Skip to main content
Beim Abschied von Bischof Gebhard Fürst

Generaloberin Sr. Maria Hanna nahm an den Geburtstags- und Abschiedsfeierlichkeiten in Rottenburg teil



Foto: Kloster Reute/Felix Kästle
Am 29. September 2022 segnete Bischof Dr. Gebhard Fürst den Grundstein des Klosterbergprojekts (auf dem Foto mit Generaloberin Sr. Maria Hanna Löhlein)

Bad Waldsee/Rottenburg a.N – Als am 2. Dezember mit Dr. Gebhard Fürst der dienstälteste deutsche Diözesanbischof verabschiedet wurde, überbrachte auch Sr. Maria Hanna Löhlein, die Generaloberin der Franziskanerinnen von Reute, Glück- und Segenswünsche.

Mit Erreichen des 75. Lebensjahres geht Bischof Dr. Gebhard Fürst in den Ruhestand. Bei den Franziskanerinnen in Reute war der Bischof zuletzt im September 2022. Da konnte er zum Baubeginn des groß angelegten Klosterbergprojekts eine Zeitkapsel segnen, die in das Fundament der neuen Aussegnungshalle versenkt wurde. Ein Vorgang mit hoher Symbolkraft, am Ort des Abschieds und des Neuanfangs wurde der Aufbruch in die Zukunft des Klosterbergs gefeiert.

Bischof Fürst hatte sich für die finanzielle Förderung des Projekts engagiert und konnte an jenem 29. September einen großzügigen Förderbescheid der Diözese übergeben. Denn die Trauerkultur, der Umgang mit dem Tod und die Sorge um die Menschen am Ende ihres Lebens, war dem Bischof ein Herzensanliegen. Das brachte er auch bei seiner Ansprache zur Grundsteinlegung zum Ausdruck. Er hatte sichtliche Freude an den Plänen der Franziskanerinnen, ihren Klosterfriedhof zu einem Ort der Hoffnung zu machen und Menschen einzuladen, sich hier mit den existenziellen Fragen von Leben und Tod auseinanderzusetzen.

Ein Kreis schließe sich, sagt Sr. Maria Hanna, so wie sich Abschied und Neubeginn auf dem Klosterfriedhof manifestieren, so liege im Abschied von Bischof Fürst auch der Zauber eines Neubeginns im verdienten Ruhestand. Für diesen überbrachte sie die Glück- und Segenswünsche der Franziskanerinnen von Reute. Dabei überreichte sie ein kleines Geschenk: ein gerahmtes Foto von der Bodenplatte in der neuen Aussegnungshalle. Darunter liegt die vom Bischof gesegnete Zeitkapsel. Die Platte wurde aus den Ordenszeichen verstorbener Schwestern gegossen. So liegen das Leben und der Segen der ganzen Gemeinschaft auf diesem Ort. Diesen Segen möchten die Schwestern nun auch ihrem früheren Bischof mit auf den Weg gehen, ganz franziskanisch: Pace e bene – Frieden und Heil.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.
Information zur Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl am 9. Juni

Stimmzettel für die Kommunalwahl verschickt

Bad Waldsee – Die Stimmzettel für die Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl am 9. Juni 2024 werden den Wahlberechtigten vorab zugeschickt. Somit haben die Wählenden die Möglichkeit, im Vorfeld die Stimmzettel auszufüllen und ins Wahllokal mitzubringen.
Am Freitag, 24. Mai

Poetry Slam meets Kleidertausch-Party

Bad Waldsee – Die Grünen Gemeinderatskandidatinnen Lena Disch und Klara Steiner laden in den Laden „Standpunkt GRÜN“, Wurzacher Str. 12, zu einer nicht alltäglichen Veranstaltungskombination ein:
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Am Sonntag, 26. Mai

Sonntagabendgottesdienst in Haisterkirch

Haisterkirch – Am Sonntag, 26. Mai, um 19.00 Uhr, wird Pfarrer Stefan Werner den Sonntagabendgottesdienst in Haisterkirch feiern.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
April

Standesamtsnachrichten Bad Waldsee

Bad Waldsee – Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…
Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (17.5.) startete mit dem „Baggerbiss“ das derzeit größte Einzelbauprojekt Bad Wald…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee