Skip to main content
Ruderverein Waldsee

Erfolgreicher Saisonabschluss mit neun Siegen in Nürtingen



Foto: Ruderverein Waldsee
V.vo.na.hi. Jonas Frickel, Finn Göttel, Theresa Sonnberger, Maja Zirn

Bad Waldsee – Am letzten September-Wochenende ging es für 14 Waldseer Ruderinnen und Ruderer in Begleitung von Trainer Sebastian Weisse auf die 46. Nürtinger Ruderregatta. Bei angenehmem Wetter starteten die Rudererinnen und Ruderer motiviert in die Rennen auf der 500 m langen Strecke. 

Die ersten Rennen des Tages waren Juniorinnen-Einer bei denen sich Mathilda Sonnberger und Lilly Baumann in der Altersklasse 13+14 Jahre und Maja Zirn im Junior-B Bereich jeweils den 3. Platz sichern konnten. Lina Dümmler und Theresa Sonnberger holten sich ebenfalls den 3. Platz im Juniorinnen-B-Doppelzweier. Im Junioren-Vierer-ohne-Steuermann sicherten sich Pascal Tschöke, Finn Göttel, Lennart Wieland und Jonas Frickel nach einem spannenden Rennen Silber.

Ebenfalls Silber erkämpfte sich Michael Buck im Junior-A-Einer. Den ersten Sieg des Tages sicherte sich Pascal Tschöke im Junioren-Einer. Mit gut zwei Bootslängen Vorsprung erkämpfte er sich Gold. Im darauffolgenden Rennen, ebenfalls im Junioren-Einer, sicherte sich AmatusFischer ebenfalls Gold. Im Mädchen-Vierer der Altersklasse 13 + 14 Jahre holten sich Mathilda Sonnberger, Jule Gescheidle, Ida Müller und Lilly Baumann einen souveränen 2. Platz. Im Junioren-Zweier-ohne-Steuermann, ergatterten Finn Göttel und Jonas Frickel, nach einem Kopf-an-Kopf Rennen einen starken 2. Platz. Am späten Samstag-Nachmittag sicherte sich auch Lennart Wieland nach einem souveränen Rennen Gold.

Mathilda Sonnberger und Lilly Baumann konnten sich ebenfalls im Mädchen-Doppelzweier ihren hart erkämpften Sieg sicher. Im Juniorinnen-B-Leichtgewichts-Einer gewann Lina Dümmler die letzte Goldmedaille des Tages für Waldsee. 

Am nächsten Morgen bei frischen 12°C sicherten sich Lina Dümmler und Theresa Sonnberger im Junioren-B-Leichtgewichts-Doppelzweier den 2. Patz. Den ersten Sieg des Tages erkämpfte sich Pascal Tschöke in einem knappen Rennen im Junioren-A-Leichtgewichts-Einer. Kurze Zeit später ging es für Pascal Tschöke zusammen mit Lina Dümmler im Junior-A-mixed-Doppelzweier wieder an den Start. Nach einem souveränen Rennen sicherten sie sich den 2. Platz. Theresa Sonnberger, Maja Zirn, Lennart Wieland und Maxim Bohner, sicherten sich im Junior-B-mixed-Vierer den 3. Platz.

Im Mädchen-Vierer ruderten Mathilda Sonnberger, Jule Gscheidle, Ida Müller und Lilly Baumann ebenfalls wie am Samstag auf den 2. Platz. Lennart Wieland sicherte sich wie am Vortag mit großem Abstand die Goldmedaille. Auch Mathilda Sonnberger und Lilly Baumann sicherten sich wieder im Mädchen-Doppelzweier den 1. Platz. Im anschließenden Rennen ruderte auch Lina Dümmler wieder als erste durchs Ziel und erhielt die 9. Goldmedaille für die Waldseer.

Am Ende der Regatta durften die Waldseer auch noch zur Siegerehrung des Nürtinger KSK-EINER-CUP. Hierbei wird jedes Einer Rennen der Leistungsgruppe 1 gewertet. Pro Rennen erhalten die Vereine Punkte für wie viele Gegner geschlagen wurden. Am Ende der zwei Tage hatten sich die Ruderinnen und Ruderer, trotz der im Vergleich zu den anderen Vereinen wenigen Teilnehmern, auf den 3. Platz gekämpft.

Die Waldseer Junioren und Juniorinnen blicken nicht nur auf ein erfolgreiches Wochenende, sondern allgemein auf eine sehr erfolgreiche Rudersaison zurück. Alle freuen sich schon auf die Saison 2024 und werden natürlich auch in diesem Winter fleißig trainieren.

Theresa Sonnberger, Mathilda Sonnberger, Jule Gscheidle, Ida Müller, Lilly Baumann
Jonas Frickel, Finn Göttel, Lennart Wieland, Pascal Tschöke



NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Freie Wähler

Am Samstag auf dem Wochenmarkt und dann in Mittelurbach

Bad Waldsee – Auf einer Radtour nach Mittelurbach können Interessierte die Freien Wähler am Samstag, 25. Mai, begleiten. Los geht’s um 13.45 Uhr vom Treffpunkt Bleicheparkplatz Bad Waldsee direkt zum Dorfplatz in Mittelurbach, wo sich von 14.00 bis 16.00 Uhr die Kandidaten aus dem Königstal vorstellen und mit Wählerinnen und Wählern ins Gespräch kommen. Bereits am Vormittag sind die Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderat und Kreistag auf dem Waldseer Wochenmarkt präsent und freuen sich …
Mir Hilfe des Herzensprojektes der Thüga

Spielplatzes des SC Michelwinnaden soll neu gestaltet werden

Michelwinnaden – Der SC Michelwinnaden hat sich bei den „Herzensprojekten“ der Thüga beworben, die nachhaltige und soziale Projekte unterstützen. Das Herzensprojekt des SC Michelwinnaden ist es, den Spielplatz am Sportplatz zu erneuern.
Bürgerstiftung Bad Waldsee

Bericht von der Stifterversammlung

Bad Waldsee – Am 16. Mai fand – wieder in den Räumen der Bauernschule Bad Waldsee – die 2. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Bad Waldsee statt. Der Vorstand berichtete über die wirtschaftliche Situation der Stiftung und über die Tätigkeiten in der zurückliegenden Zeit.
Am Sonntag, 26. Mai, 13.00 Uhr

Albverein Bergatreute lädt zu Blümleswanderung

Bergatreute – Am Sonntag, 26. Mai, lädt der Schwäbische Albverein Bergatreute zu einer Blümleswanderung ein.
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
April

Standesamtsnachrichten Bad Waldsee

Bad Waldsee – Nicht jede Eheschließung, Geburt oder jeder Sterbefall wird auch in der Zeitung veröffentlicht; nur, wenn die Erlaubnis der Betroffenen oder deren Angehörigen vorliegt.
Leserbrief

Ist das Ignoranz oder Häme ?

Zum Leserbrief “Wer verhandelt, schießt nicht”
von Erhard Hofrichter, Bad Wurzach
veröffentlicht am 16. Mai 2024
Seltenes Jubiläum:

Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau feierten Eiserne Hochzeit

Bad Waldsee – Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit haben am Donnerstag (16. Mai) Maria Luise und Karl-Friedrich von Wuthenau gefeiert. Zu diesem Ehrentag besuchten Oberbürgermeister Matthias Henne und Bürgermeisterin Monika Ludy die Jubilare, um ihnen im Namen der Stadt und von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch ganz persönlich herzlich zu gratulieren.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (17.5.) startete mit dem „Baggerbiss“ das derzeit größte Einzelbauprojekt Bad Wald…
Bad Waldsee – Samstagabend, 18.30 Uhr. Die Stadt atmet durch. Tausende Läufer, Helfer, Zuschauer verlassen langsam da…
Wie die Bürgerschaft Bad Wurzachs, so die Redaktion des „Wurzachers“ – in unserem internen Meinungsbild spiegelt sich…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee