Skip to main content
Schach

Souveräner Aufstieg für die Bad Waldseer mit maximaler Punktzahl – 6:0!



Bad Waldsee – Die Schach-Mannschaft der TG Bad Waldsee fuhr zur vorletzten Runde nach Weingarten, um den zweiten Aufstieg in Folge endgültig zu sichern. In der letzten Runde im April ist Bad Waldsee spielfrei. Da die Bad Waldseer ohnehin mit zwei Mannschafts- und 5,5 Brettpunkten in Führung lagen, war es für die Verfolger aus Markdorf kaum mehr möglich, den Rückstand aufzuholen.

Aber um sicher nichts anbrennen zu lassen, wurde die beste Besetzung aufgeboten. Der Auftakt gelang Xhevdet Hasani am sechsten Brett, der schon in der Eröffnung einen Bauern gewann und besser stand. Ein Mattangriff seiner jungen Gegnerin erwies sich als Bumerang, denn sie hatte ihre Grundreihe vergessen und wurde auf dieser selbst mattgesetzt. Dem ersten folgte schnell der zweite Punkt am dritten Brett, wo Adi Nanai unkonventionell eröffnete und sehr früh eine Figur für zwei Bauern investierte. Nach dem Tausch der Damen gab es einen regelrechten Bauernsturm, dem die Nachwuchshoffnung von Weingarten nichts Wirksames entgegenzusetzen hatte.

ANZEIGE

Den dritten Sieg des Tages fuhr danach Christian Hoops am zweiten Brett ein. Sein Gegner interpretierte die Stellung falsch, spielte zu passiv, sodass Hoops mit den schwarzen Steinen zum Angriff kam. Nach dem Gewinn eines Turmes gegen eine Leichtfigur brach die weiße Stellung zusammen. Mit diesem fünften Sieg aus fünf Partien ist Hoops der beste Einzelspieler der noch aktuellen Liga. Der Aufstieg war somit gesichert, aber die Spieler waren noch hungrig. Karl Heiler sicherte den Mannschaftssieg mit den weißen Figuren an Brett fünf. Bereits im 13. Zug gewann er eine Figur und konnte damit entspannt den vierten Punkt sichern. Lange nicht mehr entscheidend, aber sehr spannend ging es in der Partie von Stefan Frommer zu.

Sein junger Gegner spielte in der Eröffnung souverän und gewann einen Springer. In der Folge aber war er unkonzentriert und gab die Mehrfigur wieder ab. Im entstandenen Endspiel mit Turm und ungleichen Läufern auf beiden Seiten witterte jetzt Frommer seine Chance, setze den Kontrahenten unter Druck, eroberte dessen Turm und damit die Partie. Um den Kantersieg mit 6:0 aus Waldseer Sicht zu vervollständigen, spielte Jürgen Schneider am Spitzenbrett in einem komplizierten Endspiel, ebenfalls mit je einem Turm und ungleichfarbigem Läufer, kaltblütig auf.  Er hatte nur noch fünf Minuten Zeit zur Verfügung, sein Gegner über eine Stunde.

Aber Schneiders Gegner wurde nervös, spielte hektisch und nach einem Patzer, der Material verlor, blieb ihm nur noch die Aufgabe. Mit diesem haushohen Sieg ist der Aufstieg in die Kreisliga Oberschwaben Süd mehr als verdient. Die Mannschaft ist scharf darauf, in dieser Form auch in der kommenden Saison zu agieren. Nach mehreren Neuzugängen planen die Schachfreunde der TG Bad Waldsee in der kommenden Saison, eine zweite Mannschaft ins Rennen zu schicken.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
20. und 21. April

GLOBAL lädt zu großem Flohmarkt ein

Bad Waldsee – Zum bereits 21. Mal lädt der Waldseer Menschenrechtsverein GLOBAL zu seinem großen Flohmarkt ins Katholische Gemeindehaus ein. Termin ist am 20. und 21. April. Der Erlös kommt wieder der Flüchtlingsarbeit zugute. Für Bewirtung mit Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Kuchenspenden sind willkommen.
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abtreibungen nicht verweigern“ veröffentlicht. Darin fordert Heike Engelhardt MdB die Zulassung von Abtreibungen in der Oberschwabenklinik (OSK), die zu einem weit überwiegenden Teil im Besitz des Landkreises steht. In einem Offenen Brief widerspricht Stefan Weinert aus Ravensburg der Abgeordneten, die er persönlich kennt und deshalb mit Du anspricht.
von Srefan Weinert
veröffentlicht am 18. April 2024
Traditionelle Serenade

Am Samstag: Marinechor konzertiert im Hofgartensaal

Aulendorf – Am Samstag, 20. April, gibt der Marinechor Aulendorf im Hofgartensaal sein schon traditionelles Serenaden-Konzert. Bürger und Kurgäste sind dazu herzlich eingeladen, sich ca. zwei Stunden kurzweilig von den „Sailors aus dem Oberland“ unterhalten zu lassen.
Polizeibericht

Auto meldet Kollision – Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

Bad Waldsee – Eine geparkte Mercedes G-Klasse hat am Dienstag um 15.25 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Paul-Linke-Straße gestreift.
8. Elfmeterturnier

Pfingstsonntag in Molpertshaus

Molpertshaus – Am Pfingstsonntag, 19. Mai 2024, findet im Rahmen des traditionellen Pfingstturniers das 8. Elfmeterturnier Molpertshaus statt. Für die jeweils vier treffsichersten Teams warten attraktive Geldpreise.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Generalversammlung der Königstäler Narren

Klara Dürr und Jutta Fluhr mit Dank verabschiedet

Mittelurbach – Am 12. April lud die Vorstandschaft der Königstäler Narren ihre Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus in Mittelurbach ein. Bereits zum zweiten Mal wurde die Generalversammlung gemeinsam mit der Lumpenkapelle Urbach’l abgehalten.
Mitgliederforum der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in Leutkirch

Fernsehfrau Gundula Gause bezirzt die Genossen

Leutkirch – Gundula Gause begeisterte die Besucher des VBAO-Mitgliederforums am vergangenen Mittwochabend (10.4.) in der Festhalle Leutkirch. 450 Mitglieder der Volksbank Allgäu-Oberschwaben hingen wie gebannt an ihren Lippen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. April 2024
Narrenclub Achstein e.V.

Nachbericht der Hauptversammlung vom 12. April

Bad Waldsee – Der 1. Vorstand, Roman Dukal, begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Ergänzt wurde dieser mit statistischen Zahlen von der Schriftführerin sowie dem Kassenbericht. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 201.
Offener Brief

Im Alleingang schaffen wir es nicht

Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energieversorgung unseres Landes hatten Sie als Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag von Baden-Württemberg keinen leichten Stand, eingerahmt von der sprachgewandten grünen Ministerin Thekla Walker und der wortstarken Fridays-Aktivistin Greta Waltenberg. Denn es ist kaum möglich, in einer vom Glauben geprägten Gemeinschaft den Blick auf die reale Welt und auf das Machbare zu richt…
von Wolfgang Hübner
veröffentlicht am 12. April 2024
Erstkommunionfeier  in Haisterkirch

Vier Buben und sechs Mädchen gingen erstmals zum Tisch des Herrn

Haisterkirch – Am Sonntag (14. April) feierten zehn Kinder der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Haisterkirch ihre Erstkommunion im gewohnt großen Rahmen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. April 2024

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Offener Brief von Stefan Weinert an die SPD-Bundestagsabgeordnete Heike Engelhardt

Dem Kreistag gebührt Dank

In der „Schwäbischen Zeitung“ (Ausgabe Ravensburg) wurde am 16. April der Artikel „SPD-Abgeordnete: OSK kann sich Abt…
Aulendorf – Klaus Wekenmann ist gestorben. Er war ein begnadeter „Fasneter“, wortgewandt und schlagfertig, der in sei…
Aulendorf (rei) – Es war in der Fasnet des Jahres 2002. Rudolf Köberle, Chef der baden-württembergischen Landesvertre…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner