Skip to main content
Axel F. Otterbach stellt im Kornhaus aus

Einblicke ins Schaffen des Waldseer Bildhauers



Foto: Erwin Linder
Eines des Otterbach-Exponate in der Pfeilerhalle des Kornhauses.

Bad Waldsee – Parallel zur Übergabe des Europa-Brückensteins an der Grabenmühle wurde die Ausstellung des Bad Waldseer Bildhauers Axel F. Otterbach im Museum im Kornhaus eröffnet. Dort sind bis 2. Juni Bilder, Grafiken und Skulpturen Otterbachs zu sehen.

Mit seinem Brückenstein ist Axel F. Otterbach (Bild) wieder in den Blickpunkt der Bad Waldseer getreten. Deshalb ist es gerade für die Waldseer ein besonderer Glücksfall, gleichzeitig eine Otterbach-Ausstellung im Museum zu haben. Ein Glücksfall deshalb, weil, wie die zweite Vorsitzende des Museums- und Heimatvereins Brigitte Hecht-Lang bei der Eröffnung erzählte, zu dieser Zeit eine andere Ausstellung hängen sollte und Axel F. Otterbach „nicht ganz uneigennützig“ in die Bresche gesprungen sei.

ANZEIGE

Brigitte Hecht-Lang bei Begrüßung und Erläuterung der Ausstellung.

Der Brückenstein

Die Ausstellung öffnet den Blick in die Arbeitsweise des Künstlers; man kann dem Bildhauer Axel F. Otterbach quasi bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Besonders gut zu sehen beim „Brückenstein“, der als Modell in der Ausstellung steht. Daneben und dahinter hängen Bilder, die skizzenhaft den Entstehungsprozess oder besser gesagt die Auseinandersetzung des Künstlers mit dem Thema zeigen. Wie nähert sich Otterbach dem endgültigen Werk an? Wie hätte es auch anders aussehen können, als es jetzt auf dem Grabenmühlplatz steht. Dabei ist jede Skizze, jede Grafik auch ein eigenständiges Werk, das losgelöst aus dem Ausstellungs- und Skulpturenkontext alleine für sich wirkt, steht, zu Hause an der Wand einen Platz beansprucht.

ANZEIGE

Modell des EU-Brückensteins.

Lange Linien

Die Otterbach-Ausstellung gibt auch einen schönen Einblick über die Entwicklung seines Werkes über die langen Schaffensjahre. Aus einer relativ frühen Epoche stammt der gespaltene und mit Blattgold überhöhte Marmorquader. Die dazugehörigen Grafiken datieren zurück bis ins Jahr 1989. Hier sieht man auch, dass ein künstlerisches Werk, das ohne Schnickschnack, ohne dem jeweiligen Zeitgeist nachzurennen, auch nach 35 Jahren noch modern ist und in unsere Zeit passt. Aus einer jüngeren Schaffensperiode stammen die filigranen Objekte aus einen Material, das wie rostiges Eisen aussieht.

ANZEIGE

Laudator Thomas Warndorf.

„Wenn ich die lange und erfolgreiche Karriere des Künstlers Axel Otterbach betrachte, so stehen sein Werk und seine Persönlichkeit in einem immer weiter wachsenden gegenseitigen Zusammenspiel. Darin sind enthalten Phantasie, Kraft, Emotion, Sinnlichkeit, Neugierde, Vorstellungsvermögen ebenso wie die Fähigkeit zur Konstruktion, zur Konzeption, zur klaren Umsetzung“, so Thomas Warndorf in seiner Einführung zur Ausstellung.

Axel F. Otterbach und das Museums-Team konnten sich über viele Besucher bei der Vernissage freuen. Ein Saxophon-Quartett (Bild) des Jugendmusikschule Bad Waldsee gab der Vernissage den gebührenden musikalischen Rahmen.

Bis 2. Juni

Die Ausstellung ist bis 2. Juni jeweils freitags, samstags und sonntags von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.
Text und Fotos: Erwin Linder

Weitere Bilder in der Galerie



BILDERGALERIE

Fotos: Erwin Linder

NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Am Dienstag, 28. Mai

Maiandacht in Haisterkirch, gestaltet durch den Singkreis

Haisterkirch – Am Dienstag, 28. Mai, gestaltet der Singkreis Haisterkirch um 19.00 Uhr eine Maiandacht zur „Mutter vom guten Rat“ in der Pfarrkirche in Haisterkirch.
Gratis an vielen Auslegeplätzen

Das Juni-Blix ist!

Aulendorf (rei) – Ein starkes Heft haben Roland Reck und sein Blix-Team soeben herausgebracht. Zwei Themen seien herausgestellt: 100 Jahre Steegersee-Bad und „Eine Brücke für Europa“ – das Otterbach-Kunstwerk in Bad Waldsee.
Vorankündigung

Am 8. Juni: Impro-Theater-Show in der Bauernschule

Bad Waldsee – Am Samstag, 8.Juni, um 19.30 Uhr erwartet Sie im Großen Saal der Schwäbischen Bauernschule in Bad Waldsee eine kunterbunte Impro-Theater-Show. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.
Offene Bad Waldseer Tennisstadtmeisterschaften

Michael Walser gewinnt die diesjährigen Hymer Open

Bad Waldsee – Zahlreiche Tennisspieler aus Bad Waldsee sowie vom Bodensee bis aus die Region Stuttgart nahmen an den diesjährigen offenen Bad Waldseer Tennisstadtmeisterschaften auf den Plätzen hinter dem Stadtsee teil. Das von Turnierleiterin Jessica Tagliaferri, Sportwart Markus Müller und Oberschiedsrichter Sebastian Eisele souverän und toll geleitete Traditionsturnier wird seit Jahren als optimales Event zur Saisonbereitung genutzt.
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Anerkennung für die Ehrenamtler

Halbtagesausflug der Suppenküche führte zur Straußenfarm in Waldburg

Bad Waldsee – Seit bereits über 15 Jahren bietet die Suppenküche im Klosterstüble, Bad Waldsee, ein gutes Mittagsmenü in ihren Räumen am Stadtsee. Das ganze Jahr über – von Montag bis Freitag – freuen sich hier nicht nur Personen mit einem Berechtigungsschein, sondern auch Normalzahler am guten Essen aus der Klosterküche der Franziskanerinnen von Reute. Kürzlich hat das Team des Trägervereins einen Ausflug gemacht – kleine Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit das ganze Jahr über.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 26. Mai 2024
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blo…
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee