Skip to main content
B-Junioren

FV Bad Schussenried/SC Michelwinnaden wird Bezirkspokalsieger



Foto: SCM
Die stolzen Pokalsieger.

Michelwinnaden – Die B-Junioren der SGM FVS/SCM haben das Endspiel um den Bezirkspokal Donau gegen die SGM Zwiefalten im Elfmeterschießen mit 8:6 gewonnen.

Den knapp 300 Zuschauern wurde an diesem Nachmittag ein spannendes und torreiches Endspiel geboten.

ANZEIGE

Der Gegner aus Zwiefalten startete entschlossener und überzeugte durch flüssige Spielkombinationen. Den frühen Rückstand in der 6. Minute konnte dann Tizian Linder, nach schöner Vorarbeit von Luca Gerth, in der 11. Minute wieder egalisieren. Die SGM kam nie richtig ins Spiel, Passkombinationen waren Mangelware und die gegnerischen Stürmer tauchten mehrmals gefährlich vor dem Tor auf. Quasi mit dem Pausenpfiff gelang dem Gegner dann noch mit einem schönen Spielzug die 2:1-Pausenführung. Deutliche Worte fanden dann die Trainer und mit taktischen Änderungen ging es dann in die 2. Hälfte.

So gelang es der SGM mit zunehmender Spieldauer und unter Führung von Kapitän Carlo Altieri, eine leichte Überlegenheit zu erspielen. Eine der Chancen nutzte Sebastian Kopf mit einem Abstauber in der 51. Minute zum Ausgleich. Im weiteren Verlauf blieben Chancen Mangelware und es ergab sich ein kämpferisches aber faires Spiel. Mit einem 2:2-Unentschieden nach regulärer Spielzeit ging es dann in die 2x 10-minütige Verlängerung, die hätte nicht spannender verlaufen können. Zunächst gelang in der 84. Minute wiederum Sebastian Kopf nach schöner Einzelleistung von Tizian Linder der 3:2 Führungstreffer, den der Gegner nach einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung zum 3:3 ausglich. Bis zum Ende der Verlängerung wurde den vielen Zuschauern ein spannendes und fesselndes Finale geboten.

ANZEIGE

Entscheidung im Elfmeterschießen

Als nach 100 Minuten Spielzeit noch immer kein Sieger gefunden war, musste dann das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier konnten alle Schützen der SGM FVS/SCM souverän verwandeln und es blieb Arda Aksin vorbehalten, den letzten entscheidenden Elfer abgeklärt einzuschieben. Freude pur bei Spielern, Trainer, Fans und Eltern. Ein einmaliges Erlebnis das so nur der Fußball schreiben kann. Gemeinsam wurde noch lange vor-Ort gefeiert. Anschließend ging es noch zum gemeinsamen Abendessen und zu den weiteren Feierlichkeiten ins Sportheim.

Herzlichen Dank an alle Fans und Eltern für die großartige Unterstützung. Welch ein prägendes Erlebnis für alle!

ANZEIGE

Die Pokalsieger

Die Pokalsieger: Amar Karahasanovic, Domenico Geray, Emin Evrankaya, Arda Aksin, Luca Gerth, Sebastian Kopf, Tizian Linder, Muharrem Arslan, Elias Heinzler, Noah Junginger, Carlo Altieri, Johannes Ailinger, Ben Daettlaff, Manuel Köhle, Dominik Baumeister, Trainer Simon Geray und Bernd Ailinger.




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Neue Sonderausstellung im Erwin-Hymer-Museum

Von Flusspiraten und Wandervögeln – Erinnerung an den Camping-Pionier Hans Berger

Bad Waldsee – Seit dem 17. Mai ergänzt die neue Sonderausstellung Von Flusspiraten und Wandervögeln den Ausstellungsbereich des Erwin Hymer Museums in Bad Waldsee. Die Sonderausstellung führt zurück zu den Wurzeln der Campingbewegung in Deutschland und widmet sich einem zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Pionier der Campingbewegung in Deutschland: Hans Berger.
„Das Energiesystem der Zukunft als Geschäftsmodell für Baden-Württemberg“

Raimund Haser MdL spricht am 3. Juni im “Rad”

Aulendorf – Auf Einladung des CDU-Stadtverbandes Aulendorf kommt am Montag, 3. Juni, der gewählte Wahlkreisabgeordnete Raimund Haser nach Aulendorf. Im Mittelpunkt der öffentlichen Veranstaltung steht die Thematik erneuerbare Energien und die zukünftige Wärmeplanung in Baden-Württemberg und demzufolge auch hier vor Ort.
Der Sonntag nach Pfingsten

Dreifaltigkeitssonntag in Haisterkirch

Haisterkirch – Außergewöhnlich viele Gläubige aus der gesamten Seelsorgeeinheit Bad Waldsee waren am vergangenen Sonntag (Dreifaltigkeitssonntag) wieder nach Haisterkirch gekommen. Es gibt mehrere Gründe, weshalb die Eucharistiefeiern in Haisterkirch an den Sonntagabenden so gut besucht sind.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 29. Mai 2024
Am Donnerstag, 30. Mai: Vom Blick zum Klick

Wie aus Smartphone-Fotos atemberaubende Urlaubsbilder werden

Bad Waldsee – Zu wenig Kontrast, Gegenlicht, unscharf oder ein falscher Bildaufbau: Langweilige Ur- laubsbilder können einem die Erinnerung an schöne Tage vermiesen. Für tolle Fotos braucht es oftmals keine teure Profi-Ausrüstung.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Zur Fetisch-Party am 29. Mai im “Douala” in Ravensburg hat die Bildschirmzeitung die Staatsanwaltschaft in Ravensburg…
Zur für heute (29. Mai) angesetzten sogenannten Fetisch-Party im Club „Douala“ in Ravensburg

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee