch Reute hatte die passende Antwort parat. Nachdem zunächst noch ein Elfmeterpfiff ausgeblieben war, zeigte der Unparteiische in der nächsten Aktion auf den Punkt. Niklas Klawitter verwandelte seinen zweiten Foulelfmeter an diesem Tag zur erneuten Führung. Zehn Minuten später konnten die Hausherren nachlegen und sich mit dem dritten Treffer Luft verschaffen. Justin Matt steckte überlegt auf Jonas Klawitter durch, der frei vor der Kiste cool blieb und abgezockt das 3:1 markierte. Noah Geiselhart hätte wenig später bereits den Deckel drauf machen können, doch scheiterte er am linken Torpfosten. Doch dann ertönte zum dritten Mal an diesem Tage ein Elfmeterpfiff. Dieses Mal traf der zuvor eingewechselte Kevin Kraus an und traf souverän zum 4:1 – zugleich sein erster Pflichtspieltreffer als Feldspieler und im Trikot des SV Reute. Während in der Schlussphase von den Gäste keine große Gefahr mehr ausging, hätte Reute gar noch ein oder zwei Treffer nachlegen können. Am Ende blieb es aber beim verdienten 4:1 und der SVR kann mit dem zweiten Sieg in Folge gestärkt auf das Derby kommenden Sonntag in Bad Waldsee blicken.
Tore: 1:0 Niklas Klawitter (25., Foulelfmeter), 1:1 Lukas Weckbecker (59.), 2:1 Niklas Klawitter (64., Foulelfmeter), 3:1 Jonas Klawitter (74.), 4:1 Kevin Kraus (80., Foulelfmeter).
Schiedsrichter: Reinhold Erne (LJG Unterschwarzach).
Zuschauer: 230.

ANZEIGE

SV Reute II – FG 2010 WRZ II 3:0

Mit einem 3:0-Heimsieg konnte sich die Reutener Zweite für die klare Hinspielniederlage in Riedhausen eindrucksvoll revanchieren und überraschte durch eine starke Leistung mit dem vierten Saisonsieg gegen die favorisierten Gäste.

Da die Reutener Zweite auf eine ganze Reihe Akteure verzichten musste, bekam Coach Chris Heß wieder schlagkräftige Unterstützung aus der eigenen AH-Mannschaft und konnte mit Johann Decker, Fabian Harfmann und Manfred Miller viel Erfahrung in die ansonsten sehr junge Truppe des Gastgebers aufbieten. Die Gastgeber begannen sehr konzentriert und die Zuschauer merkten schnell, dass die Reutener was Zählbares holen wollten. Schon früh konnten die Hausherren Akzente setzen und den Führungstreffer nach knapp einer halben Stunde bejubeln. Fabian Harfmann trat einen tollen Freistoß vor das Gehäuse, der Keeper konnte nur wegfausten und Abdulaziz Abdullah staubte zum 1:0 ab. Sein erster Treffer überhaupt im Trikot des SVR – umso größer war die Freude. Bis zum Seitenwechsel konnte die Reutener Zweite das Niveau weiter hochhalten und ging mit dem Vorsprung in die Halbzeit. Der zweite Spielabschnitt begann mit einer Schrecksekunde, das die Gäste schnell einen Stafstoß zugesprochen bekamen. SVR-Keeper Dennis Kern konnte aber parieren und hielt seinen Kasten sauber. Wenig später durfte mit Quentin Nowak ein Reutener Nachwuchstalent erstmals Aktivenluft schnuppern und feierte sein Debüt bei den Herrenmannschaften. Zwanzig Minuten vor Spielende bot sich dem SVR die große Chance auf den zweiten Treffer, als Reute nach einem Foul an Manfred Miller einen Foulelfmeter zugesprochen bekam. Fabian Harfmann übernahm Verantwortung und versenkte die Lederkugel sicher zum 2:0. Nur drei Minuten später konnten die Gastgeber nachlegen und Manfred Miller traf nach Zuspiel von Jacob Schuhmacher zum 3:0-Endstand in die gegnerischen Maschen.
Tore: 1:0 Abdulaziz Abduallah (26.), 2:0 Fabian Harfmann (70., Strafstoß), 3:0 Manfred Miller (73.).
Besonderes Vorkommnis: SVR-Keeper Dennis Kern pariert Foulelfmeter (47.).
Schiedsrichter: Roland Hanser (FV Waldburg).

ANZEIGE




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Neue Sonderausstellung im Erwin-Hymer-Museum

Von Flusspiraten und Wandervögeln – Erinnerung an den Camping-Pionier Hans Berger

Bad Waldsee – Seit dem 17. Mai ergänzt die neue Sonderausstellung Von Flusspiraten und Wandervögeln den Ausstellungsbereich des Erwin Hymer Museums in Bad Waldsee. Die Sonderausstellung führt zurück zu den Wurzeln der Campingbewegung in Deutschland und widmet sich einem zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Pionier der Campingbewegung in Deutschland: Hans Berger.
„Das Energiesystem der Zukunft als Geschäftsmodell für Baden-Württemberg“

Raimund Haser MdL spricht am 3. Juni im “Rad”

Aulendorf – Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Aulendorf kommt am Montag, 3. Juni, der gewählte Wahlkreisabgeordnete Raimund Haser nach Aulendorf. Im Mittelpunkt der öffentlichen Veranstaltung steht die Thematik erneuerbare Energien und die zukünftige Wärmeplanung in Baden-Württemberg und demzufolge auch hier vor Ort.
Der Sonntag nach Pfingsten

Dreifaltigkeitssonntag in Haisterkirch

Haisterkirch – Außergewöhnlich viele Gläubige aus der gesamten Seelsorgeeinheit Bad Waldsee waren am vergangenen Sonntag (Dreifaltigkeitssonntag) wieder nach Haisterkirch gekommen. Es gibt mehrere Gründe, weshalb die Eucharistiefeiern in Haisterkirch an den Sonntagabenden so gut besucht sind.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 29. Mai 2024
Am Donnerstag, 30. Mai: Vom Blick zum Klick

Wie aus Smartphone-Fotos atemberaubende Urlaubsbilder werden

Bad Waldsee – Zu wenig Kontrast, Gegenlicht, unscharf oder ein falscher Bildaufbau: Langweilige Ur- laubsbilder können einem die Erinnerung an schöne Tage vermiesen. Für tolle Fotos braucht es oftmals keine teure Profi-Ausrüstung.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Zur Fetisch-Party am 29. Mai im “Douala” in Ravensburg hat die Bildschirmzeitung die Staatsanwaltschaft in Ravensburg…
Zur für heute (29. Mai) angesetzten sogenannten Fetisch-Party im Club „Douala“ in Ravensburg

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee