Skip to main content
Vorstandschaft im Amt bestätigt

Museums- und Heimatverein Bad Waldsee blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück



Foto: MHV
Der wiedergewählte Vorstand: Hubert Leißle (rechts), Brigitte Hecht-Lang (Zweite von links), Schatzmeisterin Maria Dobler (Zweite von rechts) und Schriftführerin Carola Rummel (Dritte von rechts). Neu im Beirat sind Monika Ott-Adelmann (Dritte von links) und Dr. Matthias Thorner (links); ferner (nicht auf dem Foto): Ernst Langer, Peter Lutz, Klaus Neher, Axel Otterbach und .Joachim Strasser.

Bad Waldsee – Am 24. Oktober fand die diesjährige Mitgliederhauptversammlung des Museums- und Heimatvereins Bad Waldsee statt.

Hubert Leißle begrüßte als Vereinsvorsitzender die anwesenden Mitglieder und die Vertreter von Stadt und Gemeinderat. Er dankte allen ehrenamtlich Tätigen für ihre sehr umfangreichen Einsätze. Er betonte, dass die Arbeit des Vereins für die Bewohner und Besucher der Stadt einen Anziehungspunkt darstelle.Im Erdgeschoss des Kornhauses waren 2023 drei gut besuchte Wechselausstellungen zu sehen. Von Mitte März bis Mitte Mai war die Turngemeinde Waldsee 1848 zu Gast mit der Ausstellung „175 Jahre TG“. Sie lockte rund 1600 Besucher an und rief viele Erinnerungen an eigene Erlebnisse in der TG wach.
Es folgte die Präsentation von Künstler*innen im Rahmen des Paul-Heinrich-Ebell-Förderpreises. Die Werke wurden von einer Fachjury und vom Publikum und getrennt bewertet. Der Förderpreis ging an Leonardo Cultaro, den Publikumspreis erhielt Boglarka Balassa.

ANZEIGE

Eggli-Ausstellung fand großen Zuspruch

Großes Interesse fand – weit über die Stadtgrenzen hinaus mit um 2050 Besuchern – die Ausstellung „Jakob Eggli – ein Schweizer Wandermaler sieht Oberschwaben“ mit 44 colorierten Lithografien von oberschwäbischen Städten aus der Zeit um 1850. Bis zur Winterschließung konnten Bilder und Fotos aus dem Bestand des Museums betrachtet werden.

Erweiterungen bei den Daueraustellungen

Viele Besucher interessierten sich auch für die Dauerausstellungen der beiden Obergeschosse. Die Werke der Künstlerfamilie Zürn konnten erweitert werden und von Alois „Louis“ Lang wurde ein neues Gemälde präsentiert. Regelmäßige Führungen brachten den Besuchern die ausgestellten Gegenstände nahe. Junge und auch ältere Besucher erfreuten sich am „Rummelplatz“, geschaffen von der Sattlerfamilie Fürst. Zahlreiche Kinder wurden wieder durch das Ferienprogramm angesprochen und für Vergangenes begeistert. Eine neue, modern gestaltete homepage konnte online gehen, im Wesentlichen erarbeitet von Dr. Matthias Thorner. Die Finanzierung der Ausstellungen ist nur möglich durch die großen Eigenleistungen vieler Vereinsmitglieder und durch Spenden und Zuschüsse der Stadt, die die Nutzung der historischen Räumlichkeiten für kulturelle Ereignisse schätzt.

ANZEIGE

Neu renoviertes Apartment in Alicante/Spanien
Mit direktem Meerblick und 100m zum traumhaften Strand im Naturschutzgebiet.
3 mal wö. ab Flugh. Memmingen. Bilder auf Anfrage.
Kü, Bad mit Du., Blk., Poollandschaft.
Tel.: 0160/8971540

Im vergangenen Jahr ist altersbedingt ein Mitgliederschwund eingetreten. Mehrerer Verstobener wurde gedacht.

Die Wahlen

Die zweijährlich anstehenden Wahlen des Vorstands und Beirats (siehe Bild) bestätigten diesen einstimmig. Neu in den Beirat gewählt wurden Dr. Matthias Thorner und Monika Ott-Adelmann.

ANZEIGE

Winterpause

Das Museum, das heißt: die oberen beiden Etagen der Dauerausstellung, ist nun geschlossen. Das denkmalgeschützte Haus kann in der kalten Jahreszeit nicht beheizt werden. Die Öffnung im nächsten Jahr ist geplant für Ostersonntag, 31. März. Die vor 20 Jahren sanierte Pfeilerhalle im Erdgeschoss kann dagegen temperiert werden, so dass hier auch im Winterhalbjahr Veranstaltungen möglich sind.

Vortrag am 30. November

Am Donnerstag, 30. November, findet um 18.30 UHr ein öffentlicher Vortrag statt über die Ergebnisse der Grabungen zwischen ehemaligem Franziskanerkloster und Stadtsee. Dr. Sören Frommer spricht über „Stadtbefestigung und Stadterweiterung auf unsicherem Grund“. 

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Bereits zum zweiten Mal eingeladen!

Männerchor Haisterkirch war zu Gast bei der Chorgemeinschaft Taldorf

Haisterkirch – Schon zum zweiten Mal wurde der Männerchor Haisterkirch eingeladen als Gastchor zum Konzert der Chorgemeinschaft Taldorf. Gerne wurde die Einladung angenommen und so fand am Samstag, 13. April, gemeinsam mit dem Chor „Klein aber fein“ in der Schussentalhalle Oberzell ein abwechslungsreiches Chorkonzert statt.
Vernissage am Freitag, 26. April, um 19.00 Uhr

Ausstellung von Axel F. Otterbach im Museum im Kornhaus

Bad Waldsee – Am Freitag, 26. April, wird im Museum im Kornhaus Bad Waldsee die Ausstellung axel f. otterbach 2d + Zeichnungen-Objekte eröffnet. Die Begrüßung erfolgt durch Brigitte Hecht-Lang, stellvertretende Vorsitzende des Museumsvereins.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 17. April 2024
Eine Mega-Leistung

A-Junioren der JSG Reute/Bad Waldsee stehen im Bezirkspokalfinale

Reute – Die A-Junioren der JSG Reute/Bad Waldsee haben es geschafft und stehen nach einem 3:0-Auswärtssieg beim Ligarivalen SV Kressbronn im Finale des Bezirkspokales der Saison 2023/2024 – eine Mega-Leistung des gesamten Teams !!!
Sachschaden entstand keiner

Fußgänger bei Unfall leicht verletzt

Bad Waldsee – Offenbar übersehen hat ein 25-jähriger Ford-Fahrer einen 81-jährigen Fußgänger, als er am Dienstag gegen 5.30 Uhr in die Steinstraße einbog.
Am 20. April

Frühlingsfest im Mühlbergstüble zu Gunsten der Suppenküche

Bad Waldsee – Am 20. April laden das Team vom Mühlbergstüble, die Steinacher Hausbrauerei und die Waldseer Country-Band Grooving Hearts zum zweiten Mal zu einem unterhaltsamen Spendentag ins Mühlbergstüble ein. Der Reinerlös geht an die Suppenküche Bad Waldsee.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Generalversammlung der Königstäler Narren

Klara Dürr und Jutta Fluhr mit Dank verabschiedet

Mittelurbach – Am 12. April lud die Vorstandschaft der Königstäler Narren ihre Mitglieder zur jährlichen Generalversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus in Mittelurbach ein. Bereits zum zweiten Mal wurde die Generalversammlung gemeinsam mit der Lumpenkapelle Urbach’l abgehalten.
Polizeibericht

Nachbarn gehen aufeinander los – Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Bad Waldsee – Zunächst verbale Streitigkeiten zwischen Nachbarn sind am Dienstagnachmittag in der Frauenbergstraße eskaliert.
Belegung ab 17. Mai

Neue Flüchtlingsunterkunft in der Steinstraße erntet viel Kritik

Bad Waldsee – Am Montagnachmittag, 8. April, öffnete das Landratsamt die Türen für die neue Flüchtlingsunterkunft des Landratsamtes Ravensburg in der Steinstraße. Neben den ehrenamtlichen Helfern fanden sich auch etliche Anwohner aus der Steinstraße und Umgebung ein und äußerten teils harsche Kritik.
Mitgliederforum der Volksbank Allgäu-Oberschwaben in Leutkirch

Fernsehfrau Gundula Gause bezirzt die Genossen

Leutkirch – Gundula Gause begeisterte die Besucher des VBAO-Mitgliederforums am vergangenen Mittwochabend (10.4.) in der Festhalle Leutkirch. 450 Mitglieder der Volksbank Allgäu-Oberschwaben hingen wie gebannt an ihren Lippen.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 15. April 2024
Narrenclub Achstein e.V.

Nachbericht der Hauptversammlung vom 12. April

Bad Waldsee – Der 1. Vorstand, Roman Dukal, begrüßte die Anwesenden und gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Ergänzt wurde dieser mit statistischen Zahlen von der Schriftführerin sowie dem Kassenbericht. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 201.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Zur Diskussion um Windkraft Im Dorf Kettenacker (Kreis Sigmaringen) wehrt sich der Verein für Mensch und Natur geg…
Schloss Achberg – Lange Zeit wurde der Anteil der Frauen an der Entwicklung der Kunst nicht wirklich wahrgenommen. In…
Sehr geehrter Herr Dr. Rülke, in der SWR-Sendung “Zur Sache Baden-Württemberg” am 11. April 2024 zur künftigen Energi…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee
ANZEIGE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner