Skip to main content
Tennis

Kinder- und Jugendmeisterschaften beim TC Bad Waldsee



Foto: Rainer Eisele, Jugendwart TC Bad Waldse
Ein Teil der Waldseer Tennisfamilie.

Bad Waldsee – Wettkampf, Spaß und tolles Tennis gab es bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften des TC Bad Waldsee am 3. Oktober zu sehen. So war die gesamte Tennisanlage am 3. Oktober von der Vereinsjugend belegt. Traditionell wurden zu diesem Turnier auch die Freunde der TA SV Haisterkirch eingeladen, mit der die Jugend eine Trainings- und Spielgemeinschaft bildet.

Die Jüngsten

Die jüngsten Meister wurden im Kleinfeld gekürt, dabei spielten die Teilnehmer ihr erstes Tennisturnier. Die Kids im Alter bis neun Jahren zeigten, dass sie in der diesjährigen Saison Einiges gelernt haben. Sie spielten teils lange Ballwechsel und erspielten auch schon sehr ansehnliche Punkte. Beim Modus „Jeder gegen Jeden“ ist zu erwähnen, dass letztendlich alle Teilnehmer mindestens ein Match gewonnen hatten, aber somit auch alle eine Niederlage verkraften mussten, was im Sport auch dazu gehört. Letztendlich gab es dann auch zwei Turniersieger. Maxi Burgmaier und Paul Bitzer gewannen punktgleich und wurden die jüngsten Vereinsmeister.

Fortschrittenes Kindertennis

Schon fortgeschrittenes Kindertennis war beim Midcourt-Turnier zu sehen. Die teilnehmenden Jungs nahmen in der Saison schon regelmäßig an den Verbandsspielen oder Turnieren teil. So verwundert es auch nicht, dass die Kinder tolle und clever herausgespielte Punkte den zahlreichen Zuschauern zeigten. Das technische Niveau war für dieses Alter beachtlich. Letztendlich gewann Levi Geiger vor Emil Lämmle und seinem jüngeren Bruder Jona Geiger.

Die Junioren

Leistungsmäßig und auch vom Alter weit auseinander war das Feld der Junioren. Es traten sowohl jüngere Anfänger als auch Junioren, welche zu den Besten im Bezirk gehören, gegeneinander an. Dennoch hatten alle Spaß, da die Schwächeren um jeden Punkt kämpften und sich die Leistungsspieler etwas zurücknahmen – nach dem Motto: „Tennis macht Spaß“. In den direkten Duellen zeigten dann die Mannschaftsspieler, zu welchen Leistungen sie in der Lage sind. Serve and volley, knallharte Schläge und spektakuläre Kunstschläge gaben die Jungs zum Besten. Alle Partien waren knapp und dennoch stets fair. Am Ende war das Ergebnis aber das gleiche wie in den Vorjahren. Seriensieger Sebastian Eisele gewann im Match-Tiebreak denkbar knapp vor seinem Bruder Julian Eisele und Eric Förster.

Die Junioreninnen

Stolz ist der Club auf das mittlerweile hohe Niveau der Juniorinnen. Nach Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg war es nun an der Zeit, die Jugendmeisterin 2023 zu küren. In spannenden und teils eng umkämpften Matches bis fast zwei Stunden Dauer konnten die Nachwuchsspielerinnen beachtliches Damentennis zeigen. Johanna Geiger, mittlerweile auch etablierte Spielerin in der Damenmannschaft, wurde schlussendlich ihrer Favoritenrolle gerecht und wurde ungeschlagen Juniorinnenmeisterin. Hervorragende Zweitplatzierte wurde Vanesa Nanaj vor Annika Pavic.

Letztendlich zeigte der Tennisnachwuchs, dass es vor allem um Spaß am Sport geht und Niederlagen genauso wie Siege dazugehören. Bei der abschließenden Siegerehrung wurden Pokale für die Sieger und Sachpreise für die Teilnehmer verteilt. Ebenfalls überreichte Vereinstrainer Niko Fliß noch tolle Preise für die zehn Kinder und Jugendlichen, welche am häufigsten mit Freunden und Eltern in der abgelaufenen Saison Tennis spielten.

Mit diesem Turnier endet die Freiluftsaison der Tennisjugend. Erfreulich ist, dass nahezu alle Turnierteilnehmer auch im Winter in der Tennishalle in Baindt bei Niko Fliß weitertrainieren und sich somit auch sportlich weiterentwickeln werden.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Freie Wähler

Am Samstag auf dem Wochenmarkt und dann in Mittelurbach

Bad Waldsee – Auf einer Radtour nach Mittelurbach können Interessierte die Freien Wähler am Samstag, 25. Mai, begleiten. Los geht’s um 13.45 Uhr vom Treffpunkt Bleicheparkplatz Bad Waldsee direkt zum Dorfplatz in Mittelurbach, wo sich von 14.00 bis 16.00 Uhr die Kandidaten aus dem Königstal vorstellen und mit Wählerinnen und Wählern ins Gespräch kommen. Bereits am Vormittag sind die Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderat und Kreistag auf dem Waldseer Wochenmarkt präsent und freuen sich …
Mir Hilfe des Herzensprojektes der Thüga

Spielplatzes des SC Michelwinnaden soll neu gestaltet werden

Michelwinnaden – Der SC Michelwinnaden hat sich bei den „Herzensprojekten“ der Thüga beworben, die nachhaltige und soziale Projekte unterstützen. Das Herzensprojekt des SC Michelwinnaden ist es, den Spielplatz am Sportplatz zu erneuern.
Bürgerstiftung Bad Waldsee

Bericht von der Stifterversammlung

Bad Waldsee – Am 16. Mai fand – wieder in den Räumen der Bauernschule Bad Waldsee – die 2. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Bad Waldsee statt. Der Vorstand berichtete über die wirtschaftliche Situation der Stiftung und über die Tätigkeiten in der zurückliegenden Zeit.
Am Sonntag, 26. Mai, 13.00 Uhr

Albverein Bergatreute lädt zu Blümleswanderung

Bergatreute – Am Sonntag, 26. Mai, lädt der Schwäbische Albverein Bergatreute zu einer Blümleswanderung ein.
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
April

Standesamtsnachrichten Bad Waldsee

Bad Waldsee – Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (17.5.) startete mit dem „Baggerbiss“ das derzeit größte Einzelbauprojekt Bad Wald…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…
Wie die Bürgerschaft Bad Wurzachs, so die Redaktion des „Wurzachers“ – in unserem internen Meinungsbild spiegelt sich…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee