Skip to main content
ANZEIGE
Aus dem Gemeinderat

Gymnasium bekommt neun neue Klassenzimmer



Bad Waldsee – In der Gemeinderatssitzung am 29. Januar wurde ein wesentlicher Beschluss zur Erweiterung des Gymnasiums gefasst. Es bekommt neun neue Klassenzimmer, aber keine separate Aula.

Es fehlen Klassenräume am Gymnasium. Über diese Frage herrscht Einigkeit zwischen Schulleitung, Gemeinderat und Verwaltung. Neun neue Klassenräume sollen her. Dafür wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, den das Architektur-Büro Lanz Schwager aus Konstanz für sich entscheiden konnte. Dieser Entwurf sieht einen Neubau auf drei Geschossen mit neun Klassenzimmern, vier Musiksälen/Übungszellen und einer Aula vor. Die Kostenkalkulation ergab dafür voraussichtliche Kosten von 10,1 Millionen Euro. Damit liegen die Kosten für diese  Variante um mehr als vier Millionen Euro über den bisher angenommen Kosten.

Der Fachbereich Bauen, Stadtentwicklung hat nun nach einer Entwurfsskizze der Schulleitung eine angepasste Variante entwickelt. Dieser Entwurf sieht zwei Geschosse mit neun Klassenzimmern und zwei Musiksälen vor. Die Aula würde entfallen. Die Kostenschätzung für diese Variante beläuft sich auf ca. 7,8 Millionen Euro.

Im den Haushalten 2024 bis 2027 sind Mittel in Höhe von 5.240.000 Euro eingeplant. Die Gegenüberstellung der zu erwartenden Kosten und Fördermittel ergibt für den vom Fachbereich vorgelegten Entwurf einen zusätzlichen Finanzierungsbedarf von 512.000 Euro gegen 2,5 Millionen Euro des ursprünglichen Entwurfs und zu erwartende Folgekosten von 217.000 Euro gegenüber 391.000 Euro.

Eine weitere Variante stand nicht zur Abstimmung, da diese nur sechs Klassenräume vorsah.

Auszeit in der Sitzung

Die beiden Varianten führten zu einer kontroversen Diskussion im Gemeinderat, teilweise unter den Fraktionen, die sich dann auch eine Auszeit zur gemeinsamen Abstimmung erbaten. Auf der Seite der Verfechter der Lösung mit Aula standen die Räte der Grünen und der SPD. Lucia Vogel, Jörg Kirn und Andreas Schuler vertraten vehement die Auffassung, dass die Aula einen wichtigen Raum für den Campus-Gedanken der Döchtbühlschulen darstelle und wenn man jetzt den einzigen noch freien Platz mit einer kleinen Lösung zubauen würde, hätte man sich für die nächsten 30 Jahre blockiert. Rita König, SPD, brachte noch den Gedanken Gesamtschule der Zukunft mit ein, für die sie eine Aula als sinnvoll erachtete. Benno Schultes und Bernadette Behr von den Freien Wählern vertraten dagegen die Meinung, dass die vom Fachbereich vorgeschlagene Lösung allen pädagogischen Ansprüchen genügen würde, und das bei deutlich geringeren Investitions- und Folgekosten. Dieser Ansicht schlossen sich auch die Räte der CDU an.

Bei der Schlussabstimmung setzte sich die kostengünstigere Variante mit großer Mehrheit der FWV und CDU durch.
Erwin Linder




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Public Viewing

Deutschland – Schottland am Freitag im Bad Wurzacher Kurhaus

Bad Wurzach (rei) – Fußball in Gemeinschaft schauen – für viele Fans gibt es nichts Schöneres. Fachsimpeln und Biertrinken – das passt. Die Bad Wurzacher Kurhaus-Genossenschaft lädt dazu am morgigen Freitag (14.6.) in den Kursaal ein. Ab 19.30 Uhr stimmt man sich ein auf das Auftakt-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Schottland. Warmup heißt das unter passionierten Rudelguckern. Anpfiff in der Münchner Arena ist um 21.00 Uhr. Natürlich ist der Kursaal bewirtet. Unser Reporter Uli Gresser is…
Heute starten die Wurzacher Sommerabende 2024

Jakob Longfield & Band im Pavillon an der Kulturschmiede

Bad Wurzach – Die Bad Wurzach-Info lädt in den Monaten zwischen Juni und September zu den Wurzacher Sommerabenden im Musikpavillon vor der Kurhaus-Kulturschmiede ein. Einheimischen und Gästen wird ein abwechslungsreiches Programm, vom Solo-Künstler, über kleine Bands bis zum beliebten Open-Air-Kino geboten. Wir laden an den Sommerabenden ein, an der Ach frische Musik und beste Unterhaltung bei einem Cocktail oder einer anderen Erfrischung zu genießen. Ebenso wird es kleine Snacks geben. Der E…
Sommerabendkonzert mit Instrumententesten

Jugendblasorchester und Stadtkapelle laden ein

Bad Waldsee – Am Freitag, 14. Juni, spielt die Stadtkapelle ein Sommerabendkonzert auf dem Rathausplatz. Eingeladen hierzu sind besonders Familien und Kinder. Denn eröffnet wird das Konzert um 18.30 Uhr durch das Jugendblasorchester WoWaBe unter der Leitung von Alexander Dreher. In diesem Orchester musizieren Jugendliche aus Wolfegg, Waldsee und Bergatreute gemeinsam. 
Ab 18.00 Uhr

Segnungsgottesdienst am 14. Juni in St. Peter in Bad Waldsee

Bad Waldsee – Am Freitag, 14. Juni, um 19.00 Uhr findet wieder ein Segnungsgottesdienst in St. Peter, Bad Waldsee, statt. Die Eucharistiefeier wird von einer Band mit modernen Liedern mitgestaltet. Den Gottesdienst hält Pfarrer Monsignore Heinrich-Maria Burkard aus Heiligkreuztal.
Badefreuden steht nichts entgegen

Der Stadtsee ist wieder freigegeben

Bad Waldsee – Gute Nachricht aus dem Strand- und Freibad Bad Waldsee. Dem Baden im Stadtsee steht ab sofort nichts mehr im Wege. Nach dem Hochwasser wurden vorsorglich Wasserproben entnommen und auf mögliche Schadstoffe untersucht. Die Ergebnisse bescheinigen dem Stadtsee ausgezeichnete Qualität.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Hinweise zur Tat gesucht

In Bauernhaus und Backstube eingebrochen

Bad Waldsee / Gaisbeuren – In ein Bauernhaus und eine Backstube sind Unbekannte am frühen Sonntagmorgen in Ankenreute eingebrochen.
Kreistagswahl – Wahlkreis 6 (Bad Waldsee-Bergatreute)

Henne, Bertele, Ludy, Müller, Weiß und Schmidberger sind drin

Bad Waldsee (rei) – Fünf Sitze hat der Wahlkreis 6 (Bad Waldsee-Bergatreute) im Normalfall im Ravensburger Kreistag, der standardmäßig 72 Mitglieder hat. Die CDU siegte im Wahlkreis mit 41,4 Prozent vor den Freien Wählern (23,3 Prozent) und der AfD, die 10,8 Prozent holte. Die SPD kam im Wahlkreis 6 auf 6,1 Prozent. Die fünf Direktmandate gehen an Matthias Henne (10.002 Stimmen), Thomas Bertele (2738), beide CDU, sowie Monika Ludy (Freie Wähler; 4246), Philipp Weiß (AfD; 3594) und Elke Müller…
82,8 Prozent für den Amtsinhaber

Klarer Sieg für Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle

Leutkirch (dbsz) – Leutkirchs OB Hans-Jörg Henle wird die Große Kreisstadt weitere acht Jahre führen. Für den Amtsinhaber stimmten bei der Oberbürgermeisterwahl am 9. Juni 82,8 Prozent der 11.417 Wähler (18.273 Wahlberechtigte; Wahlbeteiligung: 62,5 Prozent). Henles Herausforderer Franz Josef Natterer-Babych kam auf 16,8 Prozent. 48 Wähler nutzten die freie Zeile zur Eintragung eines anderen Namens. Der 60-jährige Henle geht damit in seine dritte Amtszeit.
Interview mit Carina Wachter

Neue Dirigentin des Musikvereins Reute-Gaisbeuren

Reute-Gaisbeuren – Das Jahr 2024 ist für den Musikverein Reute-Gaisbeuren ein Jahr der großen Veränderungen. Neben dem kompletten Wechsel der Vorstandsspitze, den weitreichenden Planungen und dem baldigen Start des Neubaus dirigierte dann auch noch Erich Steiner, passend zum Beginn seines Ruhestandsin diesem Jahr, am Ostersonntag sein letztes Jahreskonzert in Reute. So suchte der Musikverein seit Februar einen neuen Dirigenten bzw Dirigentin. Und wurde fündig. Für die Bildschirmzeitung “Der W…
Europawahl in Bad Waldsee

CDU siegt mit 40,2 Prozent – AfD auf Platz zwei

Bad Waldsee (rei) – Bei der Europawahl im Bereich der Stadt Bad Waldsee hat die CDU mit 40,2 % klar gesiegt. Auf Platz 2 kam die AfD mit 15,0 %, deutlich vor den Grünen mit 10,6 % und der Kanzlerpartei SPD mit 7,9 %. FDP, Freie Wähler und Bündnis Sahra Wagenknecht liegen bei 6,3 %, 5,0 und 4,9 %. Das Säulendiagramm haben wir der Webseite der Stadt Bad Waldsee um 20.13 Uhr entnommen. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,6 Prozent (10.349 Wähler bei 15.550 Wahlberechtigten). Nachstehend das Er…

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Wurzach (rei) – Fußball in Gemeinschaft schauen – für viele Fans gibt es nichts Schöneres. Fachsimpeln und Biertr…
Sehr geehrter Herr Dr. Heine, sehr geehrte Frau Dr. Kiessling, unsere Bürger haben ein Anrecht, sachgemäß zum bevorst…
Bad Waldsee (rei) – Fünf Sitze hat der Wahlkreis 6 (Bad Waldsee-Bergatreute) im Normalfall im Ravensburger Kreistag, …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee