Skip to main content
26 Starter. Drei Erste und zwei dritte Altersklassenplätze

Die Laufgruppe Bad Waldsee beim Freiburg Marathon.



Bad Waldsee – Einen neuen Anmelde-Rekord mit 16.000 Läuferinnen und Läufern aus 90 Nationen vermeldeten die Organisatoren des Freiburg Marathons. Auf den fünf angebotenen unterschiedlichen Wettkampfstrecken schwitzten auch 26 Mitglieder der Laufgruppe Bad Waldsee, beim Marathon, dem Halbmarathon und den 10 Kilometern.

Bei Rekordtemperaturen, für den April, von gefühlten 30 Grad und im Saharastaub sorgten rund 30 Bands und zigtausend Zuschauer für eine Mega-Party-Stimmung an den Laufstrecken. Vom Startplatz weg an der Messe beinhaltet die Route für den Halbmarathon malerische Abschnitte durch den Seepark und den Dietenbachpark. Durch die Stadtteile Weingarten, Haslach, St. Georgen und Wiere. Entlang der Dreisam über die Oberaubrücke Richtung Altstadt und die Wiwili Brücke durch Stühlingen zurück zum Ziel an der Messe. Die Marathonis legen die gleiche Strecke ein zweites mal zurück.

ANZEIGE

5 Waldseer Frauen starteten unter 2129 Teilnehmern/innen auf der 10 Km Strecke und sorgten für eine echte Überraschung. Silke Altvater finishte mit 51:54 Min. in der Altersklasse 50 auf Platz 1. Monika Feder folgte mit 58:13 Min. in der AK 60 auf Platz 1 und zu guter letzt Petra Wolz mit 58:28 Min. in der AK 65 ebenfalls auf Platz 1. Auch Astrid Stärk und Rosi Rast waren mit ihren Zeiten zufrieden.

6 Waldseer wagten sich mit fast 1500 anderen Marathonis 2 x auf die Sightseeing-Tour durch das Herz der Stadt. In 3:44:47 Std. beendete Wolfgang Greshake in der AK 65 seinen 42,2 Km Lauf auf dem hervorragenden 3 Platz. Weitere Marathonis; Gero Strobel, Thosten Donner, Günter Leykum, Roman Schnetz und Richard Köberle.

ANZEIGE

7712 Teilnehmer kamen ins Ziel beim Halbmarathon (21,1 Km). Einen guten 3. Platz in der AK 75 erreichte Karl Weber. Angesichts der Masse an Halbmarathonis und der Sommerhitze waren alle Waldseer Teilnehmer zufrieden mit ihren Ergebnissen. Keiner musste Aussteigen und das ist bekanntlich viel Wert und zeugt von guter Vorbereitung. Auf den 21,1 Km waren in richtig guten Zeiten unterwegs; Beate Bell, Silvia Gropper, Sarah Friedrich, Luise Nonnenmacher, Ursula Flügge, Manuel Nonnenmacher, Frank Dargel, Joe Fähndrich, Franz Lorinser, Christian Diem, Christian Flügge, Oswin Beurer, Dietmar Kleber und Hermann Rast. Und so werden die Bad Waldseer in 2025 bestimmt wieder die erfolgreiche Reise nach Freiburg antreten.

Die Laufgruppe Bad Waldsee vor dem Start in Freiburg

Drei erste Plätze; von links: Petra Wolz, Monika Feder, Silke Altvater
Fotos von Karl Weber




NEUESTE BEITRÄGE

Bad Waldsee
Deine Karriere-Challenge!

Sommer der Berufsausbildung gestartet

Ulm – Eine duale Ausbildung ist attraktiv und bietet hervorragende Karrierechancen. Aber die richtige Entscheidung für einen Ausbildungsberuf zu treffen, erfordert umfassende Informationen und Vorbilder. Infos gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) und bei der „Nacht der Ausbildung – Deine Karrierechallenge!“ am 20. Juni im Roxy Ulm.
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Service des Landes

Erklärvideos zur Kommunalwahl und Europawahl veröffentlicht

Europawahl – Zur Kommunalwahl und Europawahl am 9. Juni hat das Land Erklärvideos in Leichter Sprache und Gebärdensprache veröffentlicht. Dies soll insbesondere Menschen mit Behinderungen darin bestärken, ihr aktives Wahlrecht zu nutzen.
Friedenswanderung in Temeswar/Rumänien

Kolpingsfamilie Bad Waldsee war begeistert dabei

Bad Waldsee – Wandern und Beten für den Frieden war das Motto der 55. Internationale Kolping-Friedenswanderung, die in Temeswar in Rumänien vom 9. bis 12. Mai stattgefunden hat. Die Kolpingsfamilie Bad Waldsee war mit einer Gruppe von acht Personen vertreten. 
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. In einem öffentlichen Beteiligungsverfahren hatte er aufgerufen, Stellungnahmen abzugeben. Nachfolgend die Stellungnahme / der Einspruch von Stephan Wiltsche, dem  Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Heimatpflege im württembergischen Allgäu, fristgerecht beim Regionalverband Bodensee-Oberschwaben (RVBO) eingereicht. Da Einsprüche nur für einzeln ausgewiesene Parzelle…
von Stephan Wiltsche
veröffentlicht am 25. Mai 2024

MEISTGELESEN

Bad Waldsee
Ortschaftsratswahl Michelwinnaden

Neun Personen bewerben sich um sechs Sitze

Michelwinnaden – Für die Ortschaftsratswahl in Michelwinnaden, dem kleinsten Teilort Bad Waldsees, stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl, von denen zwei bereits dem aktuellen Ortschaftsrat angehören. Das Durchschnittsalter liegt bei 39 Jahren, ein Drittel der Kandidierenden ist weiblich. Der Ortschaftsrat hat sechs Sitze.
Blutreitergruppenführerversammlung

Das Heiligblutfest im Blick

Bad Wurzach – Traditionell am Pfingstmontag findet in Bad Wurzach die Blutreitergruppenführerversammlung im Kurhaus statt, bei der viele organisatorische Details zum am zweiten Freitag im Juli stattfindenden Heilig-Blut-Fest mit den Gruppenführern geklärt und verdiente Blutreiter und Musikanten geehrt werden.
mit Bildergalerie
veröffentlicht am 20. Mai 2024
Samstag, 1. Juni – Nachmittag der offenen Tür

Tagespflege im Wohnpark am Schloss lädt ein

Bad Waldsee – Der Wohnpark am Schloss bietet älteren und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit. Das Angebot der Tagespflege zählt ebenfalls zum breiten Leistungs-spektrum. Am Samstag, 1. Juni, findet ein Nachmittag der offenen Tür statt, an dem speziell das Angebot der Tagespflege vorgestellt wird.
Fetisch-Party im „Douala“ in Ravensburg

Strafanzeige wegen drohenden öffentlichen Ärgernisses gestellt

Ravensburg (rei) – Stefan Weinert, Bürger Ravensburgs, bekannt als ehemaliger Betreiber eines regionalpolitischen Blogs, hat am 23. Mai Strafanzeige gegen den Betreiber des Ravensburger Lokals „Douala“ und prophylaktisch gegen jene Personen, die bei einer auf 29. Mai angesetzten sogenannten Fetisch-Party in jenem Lokal Geschlechtsverkehr ausüben, erstattet.
Mehrere Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Rot in Gaisbeuren übersehen

Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 11.45 Uhr gefordert. Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer war von Bad Waldsee in Richtung Baindt unterwegs gewesen und hatte in Gaisbeuren an der Einmündung der L 285 die rote Ampel übersehen.

TOP-THEMEN

Bad Waldsee
Stellungnahme des Vorsitzenden der AG Heimatpflege

Das unverstellte Landschaftsbild ist unser Kapital

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben hat Vorranggebiete für Windenergie und Photovoltaik im Entwurf festgelegt. …
Bad Waldsee – Drei teils schwer verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro hat ein Verk…
Bad Waldsee – Am Freitagnachmittag (17.5.) startete mit dem „Baggerbiss“ das derzeit größte Einzelbauprojekt Bad Wald…

Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk in Allgäu-Oberschwaben

VERANSTALTUNGEN

Bad Waldsee