Skip to main content
Aufruf des Vereins Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu e.V.

Eulen in Not



Foto: Landschaftsschützer
Brutkasten für die Schleiereule

Allgäu – Der Verein Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu e.V. möchte auf die Not der Eulen bei der Suche nach Brutgelegenheiten aufmerksam machen.

In diesem Zusammenhang wurden gespendete Brutkästen für Schleiereulen am Demeter-Hof der Familie Altvater in Mittelurbach sowie bei Familie Fitz an der Mauchenmühle in der Nähe von Eggmannsried (siehe Foto) aufgehängt. Wir suchen nach weiteren Aufhängemöglichkeiten auf ca 6 bis 8 m Höhe mit einer Nord-oder Ostausrichtung. Bitte melden Sie sich unter poehl@landschaftsschuetzer.de, wenn Sie eine entsprechende Brutgelegenheit anbieten möchten. Noch ein Tipp: Lassen Sie auch im Winter Öffnungen in Ihren Nebenräumen, damit Eulen einen Unterschlupf finden können und zum Mäusejagen eingeladen werden.

Eulen fehlt es heute an alten, hohlen Bäumen, in denen sie sich ansiedeln können. Im Rahmen
von Gebäudesanierungsmassnahmen werden offene Scheunen für Eulen unzugänglich.
Kopfweiden und hochstämmige Obstwiesen sind der Bebauung und intensiven Agrarwirtschaft
gewichen. Kirchtürme wurden zum Schutz vor Tauben vergittert. Schleiereulen überleben in freier
Wildbahn aktuell nur ca 2 Jahre. Viele Eulen werden Opfer von Prädatoren wie Marder oder Katze.

Auch im Autoverkehr werden immer wieder Eulen getötet. Rodentizide, die gegen Ratten und
Mäuse ausgebracht werden, stellen ein weiteres Risiko für mäusefressende Tierarten wie Eulen
dar, da sich das Gift auch in der Eule anreichert und zum Tod führen kann. Vögel insgesamt haben
in Deutschland einen bedrohlichen Bestandsrückgang um 80 Prozent seit 1960 zu verzeichnen. Leider sind einige Eulenarten wie die Sumpfohreule inzwischen auch auf der Liste der vom Aussterben gefährdeten Tierarten.

Dabei sind Eulen wunderschöne überwiegend nachtaktive Tiere, die uns faszinieren. Eulen sind
beeindruckende Jäger, die sowohl in der Luft als auch am Boden Beute greifen können. Durch
eine gezähnelte Außenkante des Flügels können sie fast lautlos fliegen und sich somit heimlich
annähern. Sie haben ein bemerkenswertes Hörvermögen und erbeuten mit Hilfe dieses
dreidimensionalen Hörens ihre Beute auch in der Dunkelheit. Ihre großen nach vorne gerichteten
Augen erlauben eine außergewöhnliche binokulare Sicht.

ANZEIGE

Zudem können sie ihren Kopf um 270 Grad drehen und damit in alle Richtungen spähen ohne die Sitzposition zu ändern. Da die Nahrungsgrundlage der Eulen vor allem aus Mäusen besteht, sind Eulen in der Nähe eines Hofes optimal, um den Mäusebesatz niedrig zu halten. Sie jagen aber auch Ratten und haben damit eine wichtige Rolle bei der Schädlingsbekämpfung.

Übergabe eines Eulen-Brutkastens durch Dr. Carmen Pöhl vom Verein Landschaftsschützer Oberschwaben-Allgäu e.V. an Familie Fitz bei Eggmannsried. Foto: Landschaftsschützer

ANZEIGE



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Anträge sind spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung einzureichen

Public Viewing bei der Fußball-EM

Bad Waldsee – Ab Freitag, 14. Juni, startet die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Für viele gehört das gemeinsame Verfolgen der Liveübertragungen in Gaststätten oder bei Vereinen dazu. Veranstalter, die „Public Viewing“ oder sonstige Besonderheiten anlässlich der EM planen, müssen bestimmte Punkte beachten oder benötigen gesonderte Erlaubnisse. Dies gilt vor allem für Übertragungen im Freien.
Polizei bittet um Hinweise

Fußgänger geht auf Autofahrer los

Bad Waldsee – Zu einem Vorfall, der sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr in der Schulgasse ereignet haben soll, sucht der Polizeiposten Bad Waldsee Zeugen.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Am Dienstag, 28. Mai

Maiandacht in Haisterkirch, gestaltet durch den Singkreis

Haisterkirch – Am Dienstag, 28. Mai, gestaltet der Singkreis Haisterkirch um 19.00 Uhr eine Maiandacht zur „Mutter vom guten Rat“ in der Pfarrkirche in Haisterkirch.
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist da!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Großeinsatz der Feuerwehr

Schreinerei in Rötenbach abgebrannt

Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Mediennetzwerk GmbH um 5.29 Uhr mitteilte, waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Es wurde eine Wasserwand errichtet, um ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus zu verhindern. Der Schaden beläuft sich auf geschätzt 600.000 €, teilte uns die Polizei auf Anfrage mit. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren Wehrleute aus Wolfegg, Bad Wal…
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Rötenbach (rei) – In Rötenbach (Gemeinde Wolfegg) ist eine Schreinerei abgebrannt. Wie uns das Südwestdeutsche Medien…
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee